Blumen

Weiß wie Schnee

Weiß wie Schnee,
sind die Tulpen, die ich heute gekauft habe.
Und Schnee soll es übrigens auch reichlich vor der Haustür geben – morgen.
Von der Schneeromantik aber ist längst keine Spur mehr,
auch wenn ich weiß, dass das Ende noch dauert,
die Natur noch ein wenig ruhen will,
so sind es dann doch diese wundervollen, duftenden Frühblüher,
die mich glücklich machen.
Gehts euch ähnlich?

    

Teile diesen Artikel!

Das könnte dir auch gefallen!

24 Kommentare

  • Antworten
    Angelina
    19. Januar 2011 at 14:35

    Auf jeden Fall: Muscari, Hyazinthen und Tulpen dürfen schon einziehen! Wunderschöne Fotos hast Du gemacht 🙂

    GGGLG Angelina

  • Antworten
    miniKUNST
    19. Januar 2011 at 14:41

    Oh ja, mir geht es genauso… Deine weißen Tulpen sind wunderschön… und bei uns ist es heute auch draußen schon wieder weiß, leider!!

    Liebe Grüße
    Birte

  • Antworten
    Dahoam
    19. Januar 2011 at 14:49

    Jaaa… jetzt gehts mir ähnlich… jetzt, wo ich Deine wundervollen Bilder gesehen habe:))
    Dankeschön dafür!
    GGGLG, Melissa

  • Antworten
    Sunday Roses
    19. Januar 2011 at 15:01

    …Schnee….wie schön, ich will auch noch mal Schnee…Ski fahren….mich an der weißen Winterlandschaft erfreuen und nicht mehr grau in grau sehen müssen. Ein paar Frühblüher hab ich mir auch ins Haus geholt…aber sonst kann ich noch gut und gerne 8 Wochen auf Frühling verzichten – aber dann!!!
    Liebe Grüße
    Beate

  • Antworten
    *Tasiaa
    19. Januar 2011 at 15:17

    O ja!

    Ich hab auch einen rosafarbenen Tulpenstrauß.
    Nur leider keine so schönen Fotos davon! 🙂

    Herzlichst!
    *Tasiaa

  • Antworten
    Sanne
    19. Januar 2011 at 16:27

    Liebe Rebecca,

    oh ja das tut sooo gut und die zarten Farben mag ich eh sooo gerne…habe auchn schon meine zweite Staffel Hyazinthen hier…
    Habe gerade erst gelesen, dass du Nackenprobleme hast…hoffe es geht schon etwas besser !!!
    Was machst du
    denn dagegen ? Wärme und/ oder Gymnastik ?

    Dann wünsch ich dir schnelle Genesung,
    machs gut,
    lieber Gruß,
    Sanne

  • Antworten
    Meine grüne Wiese
    19. Januar 2011 at 16:27

    Ich bin ein wenig hin und her gerissen, denn auf der einen Seite möchte ich schon im Januar noch Schnee haben. Ich war ja auch noch gar nicht beim Ski fahren. Allerdings find ich es jetzt auf der anderen Seite etwas seltsam, wenn nach den doch recht milden Tagen nochmal Schnee fällt. Ich nehm's wie's kommt ;-), hab mir aber auch schon Frühblüher ins Haus geholt.
    Liebe Grüße
    Melanie

  • Antworten
    Sanne
    19. Januar 2011 at 16:28

    …ich nochmal ….

    was machst du mit den Blumenzwiebeln, wenn sie verblüht sind ? Hebst du sie auf für den Garten ? Oder entsorgst du sie ? Ich weiß immer nicht so recht…

  • Antworten
    anjandrozeitlos
    19. Januar 2011 at 16:43

    Ja das genieße ich auch. Doch leider bekommen ich von Hyazinthen immmer sehr starke Kopfschmerzen. Finde sie aber trotzdem immer wieder toll und stelle sie mir jedes Jahr auf die Terrasse.
    Liebe Grüße
    Anja

  • Antworten
    Ulrike
    19. Januar 2011 at 17:19

    …alles wieder so toll bei dir…
    habe mir gestern auch Tulpen gekauft, allerdings
    im Töpfchen 3 in rosa und 3 in pink die sehen auch super aus…
    überhaupt der ganze Blumenladen war super…
    könnte mom. nur Blumen kaufen…

    GLG Ulrike

  • Antworten
    Sylvia
    19. Januar 2011 at 18:58

    Lovely flowers, gorgeous pictures, Rebecca !
    Nice evening,
    Sylvia

  • Antworten
    Bianca
    19. Januar 2011 at 19:57

    Ich freue mich schon sehr auf die Frühlingsblumen und bewundere sie schon seit Tagen überall im Blogland. Ich selbst warte aber noch eine Weile, bevor ich mir welche zulege. Vor allem, wo jetzt der Winter doch wieder zurückkommen soll…
    LG, Bianca

  • Antworten
    dunja
    19. Januar 2011 at 20:38

    …mich machen dein frühblüher auch glücklich 🙂
    ♥ dunja

  • Antworten
    i-Pünktchen
    19. Januar 2011 at 21:03

    Ja, ich habe auch schon ordentlich Frühling im Haus verteilt. So schön! Deine Bilder sind toll, und die lila-farbene Vase ist ja der Hammer!
    Weißt Du zufällig den Hersteller…die wäre toll für meinen Laden.

    Einen wunderschönen Abend für Dich.
    Liebe Grüße, Iris

  • Antworten
    Sonja
    19. Januar 2011 at 21:09

    Liebe Rebecca,

    auf jeden Fall geht es mir auch so….. ein paar frische Blümchen verkürzen auf jeden Fall das Warten auf den Frühling. Und ich denke, das "Schlimmste" ist auch überstanden und die Vorfreude ist durchaus berechtigt, denn die Tage werden schon wieder länger 🙂

    Danke, für die zauberhaften Bilder!

    Ich wünsche Dir noch eine schöne Woche.

    Alles, alles Liebe und bis bald
    Sonja

  • Antworten
    Pünktchen
    19. Januar 2011 at 21:11

    Hej Rebecca,

    ich fürchte mich schon vorm Schnee, nein, nein, nein, ich will keinen mehr haben, aber ich weiß: es fragt mich keiner danach 😉 !

    Deine Bilder lassen mich gleich noch mehr nach Frühling sehnen, ich hoffe, er kommt BALD !! 🙂

    Schlaf gut!
    Nora

  • Antworten
    Yvonne - Frl.Klein
    20. Januar 2011 at 6:50

    Liebe Rebecca,
    ich finde auch, dass man bei dem ganzen grau und trüb draussen, wenigstens drinnen etwas farbiges und duftendes braucht. Zu dieser Jahreszeit decke ich mich immer am meisten mit Blumen ein. Die Tulpen in der runden Vase sehen wunderschön aus!
    Ganz viele liebe Grüße, Yvonne

  • Antworten
    Nina
    20. Januar 2011 at 7:46

    Die Frühlingsblumen helfen mir auch wunderbar, die Zeit bis zum "echten" Frühling zu überbrücken. Ich freue mich schon auf die ersten Blümchen, die sich im Garten sehen lassen. Naja – noch müssen wir ein bisschen weiterträumen vom Frühling!
    Du hast deine Blümchen so toll dekoriert! Die Idee mit der Lade ist genial!
    LG Nina

  • Antworten
    House No. 43
    20. Januar 2011 at 8:58

    Zauberhafte Bilder und super in Szene gesetzt. Hat sich das eigentlich mit der Thermoskannenhülle erledigt ? GLG Sabrina

  • Antworten
    Geschwisterherz
    20. Januar 2011 at 9:57

    Liebe Rebecca,

    ich liebe weisse Tulpen und deine Fotos.
    Einerseits könnte der Frühling für mich sofort beginnen, andererseits möchte ich übernächste mit Charlotte in die Berge zum Skifahren, damit es richtig lernt.
    Im Moment scheint es bei uns wie verrückt.

    Ganz liebe Grüsse…Katja

  • Antworten
    Mit Liebe betrachtet
    20. Januar 2011 at 10:20

    Liebe Rebecca,

    Blumen gehören für mich (besonders seit ich das Bloggen für mich entdeckt habe) zum Frühling einfach mit dazu. Sie erinnern einen immer wieder daran, wie schön alles bald wieder blühen und grünen wird. So hat jede Jahreszeit doch etwas für sich.
    Am besten gefällt mir das Bild, wo deine Hyazinthen sich im Spiegel "verdoppeln". Sehr, sehr schön abgelichtet.

    Ganz liebe Grüße
    Sabine

  • Antworten
    Silke
    20. Januar 2011 at 14:23

    Liebe Rebecca,
    wir haben seit der Nacht wieder Schnee, nicht viel aber es ist halt trotzdem Schnee. Ich sehne mich echt nach dem Frühling und hab im Haus auch einige Frühbüher verteilt. Das tut eben so gut.
    Deine Bilder sind wieder wundervoll.
    Ganz liebe Grüße
    Silke

  • Antworten
    Anja
    20. Januar 2011 at 14:45

    Hallo Rebecca! Deine Frühlingsblumen sind zauberhaft, und dadurch ist gleich ein bißchen Frühling und Sonnenschein im Zimmer! Herzlichst Anja

  • Antworten
    sodapop
    20. Januar 2011 at 16:39

    Ich liebe Tulpen und Hyazinthen – wahrscheinlich weil sie den Frühling bringen! Und deine Photos sind wiedermal so zauberhaft … 🙂

  • Hinterlasse einen Kommentar