Blumen/ Do It Yourself/ Herbst/ Riechen

Schnelle Deko-Ideen mit blühenden Dahlien

Sonniges Orange, würzige Curry- und satte Beerentöne. Noch vor einem Jahr hätte ich genau diese Farben in meiner Deko komplett verschmäht. Aber der Herbst zeigt es uns ja jedes Jahr auf’s Neue ganz eindrücklich, wie harmonisch und gemütlich genau diese Farben sind und welch behagliche Stimmung sie verbreiten. So gibt es heuer zum ersten Mal unbemalte Kürbisse in Orange bei mir. 😉

Eine weitere Neuentdeckung für mich und auch echte Stars der Saison sind die wunderschönen Dahlien die jetzt in ihren flammenden Farben in voller Blüte stehen.

Die ursprünglich ja aus Mexiko stammenden Schönheiten verzaubern mit ihren runden Blütenköpfen und ihrer Farbenvielfalt. Besonders schön finde ich die Pompon- oder auch Ball-Dahlien. Ihre kugeligen Köpfe mit den zu Röllchen geformten Blütenblättern habe ich auch für meine spätsommerliche Deko-Idee verwendet, die du natürlich auch mit jeder anderen Blumensorte nachmachen kannst.

Deko-Tipp #1: Blumenarrangement in weniger als 5 Minuten

Dafür drei – fünf Dahlien (je nach Vasengröße) in unterschiedlichen Farben knapp unter der Blüte kürzen und zusammen mit ein paar Zweigen grünen und roten Hagebutten in eine schöne große Kugelvase oder Fischglas* setzen. Dazwischen noch drei Schwimmschalen* mit Teelichtern setzen und fertig ist eine wunderschöne Blumendeko für den Tisch.

*Werbung: Amazon Partnerlink

Farbenfrohes Herbst-Styling: Schnelle Deko-Ideen mit  blühenden Dahlien
Farbenfrohes Herbst-Styling: Schnelle Deko-Ideen mit  blühenden Dahlien
Farbenfrohes Herbst-Styling: Schnelle Deko-Ideen mit  blühenden Dahlien

Deko Tipp #2: Runde Sache – Üppiger Dahlienkranz in der Schale

Einen runden Steckschaum ca. eine halbe Stunde in eine mit Wasser gefüllte Schale legen und vollsaugen lassen und anschließend in eine geeignete Schale legen. Ich habe dafür den Kerzenleuchter Lidatorp verwendet, der durch seine Schalenform ideal zum Präsentieren von Lieblingsstücken und jahreszeitlicher Dekoration ist.

Die Dahlien nun einige Zentimeter unter der Blüte mit einer Blumenschere schräg anschneiden. Achte dabei darauf, dass du die Stiele nicht spaltest, da sich dadurch die Wasseraufnahme verschlechtert.

Nun mit einem Holzstab oder Zahnstocher Löcher in den Steckschaum stechen und die Dahlien hineinstechen.

Die Zwischenräume kannst du mit weiteren zarten Blüten, Gräsern, Blättern und Zweigen füllen. Den Dahlienring in die Schale legen und ab und zu Wasser hinzugeben.

Farbenfrohes Herbst-Styling: Schnelle Deko-Ideen mit  blühenden Dahlien
Farbenfrohes Herbst-Styling: Schnelle Deko-Ideen mit  blühenden Dahlien
Farbenfrohes Herbst-Styling: Schnelle Deko-Ideen mit  blühenden Dahlien
Farbenfrohes Herbst-Styling: Schnelle Deko-Ideen mit  blühenden Dahlien

Dahlien-Tipps vom Floristen

FRISCHETEST

Wußtest du, dass du die Frische der Dahlien ähnlich wie bei Spargel feststellen kannst? Quietschen die Stängel, wenn du sie aneinader reibst, bedeutet es, dass die Dahlien frisch sind.

WASSERWECHSEL

Dahlien lieben frisches, lauwarmes Wasser. Wechsle daher mindestens alle 2-3 Tage das Wasser und achte auf einen eher niedrigen Wasserstand.

DAHLIEN IM TOPF

Wer keinen Garten und somit keinen Platz für Dahlien hat, kann sie auch in ausreichend großen Töpfen kultivieren und hat somit immer hübsche Schnittblumen für die Herbsttafel parat. Sie blühen außerdem bis zum ersten Frost, während sich andere Blumen schon in den Winterschlaf verabschiedet haben.

Teile diesen Artikel!

Das könnte dir auch gefallen!

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar