Do It Yourself/ Holz/ Weihnachten

[Nachmachtipp] Holzbuchstaben mit Serviettentechnik

Advent, Advent – schon das zweite Lichtlein brennt. Höchste Zeit, endlich meine neue Kaminkonsole, mit der ich letzte Woche überrascht wurde, passend zu dekorieren.
Mit den drei süßen Nikolaus Stiefeln aus Leinen, die ich schon vor langer Zeit gekauft habe und irgendwie nie den richtigen Ort für sie gefunden habe, machen sich jetzt an der Konsole richtig gut, finde ich. Was denkt ihr?

Für die Ablagefläche oben habe ich einen großen ADVENT Schriftzug aus Holz ausgesägt, den ich anschließend mit der Serviettentechnik veredelt habe. Einige Teelichter, weiße Kerzen in großen Gläsern, Papier und Holzsterne sowie ein silber gesprühter Engel machen die Adventdeko komplett. Jetzt ist mir fast zu viel los auf der Konsole, aber vielleicht muss ich mich nur erst ein wenig dran gewöhnen, ansonsten wird die Tage einfach wieder reduziert.
 

DIY Advent Buchstaben aus Holz

Die Serviettentechnik mag für so manchen zwar etwas altmodisch sein, aber einen Serviettenkleber habe ich immer auf Reserve in meinem Bastelschrank, denn mit dieser Technik lässt sich so unglaublich viel gestalten, es ist
nicht schwierig und man kann seiner Kreativität freien Lauf lassen. Ob
nun wie bei mir, die Holzbuchstaben damit zu verschönern, so lassen sich damit aber auch Plastik, Pappe, Glas und andere Oberflächen bekleben. Es gab Zeiten, da war ich echt süchtig danach und hab alles damit beklebt, was mir in die Finger kam.                                                                                                                       
 

DIY Buchstaben mit Serviettentechnik

DIY Holzbuchstaben ADVENT

Du brauchst: 

○ Holzplatte
○ Buchstaben-Vorlage
○ Stichsäge
○ Schleifpapier
○ weiße Acrylfarbe
○ Serviettenkleber
○ Servietten (zB von MARIMEKKO)
○ Pinsel

So geht´s:

Die Vorlage für die Holzbuchstaben am PC (zB mit einem Textbearbeitungsprogramm wie WORD) erstellen und in DIN A4 – Größe ausdrucken. Die einzelnen Buchstaben ausschneiden und auf das Holz übertragen.
Mit einer Stichsäge aussägen und die rauen Kanten mit Schleifpapier glatt schleifen.

Holzbuchstaben

Die Buchstaben anschließend weiß grundieren, die Oberfläche leicht anschleifen und ein zweites Mal streichen. Nach dem ersten Anstrich können sich nämlich manchmal Holzfasern hochstellen und durch einen leichten Zwischenschliff erhält man eine schöne, glatte Oberfläche.

Nach dem Trocknen könnt ihr mit den Servietten loslegen. Zuerst entfernt ihr die beiden unteren Lagen der Servietten, streicht die Buchstaben dünn mit Serviettenkleber ein und legt die obere Lage der Serviette mit der bedruckten Seite nach oben auf den Buchstaben. Mit dem Pinsel den Kleber nun vorsichtig von innen nach außen auftragen.
Alles gut trocknen lassen und die überstehenden Serviettenreste am besten mit einem Cutter entfernen und fertig ist euer individueller Schriftzug.

Serviettentechnik Advent

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachmachen 
und noch einen besinnlichen und schönen 2. Adventsonntag!
♥ Rebecca

Das könnte dir auch gefallen!

20 Kommentare

  • Antworten
    Tanja Matthes
    6. Dezember 2015 at 18:02

    Tolle Idee und sehr schön gemacht! Das erste Bild gefällt mir ganz besonders 🙂

    Lieben Gruß
    Tanja aus dem Hutzelhaus

  • Antworten
    Tinka von Tinkas Welt
    6. Dezember 2015 at 18:08

    Wunderschön, alles herrlich stimmig und Serviettentechnik finde ich gar nicht altmodisch!
    LG
    Tinka

  • Antworten
    Dörthe M.
    6. Dezember 2015 at 18:25

    Die gute alte Servietten Technik ist doch immer wieder schön mit den passenden Servietten 🙂 deine Buchstaben sind richtig toll geworden!
    Liebe Grüße
    Dörthe

  • Antworten
    creativLIVE
    6. Dezember 2015 at 20:45

    Liebe Rebecca,
    auch wenn es Serviettentechnik schon eine ganze Weile gibt, so hast du ihr hier einen neuen, modernen stylischen Touch gegeben! Der Schriftzug sieht einfach nur cool aus und passt auf die neue Konsole mindestens genau so gut, wie diese tollen Stiefel! Ganz tolle Deko!
    LG Astrid

  • Antworten
    Haus Nummer Dreizehn
    6. Dezember 2015 at 20:54

    Ganz toll sieht das aus. Ich bin sehr begeistert. Hätten wir nicht schon einen Ofen wäre das genau MEINS! Dir ganz liebe Grüße und eine schöne Adventszeit. Tini

  • Antworten
    Carola Weyel
    7. Dezember 2015 at 7:43

    Hammer, der Schriftzug sieht total klasse aus und die Konsole auch! Richtig schön!
    LG Carola

  • Antworten
    Mit Liebe zum Detail
    7. Dezember 2015 at 8:19

    Hallo Rebecca,wunderschön sieht deine Konsole aus..die Stiefeln sind ganz bezaubernd,weist du noch wo du die gekauft hast?
    Die Buchstaben mag ich auch sehr.
    L.G.Edith.

    • Antworten
      Rebecca_W
      8. Dezember 2015 at 16:19

      liebe edith, die stiefel habe ich vor jahren bei "petit crapaud" gekauft. ich weiß gar nicht, ob es dieses label noch gibt…

  • Antworten
    die kleine Plauderei
    7. Dezember 2015 at 8:57

    Hachjaaaa, die Serviettentechnik… hab ich auch mal gemacht, aber wenn ich heute an die Ergebnisse denke … ohweh-dass würde so garnicht mehr zu mir passen. Doch die Technik ist toll und du lässt grad wieder was aufleben, was ich sehr gut für einige Geschenke verwerten kann-geht ja auch morderner wie man sieht! Alles wieder soooo schön bei dir ♥
    LG, Lilli

    • Antworten
      Rebecca_W
      8. Dezember 2015 at 16:24

      wenn du wüsstest.. 🙂
      als ich in meine erste wohnung gezogen bin vor..ähm..ein paar jahren, da habe ich einfach alles mit dieser technik "veredelt". am liebsten blumentöpfe, damals noch in der farbe orange. würd mir heute kein mensch mehr glauben! ;-D

  • Antworten
    Sabine / Insel der Stille
    7. Dezember 2015 at 9:17

    Traumhaft schön, deine ADVENTs Buchstaben! Mit Serviettentechnik habe ich bislang noch nie etwas gemacht. In jedem Fall sehr dekorativ und wieder einmal ein richtiger Hingucker 🙂
    Herzliche Grüße,
    Sabine

  • Antworten
    Maggy
    7. Dezember 2015 at 10:57

    Eine sehr hübsche Idee! Besonders der Buchstabe N gefällt mir ja besonders gut, auch wenn vom Schneerieseln bei uns noch nichts zu sehen ist.

  • Antworten
    Nica Sotiropoulos
    7. Dezember 2015 at 11:47

    Schön sieht das aus liebe Rebecca! Die Buchstaben sind so fein, sie sehen aus wie gekauft 🙂
    Herzlichst nica

  • Antworten
    Kathrin
    7. Dezember 2015 at 13:31

    toller Schriftzug.
    Das N hat es mir angetan 🙂

    ganz liebe Grüße
    Kathrin

  • Antworten
    Fröken Su
    7. Dezember 2015 at 15:25

    Liebe Rebecca,
    Das sieht super schön aus! Bin schwer begeistert! Ganz ganz ganz tolle Idee! Danke fürs teilen und einfallen lassen 😉
    Liebe Grüße
    Susanne

  • Antworten
    Mach Mal
    7. Dezember 2015 at 16:10

    Wow, super! Hättest du vielleicht Lust mit diesen Holzbuchstaben bei unserem Wettbewerb "Mach mal was Kleines" (https://www.mach-mal.de/wettbewerb/15/wettbewerb-mach-mal-was-kleines) teilzunehmen? Dabei könntest du unter anderem einen Bohrschrauber von Black & Decker oder eine Hängematte von CONACORD Voigt gewinnen! Liebe Grüße, Kathreen von "Mach mal"

  • Antworten
    Unser kleiner Mikrokosmos
    7. Dezember 2015 at 20:17

    Hallo Rebecca,
    das ist richtig schön und gar nicht altmodisch. Mit ein paar modernen, stylischen Servietten bist du direkt ganz vorne dabei. Der Schriftzug sieht ganz tolla aus. Da kann ich mir direkt verschiedene Basteleien mit Servietten vorstellen.

    Liebe Grüße
    Silke

  • Antworten
    Dunja von BAHRcode
    7. Dezember 2015 at 22:30

    Liebe Rebecca,
    deine Kaminkonsole gefällt mir außerordentlich gut!!!
    Und der Schriftzug ist wirklich toll – ganz mein Stil!
    Liebe Grüße!
    Dunja von BAHRcode

  • Antworten
    Ihrtum
    8. Dezember 2015 at 10:03

    Richtig, richtig wunderschön, sogar obwohl ich eigentlich auch gar kein Serviettentechnikfan bin. Ich hätte die Buchstaben, aber auch in Holz schon sehr schön gefunden.
    Liebe Grüße,
    Anne Kea

  • Antworten
    fantas-tisch
    10. Dezember 2015 at 18:35

    Schön … schöner … Sinnenrausch!
    Mehr hab` ich (heute) nicht zu sagen.
    🙂

    Liebste Grüße,
    Anke

  • Hinterlasse einen Kommentar