Do It Yourself/ Modelliermasse/ Trockenblumen

Kerzenhalter und Blumenigel aus Modelliermasse

Modelliermasse ist und bleibt eines meiner absoluten Lieblingsmaterialien beim Heimwerken! Damit lassen sich so viele schöne Sachen umsetzen und mit dem Material lässt sich auch unglaublich gut experimentieren.

Das ein oder andere DIY hab ich hier bereits gezeigt. Wie zum Beispiel diesen stylischen Flechtkorb, der doch ein wenig knifflig war, aber vermutlich gerade deswegen zu meinen Deko-Favoriten zählt. Ganz einfach hingegen war die trendige BUBBLE Vase mit Styorporkugeln oder die geprägten FIMO Blätter.

Ganz neu in meiner Sammlung sind diese tollen Kerzenhalter aus lufttrocknender Modelliermasse, die man anschließend in hübsche, zylindrische Vasen setzt.

Da ich die Kombination Kerzen und Blumen einfach mag, hab ich noch Blumenigel aus Modelliermasse ergänzt. Das geht super einfach, nur etwas Geduld muss man mitbringen, denn die Kunstwerke müssen mindestens 24 Stunden trocknen, bis sie zum (Deko)Einsatz kommen.

Hast du auch Lust auf ein wenig Knetarbeit? Dann lass uns gleich loslegen!

Kerzenhalter und Blumenigel aus Modelliermasse
Kerzenhalter und Blumenigel aus Modelliermasse
Kerzenhalter und Blumenigel aus Modelliermasse
Kerzenhalter und Blumenigel aus Modelliermasse
Kerzenhalter und Blumenigel aus Modelliermasse
Kerzenhalter und Blumenigel aus Modelliermasse
Material für DIY Kerzenhalter und Blumenigel aus Modelliermasse

Für die Kerzenhalter brauchst du:

Kerzenhalter und Blumenigel aus Modelliermasse formen

So einfach geht’s:

1.

Die Modelliermasse zunächst einige Minuten kneten, zu einer Kugel formen und mit einem Nudelholz oder Rollstab gleichmäßig dünn ausrollen. Das gelingt besonders gut, wenn du die Modelliermasse zwischen zwei gleich dicken Holzstäben ausrollst.

Anleitung Kerzenhalter aus Modelliermasse

2.

Nimm als nächstes die zylindrische Vase zur Hand und nutze diese als Ausstechform. Platziere sie mittig auf der ausgerollter Modelliermasse und schneide die Modelliermasse mit Hilfe eines Bastelmessers kreisrund aus.

Anleitung Kerzenhalter aus Modelliermasse

3.

Die übrige Modelliermasse ausrollen und einen ca. 4cm breiten Streifen abschneiden. Eine Stabkerze mit etwas Klarsichfolie umwicklen und den Streifen um die Kerze legen.

Den Streifen an der Überlappung mit einem Messer kürzen und die Enden mit Hilfe von etwas Wasser vorsichtig miteinander verbinden.

Anleitung Kerzenhalter aus Modelliermasse

4.

Die Streifen wieder von der Kerze ziehen und mittig auf den Kreis aus Modelliermasse setzen. Drück den Ring dabei sanft mit den Fingern fest und verblende die “Nahtstellen” vorsichtig mit angefeuchten Fingern. Verwende jedoch nicht zu viel Wasser und auch nicht zu viel Druck.

Optional kannst du die einzelnen Elemente auch zuerst aushärten lassen und erst zum Schluss mit einem geeigneten Kleber zusammenkleben. Hier klappt zum Beispiel Kraftkleber von Pattex ganz gut.

Für den Blumenigel stichst du mit Hilfe eines Holzspieß einfach mehrere kleine Löcher in die Modelliermasse. Achte darauf, dass der Zahnstocher gänzlich durch die Modelliermasse sticht.

Leg die Teile aus Modelliermasse zum Trocknen auf Backpapier und lass diese mindestens 24 Stunden aushärten.

Anleitung Kerzenhalter aus Modelliermasse

5.

Bearbeite nach dem Aushärten die Kerzenhalter mit Schleifpapier. Verwende als erstes die grobe Körnung und schließe zum Glätten mit einer feinen Körnung ab.

Anleitung Kerzenhalter aus Modelliermasse

6.

Nun kannst du die Vasen mit den Kerzenhaltern und Blumenigeln bestücken, indem du Stabkerzen oder einzelne Trockenblumen hinzufügst.

Ein besonders schönes Arrangement entsteht, wenn du mehrere Vasen unterschiedlicher Höhen kombinierst. Experimentiere auch mit verschiedenen Kerzentypen, beispielsweise neben den üblichen Stabkerzen auch schmalere Varianten oder kleine Baumkerzen. Achte dabei darauf, vorher auch die entsprechenden Kerzenhalter für die gewählten Kerzen zu formen.

Anleitung Kerzenhalter aus Modelliermasse
Anleitung Kerzenhalter aus Modelliermasse
Anleitung Kerzenhalter aus Modelliermasse

Let´s get social! Du willst keine DIY Ideen mehr verpassen? Dann folge mir auf Instagram, Pinterest oder Facebook – ich freu mich auf dich!

Entdecke meine DIYs-Tipp im Video

Das könnte dir auch gefallen!

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar