Kreativ-Adventskalender/ Papier/ Weihnachten

[Kreativ-Adventskalender:Türchen #13] Weihnachtstannen aus Büchern falten

Hinter dem heutigen Türchen versteckt sich eine einfache Upcycling-Idee, die schnell gebastelt ist und auch mit Kindern toll umgesetzt werden kann: Tannenbäume aus alten Büchern.

Ein Krimi wird zur Tanne

DIY Weihnachtstanne aus Büchern falten

Du brauchst:
○ ein altes Buch
○ Bastelmesser
○ ein bisschen Zeit zum Falten

So geht`s:

Kreativ-Adventskalender: DIY Büchertannen

1. Den Umschlag mit Hilfe eines Bastelmessers entfernen.
2.
Ca. 40 Seiten des Buches abzählen und diese vom restlichen Buch
trennen. Klappt auch prima mit dem Bastelmesser. Ihr könnt natürlich
auch mehr Seiten verwenden. Je nachdem wie dick bzw. voll eure Tanne
später werden soll.
3. Die erste Seite von oben rechts bis zur Buchkante in der Mitte falten.

Kreativ-Adventskalender: DIY Büchertannen

4. Das dabei entstandene Dreieck wieder bis zum Buchrand ganz nach unten falten.
5. Das kleine Dreieck, welches über den Buchrand steht, knickt ihr einfach der Falz entlang um.
6. Diesen Vorgang wiederholt ihr Seite für Seite, bis eure Buchtanne fertig ist.

Weihnachtsbäume aus Büchern falten

DIY Weihnachtstanne

Fröhliches „Tannenfalten“ und eine tolle Woche für euch!
♥ Rebecca

Nicht vergessen:
Wenn ihr im Anschluss etwas nachbastelt und es gerne zeigen möchtet, freue ich mich wie immer über ein Kommentar hier, auf Facebook oder bei Instagram. Damit ich eure schönen Ergebnisse dort auch finde, markiert mich am besten im Bild und verwendet den #sinnenrauschAdventskalender. Gerne sammle ich eure Bilder für ein eigens dafür angelegtes Pinterest Board. Solltet ihr kein Profil auf den genannten Kanälen haben, könnt ihr mir eure Bilder auch gerne via E-Mail senden.

Das könnte dir auch gefallen!

7 Kommentare

  • Antworten
    RAUMIDEEN
    13. Dezember 2016 at 10:15

    Oh, wie hübsch – oder besser "Oh Tannenbaum" …
    Eine feine Idee, jetzt muss ich mir nur noch überlegen, welches Buch ich hernehmen kann.
    Liebe Grüße
    Cora

  • Antworten
    shabbylinas welt
    13. Dezember 2016 at 12:08

    …und wenn ich zu Hause alte Bücher zum Basteln sammel halten mich alle für verrückt – lach.
    Sieht suuuper schön aus.

    glg Nicole

  • Antworten
    Jana
    13. Dezember 2016 at 12:26

    Sehr schöne Idee!!

    Liebe Grüße aus Mannheim 🙂

  • Antworten
    saras dekolust
    13. Dezember 2016 at 16:42

    Liebe Rebecca,
    ich mag ja DIY-Ideen mit alten Büchern sehr. Habe selber auch schon Einiges daraus gefaltet. Aber dein Weihnachtsbaum gefällt mir sehr gut. Danke für die Inspiration!
    Alles Liebe, Sandra

  • Antworten
    Edith Götschhofer
    13. Dezember 2016 at 17:54

    Liebe Rebecca,von diesen Buchbäumen habe ich so viele gemacht.
    Meine Freunde wollten alle diese Bäume haben und ich habe gefaltet und gefaltet..aber es hat Spaß gemacht.
    L.G.Edith.

  • Antworten
    Leuchttage Sophia Frey
    13. Dezember 2016 at 20:19

    alsooo- was du hier Tag für Tag auf die Beine stellst ist einfach nur grandios . sitze immer völlig begeistert vor dem PC und wollte dir an dieser Stelle einfach mal Danke sagen für deinen Kreativwahn :-).
    Du inspirierst und steckst an- genial !!

    love
    sophia

  • Antworten
    Rumpelkammer
    14. Dezember 2016 at 0:04

    das sieht sehr schön aus..
    und man kann auch andere Formate falten

    aber mir widerstrebt es eigentlich immer Bücher zu verwenden..
    auch wenn sie alt sind 😉

    danke für die schöne Idee..

    liebe Grüße
    Rosi

  • Hinterlasse einen Kommentar