Do It Yourself/ Maritim/ Upcycling

DIY | Urlaubsfeeling für Zuhause: Maritimes Windlicht mit Muscheln

Sonne, Strand und Meer – wie gerne wäre ich jetzt irgendwo im schönen Süden! Doch heuer wird es mit dem Urlaub am Meer nichts werden, stattdessen hole ich mir ein bisschen Urlaubsflair zu uns nach Hause.

Das geht zum Glück leicht, denn bei meinen letzten Spaziergängen am Meer habe ich eifrig ans Ufer gespülte Strandgut gesammelt. Besonders Muscheln waren leicht zu finden und genau die eignen sich wunderbar als maritime Deko für Zuhause.

Zusammen mit ein paar Olivenzweigen, die ich zum Trocknen in verschiedene Vasen aufgeteilt habe, lindern sie mein Fernweh und lassen mich für eine Weile von meinem Lieblings-Urlaubsland träumen.

DIY | Urlaubsfeeling für Zuhause: Maritimes Windlicht  mit Muscheln
DIY | Urlaubsfeeling für Zuhause: Maritimes Windlicht  mit Muscheln
DIY | Urlaubsfeeling für Zuhause: Maritimes Windlicht  mit Muscheln
DIY | Urlaubsfeeling für Zuhause: Maritimes Windlicht  mit Muscheln


DIY | Urlaubsfeeling für Zuhause: Maritimes Windlicht  mit Muscheln
DIY | Urlaubsfeeling für Zuhause: Maritimes Windlicht  mit Muscheln

Für die flexible Muschelkette brauchst du:

  • Basteldraht*
  • Heißklebepistole (ich verwende diese* hier und bin sehr zufrieden damit. Sie tropft nicht und wird nicht zu heiß)
  • verschiedene kleine Muscheln

Für das Windlicht außerdem noch:

  • leeres Marmelade- oder Gurkenglas
  • Dekosand
  • Teelicht
  • Garn

Für die flexible Muschelkette habe ich kleine flache Muscheln mit Heißkleber auf dünnen Basteldraht aufgeklebt. Um passende Muscheln für die Kette zu finden, musst du jedoch nicht unbedingt ans Meer reisen. Stöbere doch mal auf den hiesigen Flohmärkten – oft werden sie dort als Mitbringsel von früheren Reisen für wenig Geld verkauft. Ich habe gerade gestern wunderschöne Jakobsmuscheln auf dem Flohmarkt entdeckt, in die sich z.B. toll Kerzen(reste) gießen lassen. Ansonsten findest du aber auch online zahlreiche Muschelmischungen* die sich wunderbar zum Basteln eignen.

Meeresleuchten: DIY Muschel-Windlicht

Einfacher geht’s nicht: Für das maritime Windlicht etwas Garn ein paar Mal um ein leeres Gurken- oder Marmeladeglas wickeln, die Muschelkette rund um das Glas legen und mit ein paar Tropfen Heißkleber fixieren. Zum Schluss noch etwas Deko-Sand einfüllen, ein Teelicht einsetzen und fertig ist eine schnelle maritime Deko für zu Hause.

DIY | Urlaubsfeeling für Zuhause: Maritimes Windlicht  mit Muscheln
DIY | Urlaubsfeeling für Zuhause: Maritimes Windlicht  mit Muscheln

Dank des Drahts ist die Muschelkette auch sehr flexibel und natürlich kannst du auch viele weitere Gegendstände, wie z.B. Vasen, Fenster, Laternen, Bilderrahmen etc. damit verzieren.

Ich wünsch dir viel Freude beim Nachmachen!

Entdecke meine DIYs-Tipp im Video

Das könnte dir auch gefallen!

1 Kommentar

  • Antworten
    Gut gegen Fernweh: Maritime Kerzen in Kokosnusschalen gießen
    14. Februar 2023 at 18:52

    […] Urlaubsfeeling pur: Einfaches Windlicht mit DIY Muschelkette […]

  • Hinterlasse einen Kommentar