Do It Yourself/ Filz/ Fühlen/ Herbst

DIY Idee: Bunter Herbst-Ring mit Blättern aus Filz

Selbst bei strahlender Sonne und milden Temperaturen ist der Herbst bereits deutlich spürbar. Die Blätter färben sich allmählich in warme, erdige Töne, die Abende werden kühler, und Wiesen und Straßen liegen frühmorgens noch verschlafen unter Morgentau und dichten Nebelschwaden. Ich finde, der Herbst hat eine gewisse Melancholie, die durchaus ihren Reiz hat.

Schnell, unkompliziert und zeitlos: Herbstring mit Blättern aus Filz

Diese Veränderungen in der Natur wecken jetzt auch die Lust, die eigenen vier Wände zu verändern und herbstlich zu gestalten. Für die Deko-Idee heute, habe ich einen schlichten schwarz lackierten Metallring verwendet. Und um ihm den perfekten Herbst-Look zu verleihen, habe ich Blätter aus verschieden farbigen Filzstoffen ausgeschnitten und sie mit dünnem Draht am Dekokranz befestigt.

DIY Idee: Herbst-Ring mit Blättern aus Filz
Herbst-Ring mit Blättern aus Filz

Der geschmückte Ring hängt im Moment an meiner selbstgebauten, mobilen Bilderwand ( erinnerst du dich?). Mit dem Rosa-Ton konnte ich mich auf Dauer doch nicht anfreunden und so habe ich der Wand spontan einen neuen Farbanstrich verpasst. Ausgesucht habe ich mir ein neutrales Grau/Beige und so gefällt sie mir nun doch um einiges besser.

Schritt für Schritt Anleitung: DIY Herbst-Ring

Du brauchst:

DIY im Herbst: Metallring mit Blättern aus Filz #sinnenrauschDIY

Herbst-Ring – So einfach geht`s:

Vorlage für die Blätter erstellen: Beginne zunächst damit, eine Vorlage für die Blätter anzufertigen. Zeichne eine Blattform auf ein Stück Papier oder festen Karton. Du kannst gerne verschiedene Größen wählen. Schneide die Vorlage sorgfältig aus.

Blätter aus Filzstoff zuschneiden: Übertrage die Blattform mit einem Bleistift auf den Filzstoff und schneide sie mit einer scharfen Schere aus. Wiederhole diesen Schritt mit verschiedenen Filzstoffen und schneide so viele Blätter aus, wie du für deinen Herbst-Ring benötigst.

TIPP: Die Rundungen an den Blättern lassen sich am besten mit einer kleinen Nagelschere gestalten.

DIY im Herbst:  Metallring mit Blättern aus Filz

Drahtstücke vorbereiten: Schneide mit einem Seitenschneider ca. 10 – 12 cm lange Stücke vom Wickeldraht ab. Lege jeweils ein Drahtende in der Mitte des unteren Endes eines Filzblattes und fixiere es mit einem Tropfen Heißkleber. Drücke es vorsichtig mit zwei Fingern zusammen (wie auf dem Bild zu sehen) und lasse es abkühlen. Achte darauf, wirklich nur einen Tropfen Heißkleber zu verwenden, um Verbrennungen zu vermeiden. Alternativ kannst du auch eine Wäscheklammer oder ähnliches verwenden, um die Teile zusammenzudrücken.

Wiederhole den Vorgang an beiden Enden der Drahtstücke: Wie viele Drahtstücke du verwendest und wie dicht du den Ring dekorieren möchtest, liegt ganz in deiner Hand. Wenn du den Ring vollständig mit Blättern bedecken möchtest, passe die Anzahl der Drahtstücke entsprechend an.

DIY im Herbst: Metallring mit Blättern aus Filz #sinnenrauschDIY

Blätter am Stahlring befestigen: Die Drahtelemente mit den Blättern wickelst du anschließend jeweils zwei bis drei Mal um den Stahlring und biegst die Blätter nach deinen Vorstellungen zurecht.

Aufhängung anbringen: Falls du keinen Ring mit einer bereits vorhandenen Aufhängung hast, kannst du einfach eine Rundkordel oder ähnliches als Aufhängung verwenden.

DIY im Herbst:Metallring mit Blättern aus Filz #sinnenrauschDIY
Herbst-Ring mit Blättern aus Filz
DIY im Herbst: Metallring mit Blättern aus Filz #sinnenrauschDIY

Wie sieht es dekotechnisch bei dir aus? Durfte schon ein wenig Herbst einziehen?

Viel Freude beim Kreativ sein und bis bald,

Let´s get social! Du willst keine DIY Ideen mehr verpassen? Dann folge mir auf Instagram, Pinterest oder Facebook – ich freu mich auf dich!

Entdecke meine DIYs-Tipp im Video

Das könnte dir auch gefallen!

8 Kommentare

  • Antworten
    Dunja
    18. September 2018 at 17:17

    liebe rebecca, du hast einfach zauberhände und der kranz ist sooo unfassbar schön geworden – danke! das gesamt-stillleben gefällt mir besonders gut – einfach wunderschön gemacht! herzliche grüße, dunja

    • Antworten
      Rebecca
      23. Oktober 2018 at 7:44

      Herzlichen Dank an DICH, liebe Dunja, für den schönen Dekoring.
      Ich freu mich, dass dir meine Idee gefällt.

      Liebe Grüße
      Rebecca

  • Antworten
    Beate
    30. September 2018 at 9:28

    Liebe Rebecca,
    direkt nach unserem wunderschönen Urlaub auf Mallorca habe ich gestern in Herbstfarben dekoriert. Nachts kühlt es auch bei uns bis unter den Gefrierpunkt ab, tags scheint die Sonne vom blauen Himmel. So kann es noch ein bisschen bleiben. Nächste Woche haben wir 32. Hochzeitstag und haben bei genau solchem tollen Wetter (25 Grad) geheiratet ;o)).
    Dein Kranz ist super schön geworden…ich bin schon am zusammensuchen von meinen Filzbeständen ;o))…
    Danke für deine immer wieder tollen Ideen. Ich drück dich!
    Liebe Grüße
    Beate

  • Antworten
    Corinna-Jana
    15. Oktober 2018 at 15:51

    Wieder eine super kreative Idee und fabelhafte Umsetzung! Du begeisterst mich immer wieder aufs Neue! Daumen hoch!
    Herzliche Grüße
    Corinna-Jana
    https://looks-like-coja.com/

  • Antworten
    5 DIY para dar un toque otoñal a tu hogar - Decoracion.red
    21. Oktober 2018 at 20:02

    […] vía […]

  • Antworten
    Zarah
    12. Juli 2019 at 7:44

    Das ist so schön geworden, echt eine tolle und kreative Idee! 😊

  • Antworten
    Miriam
    11. September 2019 at 6:59

    Liebe Rebecca,
    danke für diese tolle Idee. Die Farbkombination u das filigrane deines Kranzes gefällt mir super.
    Hast du die Anleitung für dieses schöne edle dunkle Farnbild auch verfasst oder könntest du mir das schicken?
    Ich mache mit ein paar Freundinnen die Dekoration in unserem Gemeindehaus u an unserer langen Wand könnte ich mir sehr gut eine Kombi aus Ringkranz u Farnbild vorstellen.
    Liebe Grüsse
    Miriam

    • Antworten
      Rebecca
      11. September 2019 at 9:10

      Hallo liebe Miriam,

      ich freu mich, dass dir das Bild so gut gefällt.
      Es ist auch ganz einfach nachzumachen: Ich habe dafür die gepressten Pflanzen auf eine weiße Leinwand gelegt und mit etwas Abstand schwarzen Sprühlack (nicht ganz deckend) aufgetragen. Wichtig dabe ist nur, dass die Pflanzen gut gepresst sind und schön eben auf der Leinwand aufliegen. Damit sie während dem Sprühen nicht davon wehen, kannst du sie mit einem kleinen Holzstab oder einem Strohhalm auf der Leinwand vorsichtig festdrücken.

      Ich wünsch dir gutes Gelingen und liebe Grüße
      Rebecca

    Hinterlasse einen Kommentar