Anzeige/ Weihnachten

Unser Weihnachtsbaum kommt mit der Post.

In knapp vier Wochen steht das Weihnachtsfest vor der Tür und bis dahin
sind noch so einige Dinge zu erledigen wie Geschenke kaufen und schön
verpacken, Weihnachtspost an Verwandte und Freunde schreiben, die Wohnung schmücken, Weihnachts-Kekse backen und natürlich
einen geeigneten Weihnachtsbaum besorgen. Denn der sorgt schlussendlich für die festliche Stimmung und gehört für uns auf jeden Fall dazu.

Aber gerade in der stressigen Vorweihnachtszeit, wenn ich absolut keine Lust auf das Gedränge und die ewigen Staus vor den Einkaufszentren habe, bestelle ich meine Weihnachtsgeschenke auch gerne mal online. Einfach weil es ganz ohne Hast und Hektik geht, bequem mit einem Mausklick. Warum dann nicht
auch den Weihnachtsbaum online bestellen? Schließlich ist der
herkömmliche Weg, an einen Christbaum zu kommen, oft eine mühselige und
nadelige Angelegenheit.

Ich wollte den Weihnachtsbaumversand unbedingt mal ausprobieren und habe eine Premium Nordmanntanne via TimTanne* ausgesucht.

Die Bestellung selbst klappte völlig unkompliziert und problemlos in wenigen Schritten: Die gewünschte Höhe aussuchen, wir haben uns für die Größe M, die Klassische, entschieden, den Lieferzeitraum angeben und in zwei Tagen war meine handverlesene Nordmanntanne auch schon da. Unbeschädigt und in einem stabilen Karton verpackt, erst kurz vor dem Versand geschlagen, damit sie auch in bester Qualität ankommt und man möglichst lange Freude daran hat. Meine anfänglichen Bedenken, einen Baum zu kaufen, ohne ihn vorher gesehen zu haben, waren gleich verflogen, die Tanne ist wunderschön, zudem dicht gewachsen und duftet ganz wunderbar, so wie es sich für einen richtigen Weihnachtsbaum gehört. Zudem, wie ich finde, ein sehr fairer Preis hinsichtlich der Qualität und der nachhaltigen Aufzucht.

Weihnachtsbaum von Tim Tanne

Weihnachtsbaum schmücken

Und da ich die Zeit VOR Weihnachten so besonders schön, darf der
Baum bei uns schon zum ersten Advent in´s Wohnzimmer einziehen. Der gehört für mich in die
Vorweihnachtszeit und da schon ein paar Tage nach dem Fest sowieso wieder relativ schnell alles
in Kisten verschwindet, hat man so auch deutlich mehr von dem schönen und
mühevoll geschmückten Baum. Gemeinsam mit meiner Tochter habe ich daher die
Tanne am Wochenende festlich geschmückt.

Bin ich ansonsten mit üppiger Deko zurückhaltend, darf es auf dem Weihnachtsbaum ruhig etwas mehr sein. In diesem Jahr haben wir uns für metallische Farben, wie Gold und Bronze entschieden, die kombiniert mit Weiß, Creme aber auch Silber besonders modern und edel wirken.
Materialien aus der Natur sind preiswerte
Möglichkeiten den Weihnachtsbaum zu schmücken. Tannenzapfen etwa, welche man beim nächsten Spaziergang sammelt und die man anschließend Silber sprüht, ergänzen wunderbar gekauften Schmuck. Außerdem darf auch etwas Selbstgemachtes nicht fehlen, das zeige ich euch aber in den nächsten Tage mehr.
Insgesamt bin ich mit der zurückhaltenden Farb-Kombi aber schon ganz zufrieden. Was meint ihr?

Christbaumschmuck

Weihnachtsbäume mit Wasser bleiben länger frisch

Die Nordmanntannen haben übrigens den Vorteil, dass sie recht robust sind und einen schönen, gleichmäßigen Wuchs haben. Mit der richtigen Pflege, können sie durchaus mehrere Wochen stehen bleiben. Positiv beeinflussen lässt sich die Haltbarkeit vor allem, wenn man den Baum nach dem Kauf an einem kühlen, windgeschützen Platz, wie z.B. im Keller lagert. Je kühler der Aufstellungsort, desto länger halten die Nadeln. Ist man aber so ein ungeduldiger Mensch wie ich, der den Baum gerne schon geschmückt in der Vorweihnachtszeit genießen möchte, sollte auf ausreichende Feuchtigkeit achten. Mit einem Weihnachtsbaumständer mit Wassertank lässt sich der Baum regelmäßig gießen ( alle drei Tage ca. 1 Liter normales Leitungswasser). Außerdem verzögert das zusätzliche Besprühen der Nadeln das Austrocknen.

10€ Gutschein für deine Weihnachtstanne

Wenn ihr nun auch einen Weihnachtsbaum online kaufen wollt, dann habe ich heute einen 10€ Gutschein für euch, den ihr mit dem Gutscheincode tim2015 auf alle vier Tannengrößen im TimTanne Onlineshop einlösen könnt. Dafür einfach den Code im Bestellformular eingeben und sich über die eigene Nordmanntanne freuen.

Ich wünsche euch eine schöne 1. Adventswoche!
Liebe Grüße,
Rebecca
*Sponsored Post

Vielen Dank an TimTanne für den wunderschönen Weihnachtsbaum.

Teile diesen Artikel!

Das könnte dir auch gefallen!

18 Kommentare

  • Antworten
    HIMMELSSTÜCK
    30. November 2015 at 11:36

    Liebe Rebecca, das ist ja klasse! Das man Weihnachtsbäume jetzt auch online bestellen kann, wusste ich gar nicht. Euer Baum sieht wirklich ganz toll auch und ist so schön geschmückt. Meine Tanne ist schon 4 Jahre (oder 5) alt, künstlich und wartet auch schon auf dem Aufbau. Ich habe es bis heute nicht bereut, mich vor Jahren dazu entschieden zu haben. 1) Weil sie gleichmäßig schön ist, 2) weil mir ihre Umweltbilanz bis heute gut gefällt und 3) weil man ihr nicht unbedingt auf den ersten Blick ansieht, dass sie gar nicht echt ist. Aber wenn ich euren Baum so sehen, dann überlege ich, ob vielleicht nicht doch mal irgendwann wieder ein richtiger Baum ins Haus kommt.
    Liebe Grüße, Rahel

  • Antworten
    Doris Kern
    30. November 2015 at 11:45

    Liebe Rebecca,
    das kannte ich bisher auch noch nicht, dass man Tannen online bestellen kann. Finde ich aber eine klasse Idee, weil man vor Weihnachten ja eh immer genug anderes zu tun hat! Dein Christbaum sieht übrigens ganz schön aus – meine Kugeln haben eine sehr ähnliche Farbe und ich liebe sie 🙂
    Noch eine tolle Adventszeit,
    Doris

  • Antworten
    Lady Stil
    30. November 2015 at 11:57

    Hi Rebecca,
    na, das nenn ich doch mal ein Prachtexemplar! So gleichmäßig gewachsen! Der Wahnsinn!
    Wir werden unseren wieder im Nachbardorf kaufen…eine Woche vor Heiligabend!
    Deine Deko ist auch mein Geschmack! Unser Baum ist auch nie überladen und eher dezent geschmückt. Ich muss die Kids zwar manchmal ein bisschen bremsen, aber bisher hat es immer funktioniert!

    Liebe Grüße,
    Moni

  • Antworten
    Kathrin Herzog
    30. November 2015 at 11:59

    Ich stehe ja eigentlich mehr auf einheimische Rottannen, diese Nordmanntanne ist aber sehr hübsch und so wunderschön geschmückt dürfte sie auch bei mir im Wohnzimmer stehen *traumhaft*. Liebe Grüsse Kathrin

  • Antworten
    Maggy
    30. November 2015 at 13:18

    Hallo Rebecca,
    das ist wirklich ein sehr schöner Baum! Und die Deko sieht auch wunderbar aus – mir gefallen vor allem die Schneekristalle sehr gut!
    Eine möglichst entspannte Adventszeit dir!
    Maggy

  • Antworten
    Tinka von Tinkas Welt
    30. November 2015 at 16:59

    Tannenbaum online! Das ist ja verrückt, hab ich noch nie gehört! Ich habe nun aber neulich per Zufall einen Baum gekauft, der steht vorm Haus und ist ungefähr schon 20x samt Lichterkette umgefallen, jetzt haben wir ihn festgebunden. Vielleicht sollte ich ihn auch schon ins Haus holen? Mein Mann hat erzählt, man müsse ihn gießen, das hab ich doch glatt nicht glauben wollen! Muss dazu sagen, dass wir bisher nie einen Baum hatten, nur so einen kleinen im Topf, da wir Weihnachten eh nie daheim sind. Sehr schön hast Du ihn geschmückt, rate mal, in welchen Farben ich die Kugeln gekauft habe…ich denke, wir haben ja einen ähnlichen Geschmack 🙂
    LG
    Tinka

  • Antworten
    Sabine / Insel der Stille
    30. November 2015 at 18:05

    Liebe Rebecca,
    ein Weihnachtsbaum per Post – na, dass ist ja mal eine super Idee!
    Bei uns ist das Haus auch immer schon im November festlich geschmückt. So lässt sich die Adventszeit dann in vollen Zügen genießen und die Vorfreude wächst ebenfalls.
    Ganz liebe Grüße und Dir samt Familie wünsche ich einen ganz wunderbaren Start in den Dezember,
    Sabine

  • Antworten
    houseno44
    30. November 2015 at 19:29

    Ich habe ja schon viel gesehen und gehört, aber das man einen Tannenbaum Online kaufen kann ist schon etwas besonderes. Nicht alle haben die Zeit und Lust sich nach der Arbeit darum zu kümmern. Schöne Bilder mit dem Tannenbaum

    Lieben Gruß, dragana

  • Antworten
    Tanja von Ideenreich
    1. Dezember 2015 at 7:59

    Lieber Rebecca,
    dein Tannenbaum ist wunderschön! Ich finde es klasse, dass man ihn online bestelle kann! Und die deine Tipps finde ich super!
    Ganz viele, liebe Grüße,
    Tanja

  • Antworten
    Anonym
    1. Dezember 2015 at 8:10

    Sehr geschmackvoll dein Baum, gefällt mir sehr gut.
    Noch interessanter ist ja aber der Ständer für deinen Baum. Was ist das für ein tolles stylishes Teil? Magst du verraten, wo der her ist und welche Firma den produziert?
    Lieben Gruß
    (Se)Anja

    • Antworten
      Rebecca_W
      1. Dezember 2015 at 14:48

      hallo anja,
      dankeschön! der ständer ist von ferm living und wirklich toll. 🙂

      lieben gruß!

  • Antworten
    Franzy vom Schlüssel zum Glück
    1. Dezember 2015 at 9:47

    ist ja verrückt.. was man heutzutage alles online bekommt XD
    Der baum ist auch wirklich sehr sehr schön…

    🙂

    Oh.. ich will dich übrigens herzlich einladen die türchen des Blogadventskalenders zu öffnen.. heute beginnt Rosy mit einem wudnerbaren DIY Gastblog. würde mich freuen,wenn du dabei bist!

    Viele liebe Grüße

    Franzy

  • Antworten
    Fröken Su
    2. Dezember 2015 at 7:03

    Mensch, wenn auch noch der Tannenbaum nach Hause kommt, braucht man ja wirklich nicht mehr rauszugehen 😉 Schon verrückt irgendwie…auf der einen Seite…spart Zeit…auf der anderen Seite…bringt der Postbote auch den Glühwein mit, den man sonst beim Baumschlagen bekommt 😉
    Aber ich finde den Baum schön und stöbere gleich mal auf der Seite 😉
    Liebe Grüße
    Susanne

  • Antworten
    rebeccaslieblingsdinge
    2. Dezember 2015 at 8:16

    Unser Baum ist heute auch eingezogen. Ich finde es auch immer schade, dass man kurz nach Weihnachten schon alles wieder weg packt, da lohnt sich so ein schöner Weihnachtsbaum gar nicht. Deswegen sind wir dieses Jahr auch früher dran. 😉

    Der Online Versand für Tannenbäume hört sichtinteressant an. Wir haben kein Auto und müssen den Baum immer Heim schleppen. Den Shop werde ich vielleicht nächstes Jahr dann mal ausprobieren.

  • Antworten
    Juliane
    2. Dezember 2015 at 21:17

    Der sieht wirklich toll aus! Auch wenn ich das glaube ich nicht könnte. Bei uns hat es eine jahrelange Tradition, dass wir mit Papa den Baum aussuchen. Mama nennt ihn dann meist eine liebvoll ausgesucht Krücke – wir loben uns, dass wir dieses Jahr wieder den schönsten Baum gefunden haben… Jedes Jahr 😉
    Herzlichst Juliane

  • Antworten
    viel-krempel
    5. Dezember 2015 at 15:16

    Schöner Baum, interessant, dass man das jetzt auch online machen kann.
    Für mich gehört es jedoch unbedingt dazu, dass der Baum erst zu Heiligabend ins Haus kommt – auf manche Dinge muss man einfach warten können. Dafür bleibt er dann aber auch bis Dreikönig stehen.
    Annette

  • Antworten
    Stefficel
    3. Dezember 2017 at 14:01

    Hallo,
    toller Weihnachtsbaum!
    LG
    Steffi Weihnachtsartikel

  • Antworten
    Ramiz Musayev
    11. Dezember 2017 at 15:56

    Hallo,
    ein toller Blog! Bravo!

    Liebe Grüße
    Ramiz von Weihnachtsdekoration

  • Hinterlasse einen Kommentar