Do It Yourself/ Modelliermasse/ Silvester

DIY Glücksbringer für Silvester – ganz ohne Kitsch

Der Countdown zum Jahresende läuft und somit auch die Vorbereitungen für die Silvesternacht. Wobei ich ja gar nicht viel vorzubereiten habe, denn wir feiern heuer den Jahreswechsel in der Stadt und bewundern zum ersten Mal statt traditionellem Feuerwerk, eine spektakuläre Licht-, Sound- und Wassershow in Innsbruck. Ich bin schon sehr gespannt. 🙂

Es wird also einiges anders sein in diesem Jahr, bis auf die Glücksbringer. Die gehören für mich zu Silvester wie das Neujahrskonzert. Verschenkst du auch so gerne welche? Wenn du diese Mal nicht zu den (oft sehr kitschigen) Glücksbringern aus dem Supermarkt greifen möchtest, habe ich heute eine sehr schöne Last-Minute DIY Idee für dich: Glücksbringer aus Modelliermasse.

Bestempelt mit kurzen Botschaften kann sie der Beschenkte entweder ans Fenster, an die Tür oder einfach an die Wand hängen und die guten Wünsche begleiten ihn durchs neue Jahr.

Bei der Modelliermasse habe ich FIMO Air light verwendet. Die eignet sich besonders gut dafür, da sie sich sehr gut verarbeiten lässt, superschnell in der Mikrowelle aushärtet und sehr leicht ist.

Du wirst sehen, diese selbstgemachten Glücksbringer machen jedem eine Freude!

DIY Glücksbringer für Silvester – ganz ohne Kitsch
DIY Glücksbringer für Silvester – ganz ohne Kitsch
DIY Glücksbringer für Silvester – ganz ohne Kitsch
DIY Glücksbringer für Silvester – ganz ohne Kitsch

SILVESTER DIY

Glücksbringer aus Modelliermasse

Du brauchst dafür:

*Werbung: Amazon Partnerlink

So einfach geht’s – eine Schritt-für-Schritt-Anleitung:

DIY Glücksbringer für Silvester – ganz ohne Kitsch

Zunächst die Modelliermasse weich kneten und mit dem Rollstab gleichmäßig dünn ausrollen. Anschließend verschiedene Formen aussstechen und sie auf einen Teller legen. Ich habe mich für das Glücksschweinchen, Vierklee und einen Fliegenpilz entschieden.

Mit einem Strohhalm jeweils kleine Löcher in die Masse bohren, damit man sie später aufhängen kann.

Anschließend den Teller mit den Formen zusammen mit einer Tasse kaltem Wasser in die Mikrowelle geben und laut Herstellerangaben aushärten lassen.

DIY Glücksbringer für Silvester – ganz ohne Kitsch

In der Zwischenzeit habe ich ein großes Kleeblatt auf Papier gezeichnet, ausgeschnitten und auf die ausgerollte Modelliermasse gelegt. Mit einem scharfen Messer die Form ausschneiden.

Mit kleinen Buchstaben-Stempeln Wörter wie GLÜCK, MUT, GESUNDHEIT, ZEIT, ENERGIE oder LIEBE in die Masse drücken und zum Aufhängen ein Loch mit dem Strohhalm in den oberen Bereich stechen.

DIY Glücksbringer für Silvester – ganz ohne Kitsch

Nach dem Aushärten in der Mikrowelle die Formen kurz abkühlen lassen und die Ränder sowie die Oberfläche mit feinem Schleifpapier glatt schleifen. Bricht dabei ein Stückchen von der Form ab, was leider sehr schnell geht, klebst du die Teile einfach mit einem Tropfen Sekundenkleber wieder zusammen.

DIY Glücksbringer für Silvester – ganz ohne Kitsch

Wenn du möchtest, kannst du die Glücksbringer nun mit Acrylfarbe grundieren und bemalen. Mit einem kleinen Pinsel nun goldene Acrylfarbe einzeln auf und in die aufgestempelten Buchstaben verteilen.

Die Farbe direkt im Anschluss mit einem feuchten Schwamm wieder von der Oberfläche abwischen, sodass nur Farbe in den Vertiefungen der Buchstaben haften bleibt.

DIY Glücksbringer für Silvester – ganz ohne Kitsch

Die Glücksbringer auf ein Stück Lederband oder Kordel ziehen und verschenken. Weitere Ideen für Silvester Deko zum Selbermachen findest du HIER.

Ich wünsch dir einen guten Rutsch und ein friedliches und glückliches Jahr 2020!

PS: Viele weitere tolle DIY Dekoideen zum Nachmachen findest du auch auf unserem kreativen Pinterest Gruppenboard ✂ Get Crafty. Falls du gerne mitpinnen möchtest, schreib mir eine kurze Mail. Darüber hinaus freue ich mich immer sehr, wenn du dein DIY mit #sinnenrauschDIY auf Instagram oder Facebook mit mir teilst.

Teile diesen Artikel!

Das könnte dir auch gefallen!

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar