Beton/ Do It Yourself

DIY: Honeycomb Vase aus Beton mit Luftpolsterfolie

Da mein Beton-Projekt vor ein paar Tagen, die Honeycomb Vase, so wunderbar geklappt hat, habe ich noch ein wenig weiter experimentiert. Ergänzend dazu ist nun eine ähnliche Vase entstanden. Wobei ich mir noch nicht ganz sicher bin, ob ich sie als Vase oder lieber als kleinen Blumentopf für Mini-Pflanzen verwenden möchte. Vielleicht gieße ich auch ein paar weitere Exemplare, denn die Herstellung ist wirklich kinderleicht.

Du brauchst lediglich runde Gussformen, Beton und ein Stück Luftpolsterfolie. Denn genau die zaubert das schöne wabenähnliche Muster an die Außenseite des Betons.

DIY: Honeycomb Vase aus Beton mit Luftpolsterfolie
DIY: Honeycomb Vase aus Beton mit Luftpolsterfolie

Du brauchst dafür:

  • runde Gussform (z.B. leere Verpackungen aus Kunststoff oder Karton)
  • kleines Glas oder Becher als Innengussform
  • Hobbybeton (gibt es günstig im Baumarkt)
  • Wasser
  • Luftpolsterfolie
  • Cuttermesser
  • Steine oder Sand zum Beschweren
  • Arbeitsschutz: Mundschutz, Handschuhe, alte Kleidung und Zeitungen um den Arbeitsbereich abzudecken
DIY: Honeycomb Vase aus Beton mit Luftpolsterfolie

Zunächst den Außendurchmesser der Gussform ausmessen und auf die Luftpolsterfolie übertragen. Diese ausschneiden und auf die Innenseite der Gussform kleben. Dabei solltest du beachten, dass sich die Folie nicht überlappt, da sich die Form anschließend 1:1 auf der Beton-Oberfläche abzeichnen wird.

Nun eine großzügig bemessene Portion Beton nach Herstellerangaben mit Wasser in einem alten Becher oder Eimer anrühren. Ich verwende zum Umrühren einen alten Schneebesen.

DIY: Honeycomb Vase aus Beton mit Luftpolsterfolie

Die Betonmasse nun bis knapp über die Hälfte in die Form füllen und die innere Gussform mittig in den Beton setzen und mit Steinen beschweren.

Damit sich der Beton gleichmäßig verteilt, noch einmal leicht an der Form rütteln und anschließend vollständig aushärten lassen.

Damit der Beton nicht zu schnell trocknet und dadurch rissig wird, kannst du ihn mit Folie abdecken.

DIY: Honeycomb Vase aus Beton mit Luftpolsterfolie

Nach dem Aushärten die Form mithilfe eines Cuttermessers vorsichtig aus der Gussform schneiden und die Luftpolsterfolie wieder entfernen.

Fleißarbeit: Vergolden

Ich hab eine Weile überlegt, ob ich den Beton mit Pigment-Pulver einfärben soll oder ich die kleinen Waben wieder mit goldenem Deco-Metall veredeln soll. Meine Tochter meinte aber, Glitzer sieht besser aus und so habe ich in meditaitver Fleißarbeit jede einzelne Wabe mit Flüssigkleber ausgestrichen und mit Glitzer bestreut.

Aber ich muss gestehen, ich mag beide Varianten – pur und goldig. Was wäre dein Favorit?

DIY: Honeycomb Vase aus Beton mit Luftpolsterfolie

Alles Liebe und ein schönes Wochenende für dich ♥

Teile diesen Artikel!

Das könnte dir auch gefallen!

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar