Anzeige/ Do It Yourself/ Holz/ Zu Gast bei..

DIY: So baust du ein tolles Vogelfutterhaus für den Garten selbst

Wenn du einen Garten oder eine Terrasse besitzt, bekommst du vermutlich häufiger gefiederten Besuch. Und gerade jetzt im Winter, wenn es draußen friert und schneit, sind unsere heimischen Wildvögel ständig auf Nahrungssuche und wissen ein kleines Futterhäuschen im Garten besonders zu schätzen.

Für MEIN HOFER durfte ich wieder ein wenig handwerken und habe eine Schritt-für-Schritt Anleitung für ein kleines Vogelfutterhaus erstellt.

Werbung | DIY: So baust du ein tolles Vogelfutterhaus für den Garten selbst
#hoferat #dabinichmirsicher #meinhofer
Werbung | DIY: So baust du ein tolles Vogelfutterhaus für den Garten selbst
#hoferat #dabinichmirsicher #meinhofer

Für die Winterfütterung

Das DIY Vogelhäuschen bietet aber nicht nur Schutz vor Witterung, neugierigen Katzen, Marder und Co., sondern auch Gelegenheit die Vögel zu füttern und dabei zu beobachten. Etwa mit diesen selbstgemachten Futterringen, die man auch ganz wunderbar mit Kindern gemeinsam zubereiten und im Garten oder im Wald verteilen kann.

Werbung | DIY: So baust du ein tolles Vogelfutterhaus für den Garten selbst
#hoferat #dabinichmirsicher #meinhofer
Werbung | DIY: So baust du ein tolles Vogelfutterhaus für den Garten selbst
#hoferat #dabinichmirsicher #meinhofer

Wie gefällt dir das Häuschen? Als Dank für die winterliche Snackbar bekommen wir bestimmt eine „Piepshow“ der ganz besonderen Art geboten. 😉

Viel Spaß dabei und zur Anleitung für das Vogelhäuschen geht es hier entlang:

DIY Vogelfutterhaus für den Garten


Für dein Pinterestboard:

Teile diesen Artikel!

Das könnte dir auch gefallen!

2 Kommentare

  • Antworten
    Yna
    19. Januar 2020 at 22:50

    So ein schönes Häuschen! Sollte es hier bei uns auch mal irgendwann wieder so richtig kalt werden, denke ich mal über so ein Häuschen nach. Bei den momentanen Witterungen gehen hier die Vögelchen nicht mal an die Meisenknödel. Da gibt es noch genug woanders zu futtern… 😉
    Lieben Gruß, Yna

  • Antworten
    Sori
    21. Januar 2020 at 20:39

    Ganz ganz zauberhaft! Und so schön fotografiert! Woher sind denn auch diese süßen Meisenringe? Sind die auch DIY?

    Liebe Grüße, Sori

  • Hinterlasse einen Kommentar