Anzeige/ Do It Yourself/ Zu Gast bei..

Gastbeitrag | DIY Mini-Gewächshaus für Mein Hofer

Der März ist mein absoluter Lieblingsmonat. Wir feiern Geburtstage im März, heißen den Frühling willkommen, entdecken das erste knopsende Grün im Freien und rundherum hört man überall schon fröhliches Vogelgezwitscher. Das macht nicht nur gute Laune, sondern weckt auch den Tatendrang!

So kann ich es jedes Jahr kaum erwarten, mit der Aussaat für unsere Balkonblumen und Küchenkräuter zu beginnen. Denn dafür ist genau jetzt der richtige Zeitpunkt. Damit das Aussäen auch gut gelingt, baut man sich am besten ein kleines Mini-Gewächshaus, welches man sich dann in der Wohnung auf die Fensterbank oder den Küchentisch stellen kann.

Für den österreichischen Unternehmensblog Mein Hofer durfte ich daher eine Anleitung für so ein praktisches Mini-Gewächshaus schreiben. In diesem hier reifen aktuell noch Erdbeer-Jungpflanzen und warten auf die richtigen Temperaturen, um auf den Balkon umzuziehen.

Die genaue Schritt-für-Schritt Anleitung und meine DIY Anzuchttöpfchen aus Zeitungspapier findest du HIER und ich freu mich sehr, wenn du vorbeischaust!

Gastbeitrag für Mein Hofer: DIY Mini-Gewächshaus für die Wohnung
Gastbeitrag für Mein Hofer: DIY Mini-Gewächshaus für die Wohnung
Gastbeitrag für Mein Hofer: DIY Mini-Gewächshaus für die Wohnung
Gastbeitrag für Mein Hofer: DIY Mini-Gewächshaus für die Wohnung

Viel Freude beim Nachbauen und bis bald,

Teile diesen Artikel!

Das könnte dir auch gefallen!

2 Kommentare

  • Antworten
    Melanie
    8. März 2019 at 14:12

    Toll, Rebecca!
    Das würde sich in unserem Fenster gut machen 😉
    Ganz liebe Grüße
    Melanie

  • Antworten
    Lena
    12. März 2019 at 13:22

    Klasse, das ist ja wirklich ein richtiger Hingucker!
    Und auch super wenn man Katzen hat die gerne die kleinen Pflänzchen annaschen (oder Töpfe herunterwerfen) 🙂
    Habe nie über ein „Mini-Gewächshaus“ nachgedacht. Tolle Idee!

  • Hinterlasse einen Kommentar