Do It Yourself/ Maritim/ Sommer

DIY Sommerdeko mit Muscheln: Teelichthalter aus Styroporkugeln

Verbringst du deinen Urlaub gerne am Meer oder kommst vielleicht gerade davon zurück und möchtest noch ein bisschen verlängertes Ferienfeeling für zu Hause? Dann habe ich heute genau die richtige Dekoidee für dich.

Die Teelichthalter mit Muscheln sind im Handumdrehen und mit nur wenigen Materialien nachgemacht und die gesammelten Fundstücke aus den Ferien können so auf kreative Art und Weise wunderbar wiederverwertet werden.

Wenn du aber gerade keine Muscheln zur Hand hast, kannst du sie natürlich auch kaufen. Die hier verwendeten habe ich bei DEPOT entdeckt. Ich finde besonders die natürlichen Farben so schön und auch, dass sie sich – bis auf die Größe – sehr ähnlich sind. So entsteht am Ende ein besonders harmonischer und stimmiger Gesamteindruck.

DIY Sommerdeko mit Muscheln: Teelichthalter aus Styroporkugeln
DIY Sommerdeko mit Muscheln: Teelichthalter aus Styroporkugeln
DIY Sommerdeko mit Muscheln: Teelichthalter aus Styroporkugeln
DIY Sommerdeko mit Muscheln: Teelichthalter aus Styroporkugeln

Für die Muschel-Teelichthalter brauchst du:

Muschel-Teelichthalter aus Styroporkugeln – so einfach geht’s:

Damit dein Teelichthalter am Ende stabil steht, schneidest du zunächst mit einem großen Messer ein kleines Stück von der unteren Hälfte der Kugel ab, sodass du eine schöne und gerade Fläche bzw. einen Boden erhältst.

DIY Sommerdeko mit Muscheln: Teelichthalter aus Styroporkugeln

Setze anschließend das Glas für das Teelicht auf die obere, runde Seite der Kugel und zeichne den Durchmesser auf oder schneide ihn direkt mit dem Bastelmesser ein.

DIY Sommerdeko mit Muscheln: Teelichthalter aus Styroporkugeln

Mithilfe des Bastelmessers nun entlang der aufgezeichneten Linien die Kugel so weit aushöhlen, sodass du das Glas vollständig einsetzen kannst. Du kannst für dieses “Gemetzel” auch einen kleinen Teelöffel zur Hilfe nehmen.

DIY Sommerdeko mit Muscheln: Teelichthalter aus Styroporkugeln

Beginne nun am Glasrand damit kleine Muscheln der Reihe nach mit Heißkleber aufzukleben. Trage den Klebstoff erst auf die Muscheln statt auf die Kugel auf, da Styropor leicht schmilzt und so unschöne Löcher entstehen können.

Wiederhole diesen Schritt, bis die Kugel rundherum mit Muscheln beklebt ist. Idealerweise beginnst du oben mit der kleinsten Größe und verwendest zur Mitte hin die größeren Muscheln.

DIY Sommerdeko mit Muscheln: Teelichthalter aus Styroporkugeln

Falls dir die Zwischenräume zu groß geraten sind, nimmst du einfach kleinere Muscheln und klebst diese in die Zwischenräume. Voilá – fertig ist deine DIY Sommerdeko! Wobei ich die Lichter das ganze Jahr über stehen lassen würde, z.B. als maritime Badezimmerdeko. 😉

HEISSER TIPP: Damit du dir mit dem heißen Kleber nicht die Finger verbrennst, kannst du auch eine lange Pinzette zum Anbringen der einzelnen Muscheln verwenden.

DIY Sommerdeko mit Muscheln: Teelichthalter aus Styroporkugeln
DIY Sommerdeko mit Muscheln: Teelichthalter aus Styroporkugeln

Ich wünsche dir ein schönes & erholsames Wochenende und viel Vergnügen beim Nachmachen!

Wenn du mir im Anschluss gerne dein Ergebnis von deinem Stoffdruck zeigen möchtest und fotografiert hast, markiere mich auf Instagram (@sinnenrausch), damit ich dein Bild finde und nutze den Hashtag #sinnenrauschDIY. Wir sehen uns dann dort. ♥

Du hast Lust ein DIY nachzubasteln?
Hier findest du meinen Amazon-Shop mit Produktempfehlungen für Material und Werkzeug, das ich häufig und gerne verwende.

Entdecke meine DIYs-Tipp im Video

Das könnte dir auch gefallen!

1 Kommentar

  • Antworten
    Birgit von Tischlein deck dich
    20. August 2022 at 9:55

    Eine ganz tolle Sommerdeko hast Du da gezaubert. Ich kann an hübschen Muscheln auch nicht vorbei gehen. Liebe Grüße Birgit

  • Hinterlasse einen Kommentar