Frenchie

Emma

So mancher Blogleser kann sich vielleicht an unsere 
französische Bulldogge Emma erinnern.
Sie ist nur ganz selten hier am Blog zu sehen,
da sie eigentlich, und das hat sie wohl von mir, ziemlich kamerascheu ist. 😉
In letzter Zeit haben sich aber die Anfragen, wie es denn Emma geht 
und warum nie Bilder von ihr gezeigt werden, per Mail gehäuft 
sodaß ich Madame zu einem Mini-Shooting überreden konnte (Käse sei Dank!).
Sie ist wirklich einmalig und man hat eine Menge Spaß mit ihr
und wenn man ihr Handicap nicht weiß, käme man nie darauf.
Emma hat nämlich seit ihrer Geburt eine Katarakt (Grauer Star)
und was uns anfangs wie ein Riesenunglück vorkam,
beeinträchtigt sie heute zum Glück kaum.
Dank täglichem Eintropfen sind wir bis heute ohne OP ausgekommen
und laut unserer Tierärztin, die im Übrigen einfach fantastisch ist 
und uns immer ganz viel Mut zugesprochen hat, werden wir 
wahrscheinlich auch nie eine in Anspruch nehmen müssen.
Morgen Nachmittag hab ich den nächsten Kontrolltermin 
und vielleicht drückt ihr uns einfach ein, zwei Däumchen. 
Kann bestimmt nicht schaden… 😉
 ♥ Rebecca & Emma

Teile diesen Artikel!

Das könnte dir auch gefallen!

22 Kommentare

  • Antworten
    Tonkabohne Sabine
    5. Mai 2014 at 17:48

    Liebe Rebecca,
    Die Emma ist ja so eine Zuckerschnecke, ich schmelze dahin 🙂
    Was für tolle Fotos.
    Ich finde es sehr schön, das Du zu dem Handicap stehst und zu Emma…
    Viel Glück Euch beiden beim Tierarzt und dann gibt es doch sicher Käse vom Fraule, grins.

  • Antworten
    grauerle
    5. Mai 2014 at 18:07

    Warum bitte ist sie kamerascheu – wo sie doch sooo unglaublich fotogen ist !!!! Ich halte euch auf jeden Fall die Daumen und die großen Zehen !
    Liebe Grüße , Ursula

  • Antworten
    PamyLotta
    5. Mai 2014 at 18:11

    Liebe Rebecca,
    Deine Emma ist wirklich TOTAL süß und nein NATÜRLICH ist sie auch kein Mops!!!! Du solltest sie in der Tat öfters mit Käse bestechen und sie uns wirklich noch öfter zeigen.

    Für Euren Termin morgen wünsch ich Euch alles Gute!

    LG
    Pamy

  • Antworten
    sagra
    5. Mai 2014 at 18:14

    Na das ist mal eine gaaaaanz Süsse! Ich bin verzückt!
    Ich drücke euch die Daumen das ihr ganz viel Glück habt und das alles so bleibt wie es ist. Das sie Kamerascheu ist sieht man auf den Bildern wirklich nicht. Unser Kater hat das phasenweise auch. Manchmal räkelt er sich in die Kamera und manchmal geht er stiften sobald das schwarze Ding nur schon in seine Nähe kommt… Tiere haben halt ihren eigenen Kopf und das ist auch gut so.
    Ich wünsch dir liebe Rebecca mit deiner süßen Emma alles Gute!
    Sabrina

  • Antworten
    Sandra
    5. Mai 2014 at 18:18

    Was ist sie denn dann? Entschuldige meine Unwissenheit!
    Ich kann mir prima vorstellen, wieviel Spaß du mit ihr hast! Sie sieht sehr pfiffig aus!
    Viel Glück noch mit ihren Augen
    Gros bisou
    Sandra

  • Antworten
    anna
    5. Mai 2014 at 18:48

    Süße Emma 🙂 Dann drück ich Euch mal ganz fest die Daumen.

    Vielleicht kannst Du ja für uns Deine zurück drücken. Ich bin zur Zeit schwanger und morgen steht bei uns beim Frauenarzt der große Ultraschall an, bei dem geschaut wird, ob alle Organe von Baby da sind, wo sie sollen, und aussehen, wie sie sollen… 🙂

    LG anna

  • Antworten
    Astrid Ka
    5. Mai 2014 at 18:56

    Oh, das habe ich mit deinem netten Hund gemeinsam. Nur ich bin operiert, und das ist seit 5 Monaten!
    Alles Gute!
    Astrid

  • Antworten
    HaseundFlo
    5. Mai 2014 at 19:06

    emma ist aber wirklich ein ganz süßer schnuff!! und toll, dass ihr so eine gute Tierärztin habt, es ist so wichtig, wenn man ärzten vertrauen kann.

    lg verena

    • Antworten
      Rebecca_W
      6. Mai 2014 at 8:34

      absolut!
      beim ersten arztbesuch, da war sie erst ein paar wochen alt, waren wir mit ihr bei einem augenspezialisten ( der uns von vielen empfohlen wurde), der hätte am liebsten sofort operiert und meinte, dass durchaus auch eine augenamputation in frage käme.
      wir haben dann zum glück eine zweite meinung eingeholt und sind heute heilfroh darüber!

      lieben gruß! 🙂

  • Antworten
    HomeLove
    5. Mai 2014 at 19:44

    Hallo !
    Ich liebe französische Bulldoggen. Eigentlich wollten wir (naja, besser gesagt ich) als "Zweithund" auch eine.
    Aber dann kam es doch anders.
    Deine Emma ist eine gaaaanz süsse Maus ! Und die Photos sind klasse. Da würde ich am liebsten
    gleich knuddeln kommen !
    Ganz liebe Grüsse,
    Anja

  • Antworten
    Sharon
    5. Mai 2014 at 19:52

    Das sind echt super, super Bilder. Tiere zu fotografieren ist echt nicht leicht! 😀
    Liebste Grüße, Sharon
    lieberliebe.blogspot.com

  • Antworten
    Anonym
    5. Mai 2014 at 20:18

    Nee, ´ne Fledermaus!!!

  • Antworten
    Geschwisterherz
    5. Mai 2014 at 21:09

    Liebe Rebecca,

    eure Emma ist wirklich süss ;-)….vor allem das letzte Bild hat es mir angetan.

    Herzliche Grüsse an dich….Katja

  • Antworten
    Kroetinchen
    5. Mai 2014 at 21:35

    Liebe Rebecca, liebe Emma,

    toll sehen die Fotos aus! Hier neben uns wohnt auch eine fr. Bulldogge namens Emma 😉 wie lustig!! Wir haben gaaaaaaaaaaaaaaannz viele Bulldoggen- und Mops-Kumpels!

    Emma ist echt bildhübsch und man würde nie vermuten dass sie unter grauem Star leidet! Wir vermeiden mittels Muschelextrakt eine Knie-OP … ich hoffe das hält noch Jahr so an!

    LG,
    kroetinchen & Gizmo!!

    • Antworten
      Rebecca_W
      6. Mai 2014 at 8:43

      dein gizmo ist aber auch sowas von süß! 🙂
      wir haben in der nähe ja auch so einen süßen kerl, genau wie dein gizmo und der wird fast nur mehr getragen. ich vermute auch knie / gelenkprobleme? ich finde auf jeden fall deinen hinweis mit muschelextrakt interessant und werd das mal so weitergeben…

      alles gute euch weiterhin! 🙂

  • Antworten
    frau♥Kaeptn
    6. Mai 2014 at 5:53

    So eine Süße, Deine Emma! Und klar drücken wir heute gerne heute für Euch…ich die Daumen und Luna ne Pfote ;-)…liebe Grüße Simone

  • Antworten
    Anonym
    6. Mai 2014 at 11:31

    Hallo unbekannterweise,

    ich schleich mich mal hier ein. Wunderschöner blog und – wunderschöne Emma 🙂
    Kannst du bei Gelegenheit mal mehr von ihr berichten ?

    Wir überlegen schon lange, eine kleine Bulldogge einziehen zu lassen, aber es ist so schwer einen seriösen Züchter zu finden und man liest so viel über Atemnot und Co., daß wir dann doch wieder zweifeln, gerade weil sie so in Mode sind gerade.

    Vom Wesen her erlebe ich die, die ich bis jetzt kennengelernt habe einfach als traumhaft lieb und süss und offen, das kannst du sicher bestätigen 🙂

    Selber habe ich leider keine im Freundeskreis, umso mehr freu ich mich gerade über diese tollen Fotos, danke !

    Lieber Gruß
    Steffi

  • Antworten
    Pearls Peaches
    6. Mai 2014 at 14:06

    Hallo Rebecca,
    die Fotos sind super geworden und deine Emma ist ja wirklich bezaubernd! Hund mit Handicap kommt mir sehr bekannt vor, meiner heißt Herby und hat eine Herzschwäche und muss 2x täglich Tabletten bekommen, aber Hauptsache unseren lieben Vierbeinern geht es gut 🙂 LG

  • Antworten
    happyserendipity
    6. Mai 2014 at 14:48

    ach gottchen!! hallihallo emma du hübsches tier! ich bin verliebt und drücke beide pfötchen, dass alles gut gelaufen ist.

  • Antworten
    Jule aus 9B
    5. Juli 2014 at 12:27

    Ich bin auch ganz verliebt in Emma!!! Wir gerne würde ich die mal knuddeln.
    Jule

  • Hinterlasse einen Kommentar