Kreativ-Adventskalender/ Rezepte süß/ Schmecken/ Weihnachten

Kreativ-Adventskalender #24: Rezept für fruchtigen Glüh-Gin

Kreativ-Adventskalender #24: Rezept für fruchtigen Glüh-Gin

Endlich ist Heiligabend – und heute im letzten Türchen gönnen wir uns eine kleine Pause und genießen zusammen und abschließend zu meinem Kreativ-Adventskalender einen heißen Glüh-Gin, ganz lecker mit Apfel, Orange und Zimt!

Dieser ist übrigens meine Neu-Entdeckung in 2020 und während klassischer Glühwein vor allem aus Rotwein besteht, setzt man beim Glüh-Gin auf den aromatischen und fruchtigen Gin. Dazu kommen noch weihnachtliche Gewürze wie Zimt, Piment, Sternanis und Gewürznelken. Mmh, für mich als großer Gin-Fan eine tolle Alternative zum Glühwein!

Das Rezept kannst du auch ganz easy zuhause nachkochen. Ich habe den Fruchtsaft mit den Gewürzen sogar schon am Vortag aufgesetzt und alles schön durchziehen lassen. Am nächsten Tag braucht man es nur noch einmal zu erhitzen und fügt den Gin vor dem Servieren dazu.

Tadaa, schon ist der tolle Drink für die kalte Jahreszeit servierfertig.

Kreativ-Adventskalender #24: Rezept für fruchtigen Glüh-Gin
Kreativ-Adventskalender #24: Rezept für fruchtigen Glüh-Gin

Winter-Rezept: Glüh-Gin mit weihnachtlichen Gewürzen

Rezept drucken
Von Portionen: 4 Gläser

Zutaten

  • 800ml naturtrüber Apfelsaft
  • 4 BIO Orangen
  • 6 Stangen Zimt
  • 8 Nelken
  • 4 Sternanis
  • 1 Messerspitze Piment
  • 100 ml Gin

So wird´s gemacht

1

Apfelsaft in einen Topf geben.

2

Die Bio-Orangen schälen und gründlich auspressen. Schale und Saft in den Topf zum Apfelsaft geben.

3

Den Ingwer in dünne Scheiben schneiden und dazugeben.

4

Als nächstes die Zimtstangen, Gewürznelken, Sternanis und Piment in den Topf geben und rund 20 Minuten erwärmen (nicht kochen!).

5

Erst zum Schluss den Gin dazugeben und sofort servieren.

Tipp

Alternativ kannst du auch roten Trauben- oder Johannisbeersaft verwenden und ihn ggf. noch etwas süßen, falls der Glüh-Gin damit zu herb wird.

Kreativ-Adventskalender #24: Rezept für fruchtigen Glüh-Gin

Zum Schluss möchte ich mich herzlich bedanken, dass du mich die letzten Wochen durch den Advent begleitet hast und für die unglaublich schönen Rückmeldungen, die ich erhalten habe. ♥ Das Vorbereiten der vielen Beiträge war eine willkommene Ablenkung für mich und nun freu ich mich auf die stillen Tage über Weihnachten und den Jahreswechsel.

Dir und deinen Lieben wünsche ich eine besinnliche und gemütliche Zeit – mit allen wohltuenden Dingen, wie gutem Essen, einem guten Buch, einen schönen alten Weihnachtsfilm und was der Seele sonst noch gut tut!

Frohe Weihnachten und nur das Beste für dich in 2021!


Teile diesen Artikel!

Das könnte dir auch gefallen!

1 Kommentar

  • Antworten
    Rosi
    24. Dezember 2020 at 22:22

    danke für den schönen Adventskalender
    und noch schöne besinnliche Feiertage

    Rosi

  • Hinterlasse einen Kommentar