Do It Yourself/ Ostern

DIY Osterdeko: Ab ins Nest…

 Die erste Osterdeko zieht bei uns ein. Etwas puristisch, ja das geb ich zu. 
Dafür aber mit kleinen Botschaften ganz plakativ mitten auf´s weiße Ei. 😉

Man nehme eine handvoll Buchstabennudeln, einige Federn, ausgeblasene weiße Eier
und setzt diese in kleine, mit Goldrand verzierte Origami Rosen
( hier eine sehr einfache Anleitung zu den Rosen, wer mag ).
Ich wünsche euch ein sonniges und wundervolles Frühlingswochenende!
Viel Spaß,
Rebecca

Das könnte dir auch gefallen!

32 Kommentare

  • Antworten
    Tanja M.
    28. März 2014 at 19:52

    Liebe Rebecca, was für eine geniale Idee! Unglaublich was für tolle DIY Du immer "raushaust". Bin total begeistert!!! LG Tanja

  • Antworten
    madmoiselle bambini
    28. März 2014 at 20:31

    Eine super süße Idee mit den Buchstabennudeln! 😉
    Liebe Grüße,Sarah

  • Antworten
    Sera
    28. März 2014 at 21:03

    Ganz lieb! Wie hast du die Nudeln auf die Eier fixiert?

    LG Sera

    • Antworten
      Rebecca_W
      29. März 2014 at 10:07

      hallo sera, einfach angeklebt. bewaffnet mit uhustick und pinzette. 🙂

  • Antworten
    Nadine von herz-allerliebst.de
    28. März 2014 at 21:08

    Wie toll! Die Buchstabennudeln-Eier sind klasse und deine Fotos sowieso :). Ich freue mich immer sehr über neue Posts von dir. Du hast immer wunderbare und witzige Ideen.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Nadine

    • Antworten
      Rebecca_W
      29. März 2014 at 10:09

      danke nadine, wie lieb von dir! 🙂
      dir auch ein wundervolles wochenende!

  • Antworten
    Nica Sotiropoulos
    28. März 2014 at 21:18

    Hallo Rebecca
    Das ist aber eine super Idee mit den Buchstabennudeln! Und jetzt werde ich mich noch ein wenig in deinem Blog umsehen 🙂 Liebe Grüsse Nica

  • Antworten
    Zwirbeline
    28. März 2014 at 21:19

    Ich mag das puristische ja sehr.
    Lg Zwirbeline

  • Antworten
    Daniela
    28. März 2014 at 21:37

    Die Idee mit den Buchstabennudeln ist genial.
    Das gefällt mir – schlicht und sehr wirkungsvoll.

    Liebe Grüße,
    Daniela

  • Antworten
    vonKarin
    28. März 2014 at 22:05

    Du meine Güte – wie wunderschön!
    LG vonKarin

  • Antworten
    Mit Liebe zum Detail
    29. März 2014 at 8:24

    Hallo Rebecca,also diese Idee ist echt genial.Unheimlich süß finde ich deine Deko.Danke für diese Inspiration.
    Ich wünsche dir ein tolles WE.Edith.

  • Antworten
    Astrid (ach_gott)
    29. März 2014 at 8:35

    Ich fall vom Stuhl – wie schön ist das denn bitte ??!!!
    Aber die Geduld und die ruhigen Hände um Buchstabennudeln auf ausgeblasene Eier zu kleben, die muss ich erst noch finden ;o))

    Fantastische Idee!

    LG Astrid

    • Antworten
      Rebecca_W
      29. März 2014 at 10:14

      das ist gar nicht soo schwer, ehrlich. und das sag ich, als grobmotorikerin. 🙂

  • Antworten
    da.gina vintage
    29. März 2014 at 9:01

    Wie süß ist das denn..??!!! BUCHSTABENNUDELNNNNN… hihi.. in gülden..
    Und frag mich die ganze zeit, wie hat sie die Buchstaben nur so fett hinbekommen!??

    Ich wünsche dir ein wundervolles Wochenende.. mit viel Sonnenschein ☼
    ♥-lichst
    Gina

  • Antworten
    Ein Schweizer Garten
    29. März 2014 at 9:05

    So eine geniale Idee!
    Lg Carmen

  • Antworten
    Katrin
    29. März 2014 at 9:15

    Tolle Idee, sehr sehr geschmackvoll!

  • Antworten
    Yvonne - Frl. Klein
    29. März 2014 at 9:28

    HAMMER!!!! Besser geht es nicht!

    Ein schönes Wochenende,
    alles liebe
    Yvonne

  • Antworten
    Sterndal
    29. März 2014 at 12:38

    So schöööön Rebecca!

  • Antworten
    Patricia Stein
    29. März 2014 at 12:46

    Einfach toll diese Idee mit den Nudeln!!!

  • Antworten
    Tina Tausendschoen
    29. März 2014 at 13:49

    Wahnsinnstolle Idee und tolle Fotos 😉

    Liebe Grüße Tina

  • Antworten
    Dani Fu
    29. März 2014 at 19:13

    Wie cool ist das den mal wieder? Ich hab schon so oft mit Buchstabennudeln im Teller gewerkelt, aber bin noch nie auf die Idee gekommen damit irgendetwas sinnvolles anzustellen! Und die Rosen sind wirklich sehr schön. Schlicht und trotzdem edel!
    Danke für deine Inspiration!

  • Antworten
    WohnLust
    29. März 2014 at 19:30

    Hammer! Da muss man erstmal drauf kommen! Super DIY! Ich mag ja eigentlich keine Osterdeko, aber deine Idee mit den Buchstabennudeln: GENIAL!
    LG, Bianca

  • Antworten
    Andrea Pircher
    30. März 2014 at 15:52

    So schön und edel!
    Liebst Andrea

  • Antworten
    allesistgut
    31. März 2014 at 7:07

    Wunderschöne Osterdeko. Die gefällt mir!!!
    Liebe Grüße. 🙂

  • Antworten
    Blickwinkel
    1. April 2014 at 18:21

    Wow! Einfach wunder,-wunderschön!
    Liebste Grüße
    Esther

  • Antworten
    Anonym
    2. April 2014 at 15:18

    Ideen muss man haben! Was für eine tolle Sache.
    Liebe Grüße
    Anja von Ando´s nice cosy corner (doriscreativefriends.blogspot.de)

  • Antworten
    Emil und die großen Schwestern
    3. April 2014 at 5:57

    eine tolle idee mit den buchstabennudeln und den kleinen bootschaften. dein purismus mag ich sehr gerne! liebe grüße,éva

  • Antworten
    fantas-tisch
    3. April 2014 at 14:21

    Liebe Rebecca,

    ich ziehe mal wieder den imaginären Hut!
    So kreativ… schön… besonders!

    Herzliche Grüße zu dir*

  • Antworten
    Birgit von Tischleindeckdich-Blog
    4. April 2014 at 18:21

    Das werde ich auf jeden Fall nachmachen. Warum fällt mir nicht so etwas ein? LG Birgit

  • Antworten
    Nicole tta
    12. April 2014 at 19:05

    sehr schön,toller blog <3

  • Antworten
    Vivien CraftsmitHerz
    15. März 2015 at 15:31

    Total Süß! Love it

  • Hinterlasse einen Kommentar