Do It Yourself

[Nachmachtipp] Wie man den Sommer fängt

Eine schöne Möglichkeit,  die bestimmt viele von euch noch aus ihrer Kindheit kennen. 🙂
Ein Werkzeug für Mini-Botankiker – die Blumenpresse.
Und da der Sommer im Moment sowieso eine Auszeit nimmt,
seit Tagen regnet es in Strömen bei uns, 
und ich alles was man dazu benötigt, hier hatte, 
haben meine Tochter und ich uns heute Nachmittag ans Werk gemacht.

DIY Blumenpresse

DIY Blumenpresse Anleitung

Wie man den Sommer fängt.

Ihr braucht dafür:

  •  2 Holzplatten ( meine sind 14cm x 20cm )
  • Wellpappe und Papier, bevorzugt Löschpapier,weil da die Blüten schneller trocknen
  • 4 Schloss Schrauben
  • 4 Flügelmuttern
  •  

Jeweils an den Ecken Löcher bohren, 
die Schloss Schrauben durch die Löcher stecken und festklopfen.
Danach die Wellpappe abwechselnd mit Papier 
zwischen die Holzplatten schichten und mit den Flügelmuttern festschrauben.
Auf Töchterchen´s Wunsch hin,
haben wir noch den oberen Teil der Presse mit Blümchen beklebt.
Damit das ganze ein wenig ..dekorativer wirkt. 😉
Und zum Schluss dann wohl noch der schwierigste Teil…
das Warten..für gut ein, zwei Wochen. 

Teile diesen Artikel!

Das könnte dir auch gefallen!

1 Kommentar

  • Antworten
    So trocknest du einfach und schnell Blumen in 2 Minuten!
    4. Mai 2018 at 18:56

    […] sodass sie ihre Blütenpracht auch behalten, gibt es mehrere Möglichkeiten. Eine davon ist die Blumenpresse, aber auch mit Hilfe einiger dicker Bücher und etwas Küchenpapier erzielt man denselben Effekt. […]

  • Hinterlasse einen Kommentar