Do It Yourself/ Kreativ-Adventskalender/ Upcycling/ Weihnachten

Für’s weihnachtliche Wohnzimmer oder die Eingangstür: Deko-Ringe mit Christbaumkugeln und Trockenblumen

Christbaumkugeln sind nicht nur hübscher Baumschmuck, sondern machen auch als kleine Vasen für Trockenblumen eine super Figur. Im Gegensatz zu meinen vorherigen Upcycling-Kugeln, die ich auf kleine Holzscheiben geklebt habe, dürfen diese Exemplare in schwindelnden Höhen schweben. 😉

Das Grundprinzip bleibt dasselbe, aber diesmal werden sie mit Hilfe von dünnen Holzstäben an Deko-Ringen befestigt. Auf diese Weise lassen sie sich besonders effektvoll an Türen oder Fenstern präsentieren.

Vielleicht hast du auch einige übrig gebliebene Kugeln, die du nicht mehr benötigst? Andernfalls könntest du auf einem nahegelegenen Flohmarkt vorbeischauen. Gerade jetzt findest du dort reichlich DIY-Material, oft zu unschlagbaren Preisen.

Deko-Ringe aus alten Christbaumkugeln und Trockenblumen
Deko-Ringe aus alten Christbaumkugeln und Trockenblumen

Für die Deko-Ringe brauchst du:

*Werbung: Amazon Partnerlink

1.

Den Innendurchmesser der Holzringe ausmessen und den Rundholzstab auf das benötigte Maß kürzen. Die Schnittkanten mit Schmirgelpapier glätten und mithilfe von Holzleim die Rundhölzer anschließend auf der Innenseite der Holzringe aufleimen.

Deko-Ringe aus alten Christbaumkugeln und Trockenblumen

2.

Die Aufhängung von den Christbaumkugeln entfernen und die Kugeln der Reihe nach auf der Rückseite mit etwas Heißkleber auf die Rundholzstäbe aufkleben. Den Kleber aushärten bzw. trocknen lassen.

Deko-Ringe aus alten Christbaumkugeln und Trockenblumen

3.

Als nächstes aus verschiedenen Trockenblumen zu kleinen Bündeln zusammenfassen und mit feinem Draht oder einer dünnen Schnur zusammenbinden. Die Stiele der Blumen mit einer Schere einkürzen und die Mini-Sträußchen in die Öffnungen der Kugeln stecken. Damit die Sträuße später auch an Ort uns Stelle bleiben, habe ich sie zusätzlich an der Öffnung mit ein, zwei Tropfen Heißkleber fixiert.

Deko-Ringe aus alten Christbaumkugeln und Trockenblumen

4.

Dekorieren kannst du die Ringe noch zusätzlich mit kleinen Tannen, Sternen, etc. aus Holz oder Papier. Was deine Deko-Kisten so hergeben. 🙂

Mithilfe von Bändern oder einer Nylonschnur kannst du die Ringe nun am Fenster oder an der Tür aufhängen. Fertig ist eine schöne und unkomplizierte Weihnachtsdeko!

Deko-Ringe aus alten Christbaumkugeln und Trockenblumen
Deko-Ringe aus alten Christbaumkugeln und Trockenblumen
Deko-Ringe aus alten Christbaumkugeln und Trockenblumen
Deko-Ringe aus alten Christbaumkugeln und Trockenblumen

Einen schönen Wochenstart für dich! ♥

Das könnte dir auch gefallen!

1 Kommentar

  • Antworten
    Upcycling zu Weihnachten: Kleine Vasen aus alten Christbaumkugeln – Sinnenrausch
    23. Oktober 2023 at 9:48

    […] Weihnachtskugeln übrig? Dann sind diese DIY Deko-Ringe für Tür und Fenster vielleicht auch eine Idee für […]

  • Hinterlasse einen Kommentar