Do It Yourself

[Nachmachtipp] Klatschmohn aus Seidenpapier

Ich liebe Wildblumen im Allgemeinen und freu mich jedes Jahr, 
wenn ich welche auf den Feldern sehe.
Besonders angetan, vermutlich aufgrund seiner leuchtend intensiven Farbe, 
hat es mir der Wilde Mohn. Bei uns findet man ihn leider nur sehr verstreut am Rande 
einzelner Getreidefelder und selbst für die berühmten Mohn Felder in der Toskana 
waren wir heuer (im April ) noch zu früh. Darauf hätte ich mich nämlich besonders gefreut.
Natürlich weiß ich auch um die Vergänglichkeit der Blumen in der Vase und so liegt es nahe, 
selbst welche aus Seidenpapier herzustellen.
Die Blüten sind schnell und mit wenigen Handgriffen gemacht:

DIY Mohnblüten aus Seidenpapier

Klatschmohn aus Seidenpapier

Ihr braucht:
– rotes Seidenpapier
– Blumendraht
– Floristenband in grün
– Heißkleber
– Flachrundzange
So gehts:
Aus dem Seidenpapier schneidet ihr verschieden große Kreise aus, 
das muss nicht sonderlich akkurat sein und kann freihand ausgeschnitten werden. 
Danach legt ihr 2-3 Kreise aufeinander und durchstecht diese mittig mit einem Blumendraht, 
welchen ihr an der Spitze mithilfe der Zange rund biegt.
Die Kreise, die die Blüten bilden nach oben drücken und unten mit einem Tropfen Heißkleber fixieren
und anschließend das Floristenband um den Blumendraht wickeln.
Die Kreise noch ein wenig auseinanderzupfen und schon ist euer Klatschmohn aus Seidenpapier fertig.
Ihr könnt die Blumen schön in der Vase dekorieren oder aber auch in einem leeren Rahmen 
(z.B. RIBBA von IKEA) klammern und an die Wand hängen.
Viel Spaß beim Nachmachen und noch einen wunderschönen Rest-Sonntag!
♥ Rebecca

DIY Mohnblüten

Teile diesen Artikel!

Das könnte dir auch gefallen!

37 Kommentare

  • Antworten
    Gabi
    25. Mai 2014 at 14:02

    …wenn man die Vorschaubilder nanguckt, meint man sie sind echt – echte Hingucker auf jeden Fall !!!!!!!!
    Liebe Grüße
    Gabi

  • Antworten
    Tummetott
    25. Mai 2014 at 14:12

    Von echtem Mohn kaum zu unterscheiden. Wunderschön!

  • Antworten
    doro K.
    25. Mai 2014 at 15:08

    die sind zum verlieben schön!! vorallem auch die grazilen, geschwungenen stengel…wow.

    liebe grüße, doro.

  • Antworten
    dieZuckerbäckerin
    25. Mai 2014 at 18:07

    tollll…wunderschön gemacht und tolle Fotos!

    Liebe Grüße,
    Eva-Maria

  • Antworten
    Lary // Lary-Tales
    25. Mai 2014 at 19:14

    Meine liebsten Blumen!

  • Antworten
    Zwirbeline
    25. Mai 2014 at 19:25

    Ach ich liebe ja die Mohnblumen auch sehr. Hatte sie auch schon mehrmals im Topf auf dem Balkon blühen. Aber das waren dann natürlich keine Wildblumen.
    Wunderschön und zum verwechseln ähnlich sind deine.

    Lg Zwirbeline

  • Antworten
    Dani Fu
    25. Mai 2014 at 19:53

    Und wieder einmal bin ich beeindruckt! Das sieht echt wunderschön aus! Ich liebe Mohnblumen! Danke für die tolle Idee! Die Bilder sind wirklich klasse geworden!

  • Antworten
    jenny.bond007
    25. Mai 2014 at 20:34

    Gerade heute sah ich am Straßenrand eine große Gruppe Klatschmohn und rief ziemlich laut raus "oooh, ist der schöööön". Mein Mann riß vor Schreck fast das Lenkrad rum.
    Ja ist doch wahr… wann sieht man heute in der Natur noch diese Blumen.
    Daaaanke. You made my day.
    Ich werde sie auf alle Fälle nachbasteln.
    Ganz liebe Grüße – Simone

  • Antworten
    Christine
    25. Mai 2014 at 20:41

    ….wunderschön gemacht! Danke für die Idee, denn ich liebe Mohnblumen.
    Liebe Grüsse
    Christine

  • Antworten
    Ein Schweizer Garten
    25. Mai 2014 at 21:08

    Oh, das sieht einfach super aus!!!
    Lg Car,em

  • Antworten
    Joosika
    25. Mai 2014 at 21:37

    Wow, die sind absolut genial !! Sehen aus wie echt. Die Idee mit dem Rahmen finde ich auch sensationell.
    Zum Glück habe ich von Weihnachten noch rotes Seidenpapier übrig. Werde ich auf jedenfall ausprobieren.
    Danke !!
    Liebe Grüße
    Susi

  • Antworten
    Theresa
    26. Mai 2014 at 9:44

    liebe Rebecca, dein Mohn ist einfach wunderwunderschön! Die Idee merke ich mir! 🙂 Hab eine zauberhafte Sommersonnenwoche! Liebe Grüße, Theresa

  • Antworten
    Tonkabohne Sabine
    26. Mai 2014 at 16:47

    Wow Rebecca,
    Was für ein schönes DIY 🙂
    Deine Mohnblumen sehen ja sowas von echt aus.
    Super Idee von Dir.
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

  • Antworten
    ann und für sich
    26. Mai 2014 at 19:32

    Wunderschön! Ich finde auch, dass die Blumen total echt aussehen. Ich mag Mohn auch sehr gerne und musste neulich erstmal den Klatschmohn hinterm Haus fotografieren:
    http://ann-und-fuer-sich.blogspot.de/2014/05/klatschmohn.html
    Glg
    Anne

  • Antworten
    Gisa's
    27. Mai 2014 at 11:05

    Wow – das ist ja eine tolle Idee! Und das weiche Seidenpapier spiegelt genau den Charakter der zarten Mohnblüten wieder.
    Wunderschön!
    Liebe Grüße
    Gisa

  • Antworten
    Anonym
    27. Mai 2014 at 17:45

    Diese Idee ist Toll und ist schon unten meine List to do, gespeichert.
    Vielen lieben Dank
    Sara

  • Antworten
    vonKarin
    28. Mai 2014 at 16:00

    Diese Mohnblumen sind einfach wun-der-bar!!!!!!!!!
    Hab sie mir schon als "will-ich-machen" auf Pinterest gespeichert.
    Was dir immer so einfällt!
    LG vonKarin
    vonKarin.blog.de

  • Antworten
    Haarausfall stoppen
    28. Mai 2014 at 21:31

    Super gemacht, sieht echt sehr toll aus 🙂
    Du hast wirklich kreatives in dir 😛

    Gruß
    Mario

  • Antworten
    Mein Goldfischglas
    29. Mai 2014 at 15:32

    Mohnblumen….was für eine tolle Bastelanleitung.
    Meine Mutter liebt diese Blumen…ich werde ihr einen ganzen Strauß machen 🙂 und mit unseren Kleinen in der Arbeit probieren wir es vielleicht auch aus.

    Vielen lieben DANK 🙂

  • Antworten
    Antonia Maja
    29. Mai 2014 at 15:45

    Deine Ideen sind echt super!♥

  • Antworten
    Eva Gezwitscher
    30. Mai 2014 at 19:09

    Großartig und täuschend echt. Was für eine schöne Deko für die nächste Sommerparty.
    Liebste Grüße, Eva

  • Antworten
    fantas-tisch
    1. Juni 2014 at 9:16

    Liebe Rebecca,
    ich habe gerade eine Woche auf Mallorca verbracht.
    Der Mohn blüht dort in voller Pracht auf den Feldern und
    am Wegesrand. Manchmal gesellen sich Kornblumen
    dazu.
    Dein wunderschönes Seidenpapier-Double steht dem
    Original in nichts nach, wie ich finde 🙂

    Einen schönen Juni wünsche ich dir!
    Liebe Grüße,
    Anke

  • Antworten
    Heavenly Rosalie
    1. Juni 2014 at 21:23

    Liebe Rebecca,
    die Mohnblumen sehen ja ganz zauberhaft aus! Was für eine schöne Idee!!
    Ganz liebe Grüße
    Rosalie

  • Antworten
    Myri
    2. Juni 2014 at 6:44

    Oh toll, ich liebe es dein DIY 🙂
    Ich habe vor kurzem versucht mit Mohnblumen zu shooten, mit echten, und das ist ja so anstrengend da die einfach so empfindlich sind!

    Liebe Grüße
    Myri

  • Antworten
    AnjaSagtHallo
    4. Juni 2014 at 18:49

    Sag mal, wie kommst du immer nur auf diese schönen Ideen? Denkst du dir die alle selbst aus? Ich mag deinen Blog sehr gerne! Mach weiter so! Liebe Grüße, Anja

  • Antworten
    stilles bunt
    9. August 2014 at 13:34

    Sieht wirklich wunderhübsch aus! Ist schon gepinnt und im oberen Drittel meiner DIY To do Liste abgelegt :-). Toll!

  • Antworten
    hier
    19. Januar 2015 at 11:15

    Du bist ja echt sehr kreativ… Respekt 🙂 Wie kommt du auf solche wunderschönen Ideen??
    LG,
    Laura

  • Antworten
    Kochen mit Diana
    24. August 2015 at 18:04

    Habe deinen Post schon vor einer Weile gespeichert und letzte Woche bin ich dazu gekommen dies Blumen nachzubasteln. War ziemlich spontan, da ich echte Blumen gekauft hatte…und die hatten Blumendraht darauf. Also Blumendrat ab, schnell noch Seidenpapier gekauft und dann angefangen zu basteln. Statt Floristenband habe ich grünes Seidenpapier verwendet (das habe ich vergessen zu kaufen), statt Heißkleber normalen Kleber und statt der Flachrundzange eine normale Zange. Und es funktioniert wunderbar. Werde sicherlich noch mehr basteln, sind super fürs Büro und als Geschenke.

    LG, Diana

  • Antworten
    Rebecca_W
    24. August 2015 at 18:22

    super, freut mich! vielleicht magst ja mal deine ergebnisse zeigen. 🙂

  • Antworten
    Life's a shoe
    3. November 2015 at 13:22

    This is so pretty!

    lifeisashoe

  • Antworten
    Julena Roth
    26. Februar 2016 at 7:19

    wow, super nett und schön zu sehen, dass es noch andere blumenmacherinnen gibt :-). ich selbst hab' welche aus spitze und jute gezaubert – vielleicht hast du ja lust reinzuschauen – https://julenaroth.wordpress.com/2016/02/07/diy-blumen/,
    alles liebe
    julena

  • Antworten
    Laura
    19. Mai 2016 at 7:50

    Das sieht wirklich super aus!

  • Antworten
    Xater
    8. November 2016 at 23:46

    Super Arbeit mit dem Seidenpapier, es ist einfach schön anzusehen.

  • Antworten
    stempellotta
    14. November 2017 at 13:23

    Einfach berauschend einfach und schön zugleich! Werde ich mal probieren.
    Lieben Gruß von Annelotte

  • Antworten
    Sabine S.
    30. November 2017 at 13:44

    Heute entdeckt – über holunderblütenweiß – und voll verzaubert – meine Lieblingsblumen, so schön und einfach – muß ich bald mal ausprobieren – auch wenn´s eigentlich nicht die Saison ist ;)- (Vielleicht mit Schneeflocken auf den Blüten???? ;))
    ♡liche Grüße von
    Sabine aus WO(rms)

  • Hinterlasse einen Kommentar