Herbst/ Shopping/ Trends

So wird der Herbst gemütlich – meine 3 Lieblings-Interiortrends!

 

Wie für ganz viele Interior Begeisterte ist der Herbst auch für mich die schönste Jahreszeit! Je mehr die Temperaturen draußen sinken, desto größer wird die Lust es sich drinnen gemütlich zu machen. Zu keiner Zeit wird so viel dekoriert und gewerkelt, wie in den letzten Monaten des Jahres. Die Möbelhäuser sind voller neuer Dekoware und auch in Sachen Einrichtungstrends hat die kühle Jahreszeit einiges zu bieten!

Mal davon abgesehen, dass ich einen Teil meiner Deko gerne von meinen Spaziergängen in der Natur mit nach Hause nehme, treffen die herbstlichen Trend-Farben und edlen Materialien, die in dieser Saison zum Einsatz kommen, genau meinen Geschmack.

Gerade die warmen Gewürzfarben bilden eine perfekte Verbindung von draußen nach drinnen und die Kombination aus goldenen Accessoires und weichen Samtstoffen bringt sowohl den nötigen Glanz als auch pure Gemütlichkeit in das Zuhause. Heute stelle ich dir meine drei Lieblingstrends kurz vor:

 

So wird`s gemütlich: Interiortrends im Herbst 2018


TREND SAMT

Sinnlich, gemütlich und glamourös

An Samt scheint man heuer definitiv nicht vorbei zu kommen und nichts vermittelt Sinnlichkeit und das Gefühl von Gemütlichkeit so sehr, wie der weiche, edle Stoff. Ein bisschen Mut gehört zwar auch dazu, aber es muss ja nicht gleich das große Sofa aus Samt sein. Bequeme Poufs in zarten Beerentönen, kuschelige Kissen, opulente Vorhänge und elegante Boxen in Samtoptik zaubern eine Portion „French Boudoir“ in die eigenen vier Wände.

 


Trend GOLD

Goldener Schimmer für Zuhause

Gold ist und bleibt auch in diesem Jahr mein absoluter Deko Favorit und setzt mit wenig Aufwand glänzende Highlights. Richtig kombiniert entsteht dabei ein wirklich toller Kontrast – ich liebe etwa Gold und Messing zu dunklen Textilien und hellen Hölzern! Damit das Ganze aber nicht zu kitschig wird, setze ich bewußt auf nur wenige gut gewählte Glanzstücke, wie ein schlichter Kerzenleuchter, ein schöner Rahmen oder eine edle Tischleuchte.

 

 

 


Trend GEWÜRZFARBEN

Zimt, Curry, Kurkuma und Co. – die perfekte Farbpalette für die kühle Jahreszeit

Das Schönste am Herbst? Ich finde, das ist das traumhafte Farbenspiel der Natur. Und welche Töne für drinnen würden daher besser passen, als Farben die das spätsommerliche Sonnenlicht in sich tragen und an goldgelbes Herbstlaub erinnern. In dieser Saison für mich ein absolutes Muss: Kissen, Decken und Vasen in meinen neuen Lieblingsfarben Senf, Ocker und Co.

 

 

Der Blogbeitrag entählt Affiliate Links. Solltest du ein Produkt über diesen Link kaufen, erhalte ich eine geringe prozentuale Vergütung. Der Kaufpreis des Produktes verändert sich für dich dadurch  nicht und dennoch unterstützt du damit meine Arbeit auf diesem Blog.

Das könnte dir auch gefallen!

4 Kommentare

  • Antworten
    Beate
    19. Oktober 2018 at 6:45

    Guten Morgen liebe Rebecca,
    ich bin voll bei dir. Ich liebe auch den Herbst und freue mich, wenn er endlich mal anfängt ;o))…mir war es bisher nämlich immer noch zu warm. Gerne darf er sonnig sein…aber nicht bei 27 Grad ;o((.

    Mit diversen Messingleuchtern habe ich mich auf dem Flohmarkt eingedeckt…und Samt gehört schon lange für mich dazu – eigentlich seit es bei Ikea die Samtkissen gibt ;o)). Auch die passenden Farben des Herbstes mag ich sehr!

    • Antworten
      Rebecca
      23. Oktober 2018 at 7:00

      Das warme Wetter hat bei uns seit gestern ein Ende und ich bin auch nicht wirklich traurig darüber. Ich mag den Herbst ja auch wegen seiner stürmischen und verregneten Tagen – umso gemütlicher wird`s daheim. 😉

      Auf dem Flohmarkt finde ich auch immer die tollsten Schätze, wir müssen wirklich mal gemeinsam los.
      Lieben Gruß,
      Rebecca

  • Antworten
    HIMMELSSTÜCK | Rahel
    19. Oktober 2018 at 11:41

    So schöne Inspirationen! Gold setze ich nur ganz sparsam ein, aber Samt gibt es bei mir das ganze Jahr über. Die kräftigen Gewürzfarben mag ich auch sehr, sie setzen so tolle Akzente.
    Liebe Grüße, Rahel

    • Antworten
      Rebecca
      23. Oktober 2018 at 7:01

      Danke, liebe Rahel. Für mich sind diese warmen Gewürzfarben totales Neuland. Ich weiß nicht, warum ich all die letzten Jahre auf diese tollen Akzente verzichtet habe. 🙂

      Einen schönen Tag für dich!

    Hinterlasse einen Kommentar