DIY Quickie

[DIY – Quickie] Schnelle Deko mit Kupferschneckenband

Jetzt hält sich der Kupfer Trend schon seit ein paar Jahren im Interiorbereich und die Hoffnung, dass er ohne Zwischenstopp (also ähnlich wie die Green Gate Tassen, bunte Drahtkörbe oder gehypte Servierwagen) einfach an mir vorbeizieht habe ich spätestens letzte Woche in der Gartenabteilung unseres hiesigen Baumarktes aufgegeben.

Zwischen Blumenerde und Balkonblumendünger habe ich Kupferschneckenband entdeckt. Selbstklebend. Und ursprünglich ja eigentlich dazu gedacht kleine gefräßige Schnecken vom
Salatbeet fernzuhalten, habe ich mithilfe dieses hauchdünn gewälztem Kupferblechs ganz einfach und schnell ein paar Metallic Akzente auf ausgewählten Wohnaccessoires gesetzt.

Kurz vor Abflauen des Kupfertrends bin ich also doch noch Fan geworden und aufgrund der schier unbegrenzten Einsatzmöglichkeiten wird es wohl nicht die letzte DIY Idee gewesen sein, die ich dank Klebeband in Angriff nehme. 😉

Schlichte Schachteln mit Kupferband verziert

Ideen mit Kupferschneckenband

Material

Ich habe verschiedene Gläser,Vasen (teilweise
auf dem Flohmarkt erstanden) und schlichte, weiße Schachteln (gibt es
bei nanu nana) verwendet.

Die Gläser und Vasen vorher
gut reinigen und sie dann ganz einfach mit verschiedenen Formen und
Mustern bekleben. Das alte Apothekerglas vom Flohmarkt hat kupfer
glänzende Punkte verpasst bekommen und die schlichte Marmorvase habe ich
mit einem schmalen Streifen veredelt.

Für die Schachtel
habe ich aus dem breiten Klebeband mithilfe eines Bastelmessers und
einem Lineal feine, dünne Streifen geschnitten und diese dann im
geometrischen Muster aufgeklebt. 

Kupferschneckenband

Apothekerglas mit Kupferband verziert

Viel Spaß beim Nachmachen!
♥ Rebecca
Teile diesen Artikel!

Das könnte dir auch gefallen!

16 Kommentare

  • Antworten
    la vita
    1. Mai 2016 at 18:20

    Oh wie schön liebe Rebecca…..das ist eine geniale Idee! Da ich ja ein ausgesprochener Kupferfan bin, mach ich mich morgen mal gleich auf in den Baumarkt machen!
    Danke für`s teilen und sei lieb gegrüßt,
    Christine

  • Antworten
    Kommunikation - Sukhi.de
    1. Mai 2016 at 18:20

    Es sieht wirklich einfach aus. Versuche es selbst zu machen 🙂 Wir bei Sukhi lieben die handgemachte Produkte. Danke sehr für die Inspiration! LG, Kitti

  • Antworten
    Unser kleiner Mikrokosmos
    1. Mai 2016 at 19:14

    Wow das sieht aber toll aus, das Kupfer Schnecken Band habe ich auch schon gesehen, aber auf so eine tolle Idee wäre ich nicht gekommen. Super
    Liebe Grüße
    Silke

  • Antworten
    Bumblebee Hill
    1. Mai 2016 at 19:16

    Wie genial ist das denn?
    Ein selbstklebendes Kupferschneckenband…
    Wenn mein Mann das nächste Mal zum Baumarkt fährt, werde ich ihn bitten, Kupferschneckenband mitzubringen. Wenn er wüsste, dass ich es für Dekozwecke benötige… 😉
    Toller Tipp!
    Liebe Grüße und hab noch einen schönen Sonntagabend,
    Sabine

  • Antworten
    Madmoisell
    1. Mai 2016 at 21:23

    Das ist ja eine super Idee- so simpel aber ich wäre irgendwie nie drauf gekommen! 😀 Musste gleich auf Pinterest geteilt werden 😉
    Die bedruckten Gläser gefallen mir besonders gut, ich mag den Hauch von Kupfer total!
    Wünsch dir einen schönen Abend,
    Caro
    Madmoisell

  • Antworten
    Ann-Sophie
    1. Mai 2016 at 21:43

    Super! Ich bin auch total in den Fängen des Kupfertrends, eine tolle Inspiration!

    Liebe Grüße,
    Ann-Sophie

  • Antworten
    Rumpelkammer
    2. Mai 2016 at 11:59

    was für eine tolle Idee
    und so einfach nachzumachen..
    liebe Grüße
    Rosi

  • Antworten
    Kebo homing
    2. Mai 2016 at 14:17

    Liebe Rebecca,
    simple und schön, das sind genau die DIY die ich liebe <3
    Sonnige Grüße,
    Kebo

  • Antworten
    Nica Sotiropoulos
    2. Mai 2016 at 19:22

    Kupferschneckenband wie cool! Das suche ich hier schon ewigs im Gartencenter, aber leider vergebens. Bei uns gibt's nur so kleine Kupfernetze für um die Töpfe. Da muss ich mich wohl mal im Internet danach umschauen. Toll sind deine Sachen geworden.
    Herzliche Grüsse Nica

  • Antworten
    Insel der Stille
    3. Mai 2016 at 3:53

    Super Idee und Du hast vollkommen recht, es sieht mit so ein wenig Kupferband richtig edel aus 🙂
    Viel Spaß beim weiteren Verteilen, Verzieren und Verpacken mit dem leuchtenden Kupferband und liebe Grüße,
    Sabine

  • Antworten
    Limettchen Limettengrün
    3. Mai 2016 at 11:24

    Wow, wie cool! Und dann doch so schnell und einfach gemacht 😉

    Glückwunsch zu der genialen Idee 🙂

    GLG
    Limettchen

  • Antworten
    saras dekolust
    3. Mai 2016 at 18:29

    Liebe Rebecca, deine Idee, ein Schneckenband für Dekozwecke zu verwenden, finde ich wirklich außergewöhnlich! Und außergewöhnlich edel sehen auch die fertig verzierten Teile aus. Danke für deine Idee!
    Alles Liebe, Sandra

  • Antworten
    HIMMELSSTÜCK | Rahel
    4. Mai 2016 at 9:16

    Wie hübsch und frisch das aussieht! Sehr schön! Liebe Grüße, Rahel

  • Antworten
    Mach Mal
    6. Mai 2016 at 9:25

    Oh, ich mag den Kuperlook. Das sieht super aus! Danke für den Tipp 🙂 Liebe Grüße, Kathreen von "Mach mal"

  • Antworten
    Anne
    6. Mai 2016 at 12:59

    Oh, wie schön! Mit dem Kupfer sieht es toll aus. Das werde ich gleich mal nachbasteln.

  • Antworten
    paperuli
    6. Mai 2016 at 13:20

    Das finde ich ja mal eine pfiffige und wirklich gut nachzumachende Deko-Idee im Kupfertrend. Schlicht UND ergreifend. Und schön fotografiert!

  • Hinterlasse einen Kommentar