Do It Yourself/ Maritim

Maritime DIY-Idee: Kerzen bestempeln mit transparenter Wachsplatte

Werbung für Stempel Jazz

Wußtest du, dass man Kerzen bestempeln kann? Man benötigt dafür nur ein geeignetes Transfermaterial, wie beispielsweise diese transparenten Wachsplatten. Die werden entweder mit Serviettentechnik verziert oder wie bei meiner Idee heute, mit den verschiedensten Motiven bestempelt. Anschließend muss man die Wachsplatten nur noch auf der Kerze anbringen. Kinderleicht und mit tollem Ergebnis.

Als Motiv wollte ich gerne etwas maritimes mit Strand-Flair. Und als ich auf der Suche nach passenden Stempelmotiven war, bin auch auf Stempel Jazz – eine kleine Manufaktur für Motivstempel und Handgedrucktes – gestoßen. Die Auswahl zu allen möglichen Themen im Shop ist riesig und die Motive sind alle wunderschön; ich konnte mich kaum entscheiden. Doch da es um das Thema Sonne, Strand und Meer geht habe ich mich für kleine Muscheln, süße Makrelen samt Luftblasen, freche Krebse und schlängelnde Algen als Motiv entschieden.

Maritime DIY-Idee: Kerzen bestempeln mit transparenter Wachsplatte
Maritime DIY-Idee: Kerzen bestempeln mit transparenter Wachsplatte

KERZEN MARITIM BESTEMPELN – SO GEHT’S

Du brauchst dafür:

  • weiße Stumpenkerzen
  • transparente Wachsplatte aus dem Bastelbedarf
  • Wachsplatte in hellbraun
  • maritime Stempel, z.B. von Stempel Jazz
  • Stempelkissen* ( ich habe verschiedene Farben getestet und fand die am Besten)
  • Stempelreiniger*

*Werbung: Amazon Partnerlink

Maritime DIY-Idee: Kerzen bestempeln mit transparenter Wachsplatte

So einfach geht’s – eine Schritt-für-Schritt-Anleitung:

Zunächst mithilfe des Bastelmessers oder einem anderen scharfen Messer die hellbraune Wachsplatte in einen breiten Streifen schneiden und um die Kerze legen. Das Wachs gleichmäßig mit den Fingern andrücken. Durch die Körperwärme verbindet sich dann das Wachs mit der Kerze.

Maritime DIY-Idee: Kerzen bestempeln mit transparenter Wachsplatte
Maritime DIY-Idee: Kerzen bestempeln mit transparenter Wachsplatte

Nun die transpartente Wachsplatte auf die gewünschte Größe zuschneiden und mit den Motivstempeln bedrucken.

Probiere am besten vorab die Anordnung der Stempel auf einem Stück weißen Papier. So siehst du am besten, wie die Motive später zusammen wirken.

Die Stempelfarbe trocknen lassen, die Schutzfolie an der Rückseite abziehen und die Wachsplatte auf der Kerze vorsichtig andrücken.

Tipp: Damit die bestempelte Wachsplatte besser hält, kannst du die Kerze vorher für wenige Sekunden mit einem Fön erwärmen. So haftet die Wachsplatte noch leichter auf der Kerze.

Maritime DIY-Idee: Kerzen bestempeln mit transparenter Wachsplatte

Zum Schluss und damit man die Kerzen anschließend auch problemlos transportieren kann und der Stempel dabei nicht mehr verwischt, habe ich um beide Kerzen eine Banderole aus festem Karton gelegt und diesen mit einem kleinen Stück doppelseitigem Klebeband befestigt.

Maritime DIY-Idee: Kerzen bestempeln mit transparenter Wachsplatte

Ich hoffe, dir gefällt die Idee und wenn du noch weitere maritime DIY’s entdecken möchtest, schau doch mal HIER vorbei.

Viel Spaß beim Stempeln und sonnige Grüße,

PS: Viele weitere tolle DIY Dekoideen zum Nachmachen findest du auch auf unserem kreativen Pinterest Gruppenboard ✂ Get Crafty. Falls du gerne mitpinnen möchtest, schreib mir eine kurze Mail. Darüber hinaus freue ich mich immer sehr, wenn du dein DIY mit #sinnenrauschDIY auf Instagram oder Facebook mit mir teilst.

Teile diesen Artikel!

WIE GEFÄLLT DIR DIE IDEE?

Klicke auf die Herzen, um den Beitrag zu bewerten.

/ 5.

Das könnte dir auch gefallen!

2 Kommentare

  • Antworten
    Claudia
    6. August 2019 at 17:16

    Hallo Rebecca,
    das ist ja eine wirklich schöne Idee. Transparente Wachsplatten waren mit völlig unbekannt. Das werde ich mit Sicherheit mal ausprobieren.
    Viele Grüße
    Claudia

    • Antworten
      Rebecca
      7. August 2019 at 18:33

      Hallo liebe Claudia,
      ich hab die Wachsplatten auch nur per Zufall enteckt und bin ganz begeistert. 🙂

      Noch einen schönen Abend für dich und liebe Grüße,
      Rebecca

    Hinterlasse einen Kommentar