Weihnachten

In aller Schlichtheit

Nicht sonderlich üppig, sondern schlicht und einfach – so ist mir die Weihnachtsdeko am liebsten. Und ganz streng genommen, ist sie wohl auch eher winterlich geworden. Das kleine Lichter-Häuschen liebe ich sehr und tatsächlich besitze ich es schon seit meinen Bloggeranfängen und immer
wieder schummelt es sich auf ein Foto. Am allerliebsten in Begleitung
von kleinen Fröbelsternen (eine schöne Bastelanleitung für die Sterne findet ihr übrigens hier), Zieräpfelchen und Zweigen vom letzten
Spaziergang.

Und wie sieht es bei euch aus? Eher minimalistisch oder darf es an Weihnachten auch mal ein wenig mehr sein?

Ich wünsche euch einen schönen 3. Adventsonntag und habt es noch schön gemütlich!
Alles Liebe,
Rebecca

Teile diesen Artikel!

Das könnte dir auch gefallen!

9 Kommentare

  • Antworten
    Sabine / Insel der Stille
    14. Dezember 2014 at 17:21

    Liebe Rebecca,
    so niedlich dein weißes, winterliches Lichterhaus. Das würde ganhz wunderbar zu unserer Küchentürdeko passen, die wir vor kurzem gebastelt haben!
    Liebe Grüße und einen schönen Abend,
    Sabine

  • Antworten
    titan tina
    14. Dezember 2014 at 18:01

    So schön! Häuschen und Lärchenzweige sind auch bei uns eingekehrt. Und mein Besuch hat mir heute erklärt, wie man Fröbelsterne macht.Suchtgefahr sag ich nur:)

    Magst du bei meinem Giveaway mitmachen?
    Hier geht's zum Post:
    http://titantinasideen.blogspot.com

    lg tina

  • Antworten
    Sunday Roses
    14. Dezember 2014 at 18:13

    Liebe Rebecca,
    tatsächlich hab ich in diesem Jahr ein wenig mehr dekoriert….es hat so gut geflutscht ;o)). Sogar ein wenig Rot hat dieses Jahr wieder einen Platz gefunden.
    Witzigerweise flucht mein Mann gerade über den Fröbelsternen….ein paar hat er aber schon geschafft…lach….
    Einen schönen 3. Advent!
    Liebe Grüße
    Beate

  • Antworten
    mycrazyworld
    14. Dezember 2014 at 19:52

    Also, bei mir ist es auch eher weniger, meine Weihnachtsdeco soll am besten praktisch und so sein, dass es nicht ganz so schlimm ist, wenn ich danach vergesse sie wegzuräumen, was sehr oft so ist.
    Eigentlich besteht meine Weihnachtsdeco nur aus blechdosen und ein paar anderen Sachen 🙂 ich liebe diese Sachen einfach ❤
    LG Lea

  • Antworten
    Schwarzwaldmaidli
    14. Dezember 2014 at 19:55

    Nachdem die Deko in den letzten Jahren ganz schön üppig war, ist sie dieses Jahr eher schlicht. Auch wenn zum Teil das klassische Rot hervorsticht, hab ich es nur dezent eingesetzt.
    Das Häuschen ist süß. Gefällt mir richtig gut!
    Liebe Grüße
    Anette

  • Antworten
    Tinka B.
    15. Dezember 2014 at 7:16

    Dies Jahr eindeutig minimalisch, wie bei Dir, weiß/natur! Das Haus hatte ich übrigens auch mal.
    LG
    Tinka

  • Antworten
    fantas-tisch
    15. Dezember 2014 at 7:40

    Oft nehme ich mir "schlicht" fest vor.
    Und meistens wird`s dann doch wieder
    mehr als das… 🙂

    Dann komme ich einfach zu dir und
    genieße "die Ruhe"!

    Eine schöne Zeit bis Weihnachten
    für dich, liebe Rebecca*

    Anke

  • Antworten
    Tonkabohne Sabine
    15. Dezember 2014 at 19:04

    Liebe Rebecca,
    Wunderschön Deine Deko…
    Ich nehme es mir jedes Jahr vor minimalistisch zu dekorieren und Ende dann meist in üppig 😉
    Herzliche Grüße,
    Sabine

  • Antworten
    Sophie
    16. Dezember 2014 at 21:28

    Sehr sehr schöne Deko 🙂

  • Hinterlasse einen Kommentar