Kreativ-Adventskalender/ Rezepte süß/ Weihnachten

[Kreativ-Adventskalender:Türchen #18] Wintergenuss: Express-Apfelgelee mit Sternanis

Heute hinter dem 18. Türchen für euch versteckt: Wintergenuss im Glas oder ein Last Minute – Mitbringsel

Lasst uns heute ein wenig den Kochlöffel schwingen und weihnachtliches Apfelgelee einkochen. Das Gelee schmeckt nicht nur als süßer Frühstücksaufstrich, sondern kann noch viel mehr: es verfeinert Kuchen, ist mit etwas Zimt das perfekte Topping auf warmen Milchreis, ist eine leckere Pfannkuchenfüllung oder man genießt es heiß in Glühwein oder Tee.

Zudem ist es kinderleicht und schnell herzustellen und ist daher das perfekte Geschenk aus der Küche für Naschkatzen.

Express Apfelgelee mit Weihnachtsgewürzen #sinnenrauschAdventskalender

Wintergenuss: Apfelgelee mit Sternanis  #sinnenrauschAdventskalender

Apfelgelee mit weihnachtlichen Gewürzen

Das ist drin:

1000ml Apfelsaft
500g Gelierzucker 2:1
Saft einer halben Zitrone
Zimtstange
Glühweingewürz
Sternanis

So wird´ s gemacht:

  • Den Apfelsaft mit der Zimtstange, Sternanis, dem Glühweingewürz (am besten in Einmal-Teebeutel oder einem Tee-Ei füllen) und der Zitrone in einem großen Topf aufkochen. Mit den Gewürzen über Nacht stehen lassen.
  • Die Gewürze am nächsten Tag entnehmen und auf die Gläser verteilen. Gelierzucker zum Saft geben und sprudelnd ca. 4 Minuten kochen lassen. Anschließend in die Gläser füllen und diese sofort verschließen und auf den Kopf stellen. Wenn ihr die Gläser beim Abkühlen ab und zu umdreht, dann bleiben die Gewürze (Sternanis) auch in der Mitte liegen und nicht – wie bei mir – obenauf.

Rezept: blitzschnelles Apfelgelee mit Weihnachtsgewürzen #geschenkausmeinerküche  #sinnenrauschAdventskalender
Die vierte Kerze brennt – ich wünsche euch einen schönen, friedlichen Adventssonntag!
❤ Rebecca

 Nicht vergessen:
Wenn ihr im Anschluss etwas nachbastelt und es gerne zeigen möchtet, freue ich mich wie immer über ein Kommentar hier, auf Facebook oder bei Instagram. Damit ich eure schönen Ergebnisse dort auch finde, markiert mich am besten im Bild und verwendet den #sinnenrauschAdventskalender. Gerne sammle ich eure Bilder für ein eigens dafür angelegtes Pinterest Board. Solltet ihr kein Profil auf den genannten Kanälen haben, könnt ihr mir eure Bilder auch gerne via E-Mail senden.

Teile diesen Artikel!

Das könnte dir auch gefallen!

3 Kommentare

  • Antworten
    Edith Götschhofer
    18. Dezember 2016 at 11:43

    Oh was für eine schöne Idee..ich liebe selbstgemachte Geschenke aus der Küche.
    L.G.Edith

  • Antworten
    Zauberpunkt
    18. Dezember 2016 at 12:47

    Liebe Rebecca
    das Rezept tönt ja superlecker!!! Ich werde das sofort ausprobieren – ich brauche grad noch ein bis zwei kleine Geschenke:-) Danke für diese tolle Idee!!
    Fröhliche Adventsgrüsse
    Nicole

  • Antworten
    Tischlein deck dich
    18. Dezember 2016 at 13:58

    Lecker, lecker. Ich bin ein Süßschnabel und Wurst kommt morgens nicht aufs Brot. Die Banderole ist wunderschön. Schönen 4. Advent Rebecca. LG Birgit

  • Hinterlasse einen Kommentar