Blumen/ Dekoration/ Do It Yourself/ Papier/ Recycling

Florales für die Wand: DIY Deko-Dahlien aus Buchseiten und Korkstoff

Aus einem alten Buch und Korkstoff habe ich kurzerhand neue Dekoelemente für die Wand gestaltet und diese wunderschönen und eleganten Blumen in Dahlien-Form blühen garantiert zu jeder Jahreszeit.

In kleinerer Form lassen sich die Papierdahlien auch toll als Tischdeko einbinden oder man verschönert damit schlichte Geschenkverpackungen.

Für die Herstellung brauchst du nicht viel: ein altes Buch, Schere, Kleber – und für die Variante mit Korkstoff Heißkleber und Klammermaschine.

Wie einfach du dir deine eigenen Wandblumen gestaltest, zeige ich dir heute in meiner Anleitung.

Florales für die Wand: DIY Deko-Dahlien aus Buchseiten und Korkstoff
Florales für die Wand: DIY Deko-Dahlien aus Buchseiten und Korkstoff

Für die Deko-Dahlien brauchst du:

  • Karton, Pappe oder festes Papier als Unterlage
  • altes Taschenbuch
  • Bastelkleber
  • Schere
  • Klebeösen*

Zusätzlich für die Korkstoff-Variante:

*Werbung: Amazon Partnerlink

Florales für die Wand: DIY Deko-Dahlien aus Buchseiten und Korkstoff

Aus dem Karton einen ca. 15cm und einen 20cm großen Kreis aufzeichnen und mit der Schere ausschneiden.

Nun die Seiten aus dem Taschenbuch heraustrennen und zu ca. 9 x 9cm große Blätter zuschneiden. Diese nun zu einen Kegel einrollen und die Kanten mit Klebstoff oder etwas Tesafilm zusammenkleben.

Florales für die Wand: DIY Deko-Dahlien aus Buchseiten und Korkstoff

Nun die Kegel mit der Spitze nach unten und mit ca. 1,5cm Abstand zueinander auf den runden Karton aufkleben. In der zweiten Reihe die Kegel etwas versetzt zu den ersten Kegeln aufkleben. So arbeitest du dich Reihe für Reihe in die Mitte des Kreises vor.

Für die letzten zwei Reihen und um den Kreis vollständig zu schließen, verwendest du kleinere Kegel mit ca. 7,5 x 7,5cm.

Florales für die Wand: DIY Deko-Dahlien aus Buchseiten und Korkstoff

Anstatt wie bei den Buchseiten zu kleben, habe ich den Korkstoff eingerollt und mit einer kleinen Heftzange zusammengeklammert. Das hält um einiges besser und geht auch viel schneller.

Wichtig:
Achte dabei, dass du den Stoff so eindrehst, dass die linke und später nicht sichtbare Seite (wie auf dem Kegel am oberen Bild) nach außen zeigt.

Anschließend kannst du auch diese Kegel mit Heißklebepistole auf den runden Karton aufkleben, bis eine schöne Dahlie entsteht.

Zum Aufhängen der Blumen könnt ihr noch einfache Klebeöse auf der Rückseite anbringen. Ein kleines Loch und eine Schnur tut es zur Not aber auch. 😉

Florales für die Wand: DIY Deko-Dahlien aus Buchseiten und Korkstoff
Florales für die Wand: DIY Deko-Dahlien aus Buchseiten und Korkstoff
Florales für die Wand: DIY Deko-Dahlien aus Buchseiten und Korkstoff

Ich bin gespannt, wie dir mein neuer DIY-Wandschmuck gefällt. Du suchst nach einer weiteren Idee zum Bücher-Recycling? Dann versuch dich doch an meiner gefalteten Papiervase aus Buchseiten.

Viel Freude beim Nachmachen! ♥

Teile diesen Artikel!

Das könnte dir auch gefallen!

12 Kommentare

  • Antworten
    Maria
    20. Juli 2020 at 15:50

    Was für eine schöne und raffinierte Idee. Besonders die Variante mit den alten Buchseiten gefällt mir sehr gut 🙂

    • Antworten
      Rebecca
      22. Juli 2020 at 9:33

      Danke Maria, freut mich, dass dir die Idee gefällt. 🙂

      LG Rebecca

  • Antworten
    Renate aus Kaisheim
    21. Juli 2020 at 10:45

    Hallo Rebecca,
    das ist schön, werde ich nach falten. Ich habe schon zwei Ausstellungen mit Bücher falten und andere Sachen aus Buchseiten gehabt. Freue mich auf noch viele Anregungen.
    Schöne Zeit
    Renate aus Kaisheim

    • Antworten
      Rebecca
      22. Juli 2020 at 9:47

      Liebe Renate,
      das klingt ja wunderbar. Ich hatte kürzlich ein Buch in der Hand, welches die Faltkunst Orimoto (Buch-Origami) vorstellt. Das sieht so schön und kunstvoll aus – das möchte ich auf jeden Fall auch einmal ausprobieren.

      LG Rebecca

  • Antworten
    Birgit
    21. Juli 2020 at 17:35

    wow, sieht das schön aus, wird mein nächstes Herbstprojekt, wenn ich wieder mehr Zeit habe. Überhaupt liebe ich Papier-DIYs, da hat man immer was daheim, man braucht nicht viel Utensilien dafür …

    • Antworten
      Rebecca
      22. Juli 2020 at 9:37

      Liebe Birgit,
      da hast du recht, bei Papier-DIYs kann man fast immer direkt loslegen. Und der Herbst eignet sich ganz wunderbar für dieses Projekt. 😉
      LG Rebecca

  • Antworten
    Rebecca
    24. Juli 2020 at 14:25

    Von Rebecca zu Rebecca, tolles DIY! Habe es direkt selbst ausprobiert. Mit Anleitung klappt es wunderbar 🙂

    • Antworten
      Rebecca
      26. Juli 2020 at 9:31

      Hallo Rebecca 🙂

      das freut mich sehr. Liebe Grüße zurück!

  • Antworten
    Rosi
    8. August 2020 at 22:08

    das sieht wirklich sehr apart aus

    eine tolle Idee

    liebe Grüße
    Rosi

    • Antworten
      Rebecca
      19. August 2020 at 12:59

      Danke, liebe Rosi. „Apart“ – das habe ich tatsächlich schon eine ganze Weile nicht mehr gehört. 😉

      Liebe Grüße zurück,
      Rebecca

  • Antworten
    Helena Gysin
    18. August 2020 at 17:10

    Liebe Rebecca
    Danke für diese Idee 😉 Ich hab sie gleich umgesetzt nach deinem Vorschlag – damit hast du mir nämlich einen Verwendungszweck für den Korkstoff geliefert, den ich letztes Jahr im Adventskalender hatte…

    Sieht ganz toll aus über unserem Esstisch. Ich habe dafür schon Komplimente eingesackt 😉

    Herzliche Grüsse aus der Schweiz
    Helena

    • Antworten
      Rebecca
      19. August 2020 at 12:57

      Hallo liebe Helena,

      das freut mich sehr – danke für das schöne Feedback. 🙂
      Ich bin sicher, die Blumen sehen toll aus bei euch, gerne kannst du mir auch Bilder von deinem Ergebnis schicken. Das finde ich immer sehr spannend.

      Herzliche Grüße in die Schweiz,
      Rebecca

    Hinterlasse einen Kommentar