Do It Yourself/ Herbst/ Porzellan

DIY: 3 Upgrade-Ideen für weiße Teller

Schlichte Teller lassen sich mit etwas Keramikfarbe schnell kreativ aufpeppen und individuell gestalten. Immer wieder schön und ein Dauerbrenner, wenn es um selbstgemachte Geschenke geht. Heute möchte ich euch daher 3 Ideen für ein tolles Teller-Upgrade zeigen.

Ihr braucht dazu lediglich: weißes Geschirr, Pinsel, eine Buchstaben-Schablone und Keramikfarbe auf Wasserbasis, damit ihr eure Designs notfalls auch wieder abwischen könnt, wenn sie euch beim ersten Aufmalen nicht gefallen.

DIY: Upgrade Ideen für weiße Teller

Idee #1: Blattschmuck

Als Erstes habe ich Blätter auf gut die Hälfte des Tellers schabloniert. Ihr könnt die Blätter freihand mit Bleistift aufzeichnen oder eine Vorlage auf Papier vorzeichnen und diese mihilfe von Kohlepapier (ich verwende dafür immer Backpapier) auf den Teller übertragen und anschließend mit Keramikfarbe ausmalen. Bei manchen Farben müsst ihr in mehreren Schichten malen, damit es auch schön deckt. Dazwischen -ganz wichtig – aber immer wieder trocknen lassen.

DIY: Teller bemalen

Idee #2: Tauchbad-Effekt

Der hübsche Farbverlauf entsteht indem man die Teller mit Farbe bemalt (zB am Rand) und sie mehrmals in eine Schüssel mit Wasser taucht, damit die Farbe leicht verläuft. Der Look ist ähnlich wie bei meinen  marmorierten Tassen – aber unkomplizierter in der Anwendung.

DIY Teller Upgrade: Tauchbad



Idee #3: Wortspielerei

Schmeckt`s? Die Frage erübrigt sich dank aufgemalener Buchstaben bei diesem Teller. Und ein bisschen schmunzeln lässt er auch. Mit einer Schablone habe ich die Buchstaben einzeln mit einem Schablonier – Schwamm aufgetragen.

DIY: Teller bemalen

DIY: Teller mit Botschaft

sinnenrausch: DIY Teller mit Botschaft

Sobald eure Entwürfe fertig sind, lasst ihr die Teller gut trocknen und brennt sie im nicht vorgeheizten Backofen für ca. 90min bei 160° ein bzw befolgt die Anleitung gemäß Hersteller.

Danach ist das Geschirr spülmaschinenfest und zum Verschenken bereit.

Viel Spaß beim Nachmachen und habt einen guten Start in die Woche!
Rebecca

Das könnte dir auch gefallen!

21 Kommentare

  • Antworten
    Fröken Su
    7. November 2016 at 7:13

    Liebe Rebecca,

    Die Teller sind aber schick geworden und ein ganz tolle Geschenkidee! Also ich würde mich sehr darüber freuen!

    Liebe Grüße
    Susanne

  • Antworten
    Sunday Roses
    7. November 2016 at 7:15

    Huhu Rebecca,
    die sehen echt toll aus. Vor allem der beschriftete….ach Mensch die Zeit fehlt an so vielen Ecken und Enden, wenn man Vollbeschäftigt ist. So gerne ich auch arbeite, den nötigen Spielraum für kreatives muss ich mir echt mühsam erkämpfen, das ist echt schade. Um so schöner, dass du uns an deiner Kreativität teilhaben läßt.
    Liebe Grüße
    Beate

  • Antworten
    Unser kleiner Mikrokosmos
    7. November 2016 at 7:30

    Hallo Rebecca
    Letzte Woche habe ich noch Teller bemalt. Deine Teller sind richtige Schmückstücke und so schön in Szene gesetzt. Super.
    Liebe Grüße
    Silke

  • Antworten
    Tischlein deck dich
    7. November 2016 at 7:32

    Guten Morgen Rebecca. Sehr schön sind die Teller geworden . Tassen auch?? Besonders SCHMECKT'S gefällt mir gut. Am besten man kann mit JA antworten . Ganz lieben Gruß Birgit

  • Antworten
    puppenzimmer
    7. November 2016 at 7:39

    Oh super Idee! Gerade die Wortspielerei find ich klasse 🙂
    Vielleicht bekomm ich das zu Weihnachten mal hin!
    Liebe Grüße, Yvonne

  • Antworten
    Kali
    7. November 2016 at 7:43

    Hallo Rebecca, tolle Idee, ich bin ja immer dafür altes Geschirr wieder aufzupeppen:-) Ich suche gerade noch Leute/DIY-Junkies die bei meinem ersten Gewinnspiel mitmachen: http://www.idimin.berlin/katzenhalsband-selbst-naehen-und-gewinnspiel-sew-a-cats-collar-and-a-give-away/ vielleicht ist der Gewinn auch was für dich und du machst ein tolles Prokekt draus:-)
    LG, Kali

  • Antworten
    Rumpelkammer
    7. November 2016 at 8:40

    so bekommen einfache Teller doch ein exclusives Aussehen 😉
    toll gemacht
    liebe Grüße
    Rosi

  • Antworten
    Schwarzwaldmaidli
    7. November 2016 at 10:03

    Deine Ideen gefallen mir sehr gut.
    Vielleicht schaffe ich es zu Weihnachten ein paar Teller zu gestalten. Das wären schöne Geschenke.
    Liebe Grüße
    Anette

  • Antworten
    Insel der Stille
    7. November 2016 at 10:23

    Der beschriftete Teller gefällt mir gan besonders gut! In jedem Fall eine tolle Geschenkidee zum selber machen 🙂
    Herzliche Grüße,
    Sabine

  • Antworten
    Schürzenfräulein
    7. November 2016 at 11:11

    Hallo!
    Tolle Ideen! Der marmorierte Effekt gefällt mir persönlich aber am besten!
    Liebe Grüße Kerstin

  • Antworten
    Franzy vom Schlüssel zum Glück
    7. November 2016 at 19:58

    Ohhh sind die schön!!!!
    Obwohl ich "schmeckts" auch sehr schön finde ist das Tauchbad wohl GENAU DAS RICHTIGE für mich!
    Sehr sehr geil 😀
    Danke für's Zeigen!
    Das mach ich auf jeden Fall mit unseren alten Tellern.. und schon sind es wieder die "neuen! 🙂

    Viele liebe Grüße

    Franzy

  • Antworten
    Sandra [ZWO:STE]
    8. November 2016 at 9:52

    Die Tauchversion ist mein Favorit! Sieht auf dem Tisch edel aus und macht Unwissenden beim Abwaschen sicher Freude. 🙂

    Die Idee speichere ich mal für die nächste Hallowenparty.. mit schwarzer Erde und rotem Blut sicher auch hübsch 🙂

    Sei liebst gegrüßt,
    Sandra

  • Antworten
    Mach Mal
    10. November 2016 at 15:25

    Die Teller sind schick geworden, mir gefällt die erste Variante, also der Blattschmuck am besten. Wobei die Wortspielerei ja auch etwas hat! 🙂 Liebe Grüße, Kathreen von "Mach mal"

  • Antworten
    Marileen | Holz&Hefe
    11. November 2016 at 18:54

    Liebe Rebecca,
    eine tolle Idee! Bzw. gleich drei tolle Ideen :). Ich kann mich tatsächlich nicht entscheiden, welchen Teller ich am schönsten finde.
    Liebe Grüße, Marileen

  • Antworten
    Yna
    11. November 2016 at 21:37

    Der Tauchbadeffekt ist der Knaller. Da bekommt man sofort Lust loszulegen. Ja, dazu hätte ich auch noch mal Lust. Danke für den Anstupser :)))
    Lieben Gruß, Yna

  • Antworten
    Nica Sotiropoulos
    13. November 2016 at 17:25

    Was für ein schöner Marmoreffekt! ich bin begeistert. Du hast auch immer so schöne Ideen liebe Rebecca.
    Herzlichst Nica

  • Antworten
    Leonie
    14. November 2016 at 18:52

    Was für schöne DIY-Teller! Mir gefällt der mit den Blättern am besten. Der Kreativität sind hier ja wirklich keine Grenzen gesetzt. Danke für die schöne Inspiration!
    Liebe Grüße an dich
    Leonie von INDECORATE

  • Antworten
    Anonym
    15. November 2016 at 14:51

    Eine wunderschöne Idee!!! Wohnst Du denn die schönen Buchstaben-Schablonen her?
    Liebe Grüsse aus der Schweiz
    Isabel

  • Antworten
    Rosy | Love Decorations
    17. November 2016 at 6:03

    Oh Rebecca, deine Teller sind alle richtig schön stylisch geworden – was man manchmal mit bisschen Farbe so zaubern kann *-*
    Am meisten hat es mir die 3. Variante #Wortspielerei gefallen – große Buchstabenliebe!
    Danke für diesen fantastischen Inspirationen mal wieder, meine Liebe :*

    Mach dir noch eine schöne Woche und alles Liebe,
    deine Rosy ♥

  • Antworten
    Hilda
    23. November 2016 at 13:30

    Liebe Rebecca,

    das SCHMECKT'S? find ich total cool! Bin und bleibe einfach ein Typo-Fan!
    Sehr coole Idee!

    Liebe Grüße
    Hilda

  • Antworten
    Doris Kern
    30. November 2016 at 10:05

    Liebe Rebecca,
    was für coole Ideen! Mir gefällt der Teller mit dem Tauchbad-Effekt total gut!
    Alles Liebe,
    Doris

  • Hinterlasse einen Kommentar