Do It Yourself/ Papier/ Weihnachten

Für Kurzentschlossene: Last-Minute-Adventskalender + DIY Papiersterne

Noch gestern abend hatte ich keine Idee, wie unser diesjähriger Adventskalender aussehen könnte. Lediglich die selbstgefalteten Sterne waren fix. Die sind nämlich jedes Jahr fester Bestandteil meiner Weihnachtsdeko und sie sind ganz unkompliziert und einfach zu machen. Heute zeige ich euch, wie schnell ihr die wunderschönen Sterne selber gefaltet bekommt.

Die schlichten weißen Tüten für den Kalender habe ich heute morgen noch schnell im Nanu Nana besorgt und sie dann zu Hause mit Süßigkeiten befüllt und mit Zahlenstickern und Masking Tape numeriert bzw. beklebt.
Die Sterne in verschiedenen Größen und Farben, die ich jeweils aufgeklebt habe, verleihen dem doch sehr schlichten Kalender den nötigen Weihnachtsglanz und lassen sich anschließend auch wieder leicht lösen und als Deko weiterverwenden.

Einfach + effektvoll: 3D Sterne aus Papier

Du brauchst:

  • Papier mit einer Stärke von etwa 120g/m²
  • Schere 
  • Lineal
  • Falzbein
  • Stern-Vorlage: DOWNLOAD

So geht`s:

  • Die Sterne ausdrucken, auf das ausgewählte Bastelpapier übertragen und ausschneiden.
  • Nun mit dem Lineal und dem Falzbein eine Linie von der Ecke zwischen zwei Sternspitzen zur gegenüberliegenden Spitze einritzen. Das wiederholt man nun mit allen Ecken und Spitzen.Dabei müsst ihr nur darauf achten immer exakt die Spitze zu treffen und dass sich in der Mitte alle Linien treffen. Auf dem ersten Bild habe ich die Linien für euch eingezeichnet.

  • Den Stern nun umdrehen – die gefalzten Linien kann man auf der Rückseite gut erkennen. Jetzt nur noch jede Sternspitze nach oben und jede Einkerbung nach unten falten -fertig!

Am schönsten sind die Sterne in unterschiedlichen Größen
und Farben, verwenden könnt ihr sie auch als Fenster – oder Wandschmuck,
als Geschenkanhänger oder einfach als Tischschmuck für den
Adventskaffee am Sonntag.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Basteln und gutes Gelingen!
Alles Liebe,
Rebecca

Das könnte dir auch gefallen!

7 Kommentare

  • Antworten
    Flo von Tasteboykott
    1. Dezember 2017 at 14:52

    Gefällt mir wieder mal ausgesprochen gut!

  • Antworten
    Schwarzwaldmaidli
    1. Dezember 2017 at 19:37

    Die Sterne sehen so toll aus.
    Danke für die Anleitung. Da werde ich wohl auch noch ein paar Sterne basteln müssen. 😉
    Liebe Grüße und ein schönes Adventswochenende,
    Anette

  • Antworten
    Sandra [ZWO:STE]
    2. Dezember 2017 at 7:49

    Liebe Rebecca,
    einfach nur bezaubernd schön! Für mich Sternchenliebende ein Träumchen 🙂

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Sandra

  • Antworten
    Jana / Schwesternduett
    2. Dezember 2017 at 10:46

    Oh wow, die Sterne sind ja wahnsinnig schön!! Allerdings sehen deine Sterne auf den Fotos viel "dicker" aus als die auf deiner Vorlage?

  • Antworten
    Filiz | Filizity.com
    3. Dezember 2017 at 16:39

    Super praktisch, wenn man den ersten Dezember verpennt hat! Außerdem sieht der Kalender wirklich schön aus. Wir haben auch erst sehr spät angefangen uns um einen Kalender zu kümmern, erst am Abend vorher wurde er fertig 😀

    Liebe Grüße und noch einen schönen ersten Advent,
    Filiz von http://www.fiizity.com

  • Antworten
    Ina
    3. Dezember 2017 at 17:59

    ohhh diese sterne liebe ich auch sehr 😀 habe sie die letzten beiden jahre auch für meine geschenke gebastelt 😀
    liebe Grüße
    Ina

  • Antworten
    Herbst Liebe
    4. Dezember 2017 at 9:20

    Die Sterne sehen wunderschön aus, vor allem in der Farbkombination. Ein wirklich toller Kalender.
    Herzlichst Ulla

  • Hinterlasse einen Kommentar