Do It Yourself/ Valentinstag

Tischdeko-Idee für den Valentinstag: Elegante Servietten-Rosen im Glas falten

Jetzt wo der Valentinstag bald wieder vor der Tür steht, setze ich bei der Tischdeko auf Tulpen als Blumenschmuck und kunstvoll gefaltete Rosen aus Papierservietten. Die tolle Blumenform entsteht ganz einfach, indem du mehrere Servietten über ein Trinkglas faltest. Klingt kompliziert? Ist es aber nicht. Probier es unbedingt bei deiner nächsten Tischdeko aus, du und deine Gäste werden auch beeindruckt sein.

Tischdeko-Idee für den Valentinstag: Elegante Servietten-Rosen im Glas falten
Tischdeko-Idee für den Valentinstag: Elegante Servietten-Rosen im Glas falten
DIY Servietten Rosen

So einfach faltest du Rosen aus Papier-Servietten

Bastelzeit: 10 Minuten
Gesamtzeit: 10 Minuten

Eigentlich braucht es gar nicht viel, um einen Tisch wirkungsvoll in Szene zu setzen: Schönes Geschirr, frische Blumen, Kerzen und dekorativ gefaltete Servietten sind dabei die wichtigsten Accessoires.

Materialien

  • Einfarbige Servietten aus Papier (am besten in der Größe 12 x 12cm)
  • Trinkglas

So wird's gemacht:

  1. SERVIETTEN ÜBER GLAS FALTEN

    Anleitung Servietten Rosen falten

    Falte zunächst die Serviette einmal diagonal zur Hälfte und öffne diese wieder.
    An dem so entstandenen Falz legst du die Serviette nun über den Glasrand und drückst die Seiten nach innen bzw. nach außen. Dabei sollte der geschlossene Spitz der Serviette nach innen zeigen.

  2. BLÜTENFORM VERVOLLSTÄNDIGEN



    Wiederhole diesen Schritt auch mit der zweiten Serviette und lege diese dabei zur Hälfte überlappend auf die erste Serviette.
    Falte nun alle weiteren Servietten auf diese Weise in gleichmäßigen Abständen über das Glas, bis eine schöne Blumenform entsteht.

    Insgesamt benötigst du je nach Größe deines Glases ca 5-8 Servietten.

  3. GLAS UMDREHEN



    Zum Schluss drehtst du das Glas vorsichtig um und du kannst bereits die Form der Blume gut erkennen.
    Hebe das Glas nun langsam an und platziere die Blume auf einem Teller.

    Sollte dir die Blume wieder auseinanderfallen, waren deine Abstände zwischen den einzelnen Servietten vermutlich zu groß. Probier es auf jeden Fall weiter – es braucht ein bisschen Übung und Geduld, bis man den Dreh raus hat.



    DIY Servietten Rosen falten

Tipps & Tricks


Da die Servietten als Deko ja nicht schmutzig werden, kannst du sie anschließend einfach wieder auseinandernehmen und anderweitig verwenden.

Farbtupfer bitte!

Aber auch in Grün finde ich die Servietten wunderschön. Und in dieser Farbe ähneln sie fast eher Sukkulenten, was meinst du? Welche Farbe ist dein Favorit?

Tischdeko-Idee für den Valentinstag: Elegante Servietten-Rosen im Glas falten
Tischdeko-Idee für den Valentinstag: Elegante Servietten-Rosen im Glas falten

Viel Spaß beim Servietten falten! Schick mir auch gerne deine Ergebnisse oder poste sie auf Instagram unter #sinnenrauschDIY, damit ich sie mit allen teilen kann.

Liebe Grüße

Teile diesen Artikel!

Das könnte dir auch gefallen!

4 Kommentare

  • Antworten
    Marion (Unterfreunden)
    30. Januar 2020 at 10:50

    Liebe Rebecca,
    das probiere ich sofort aus und hoffe, dass ich die hübschen Rosen sogar als Serviettenfalt-Legastheniker so hübsch hinbekomme. Das sieht so wunderschön und sehr besonders aus. Bei der grünen Variante musste ich sofort an Artischocken denken. Danke Dir für die tolle Idee und die einfache Anleitung!
    Herzlichst,
    Marion

  • Antworten
    Sori
    30. Januar 2020 at 13:20

    Superschön 😍 ich musste bei der Grünen auch gleich an eine Sukkulente denken. Eine ganz tolle Idee und ein schöner Blogpost :-).

  • Antworten
    Yna
    30. Januar 2020 at 15:49

    Wenn ich die hier nun so sehe… eindeutig die Grünen 😉
    Sich finde in Grün sehen sie aus wie Artischocken oder Lotusblüten.
    Liebe Grüße, Yna

  • Antworten
    Rosi
    3. Februar 2020 at 10:28

    ach ist das zauberhaft
    sind das große Servietten ?
    Liebe Grüße
    Rosi

  • Hinterlasse einen Kommentar