Anzeige/ Do It Yourself/ Herbst/ Zu Gast bei..

DIY-Öllampe mit Pflanzenöl für gemütliche Herbstabende

So gerne ich den Sommer mag, ich freue mich jedes Jahr auf den Herbst! 🍂 Geht’s dir auch so? Die bunten Farben, das schöne goldene Licht, selbstgebackener Pflaumen-Streuselkuchen und natürlich gaaanz viel Gemütlichkeit. Da es auch schon wieder viel früher zu dämmern beginnt, ist jetzt auch genau der richtige Zeitpunkt für jede Menge Kerzen, Windlichter und Öllampen, mit denen die Abende drinnen wie draußen gleich viel gemütlicher werden.

Eine Öllampe für zu Hause kannst du übrigens mit ganz wenigen Handgriffen selber machen. Aus einem Glas mit Korkverschluss, einem Docht und etwas Pflanzenöl ist schnell eine tolle Öllampe für den Garten oder die Terrasse gefertigt.

Einfach und stimmungsvoll

Je nachdem wie du deine Öllampe gestalten möchtest, kannst du verschiedene Dekoblumen, Steine oder auch kleine Zweige, Beeren und getrocknete Blüten in die Öllampe setzen (echte Blumen sehen leider nach wenigen Tagen nicht mehr so schön aus).

Was du für die tollen Öllampen außerdem noch alles benötigst und eine detaillierte Schritt-für-Schritt Anleitung findest du in meinem neuen Gastbeitrag auf dem HOFER Blog:

DIY: Öllampen mit Pflanzenöl für gemütliche Herbstabende

Hast du die Öllampe nachgemacht? Dann zeig es mir am besten mit dem Hashtag #sinnenrauschDIY auf Instagram oder Facebook. Ich freu mich sehr darüber, natürlich auch über Anregungen und weitere Ideen. 🙂

Vielleicht interessieren dich auch diese herbstlichen DIY Beiträge zum Nachmachen:

Teile diesen Artikel!

Das könnte dir auch gefallen!

1 Kommentar

  • Antworten
    Tanja
    29. September 2020 at 8:18

    So eine schöne Bastelanleitung 🙂 Wir haben bei uns die Herbstdeko Trends 2020 zusammengestellt. Vielleicht ist da auch etwas für dich zum basteln dabei. Schau doch mal rein..

    https://veryliving.de/herbstdeko-2020-das-sind-die-deko-trends/

  • Hinterlasse einen Kommentar