Do It Yourself/ Ostern

Aus alt mach neu: DIY Goldhasen vom Flohmarkt

Hallo Frühling, tschüss Schneemann!
Ich möcht nicht unhöflich sein, aber langsam wird´s dann doch Zeit zu gehen.
Den Weg kennst du ja, wir sehen uns wieder nach einem schönen und goldenem Herbst.
Einverstanden?

Apropos Gold! Die unentbehrliche Dose Lackspray aus meinem Bastelschrank musste wieder herhalten und hat für eine tolle Veränderung bei meinem kleinen DIY gesorgt.

Kaum wiederzuerkennen sind die bunten, etwas kitschigen Osteranhänger. Gefunden habe ich sie in einer verstaubten Kiste am Flohmarkt und da sie mich sofort an den Osterstrauch meiner Oma erinnerten, durften sie dann auch mit.

Jetzt nach der kleinen Verwandlung finde ich sie doch viel schöner und perfekt für den modernen Osterstrauch. Und wer gerne auch an Ostern schlicht und stilvoll verschenken mag, klebt die kleinen Häschen und Entlein auf einfarbige Schachteln, die man nach Belieben füllen kann.

Vielleicht findet sich ja auch bei euch der ein oder andere alte Osterschmuck, den man so ein wenig aufhübschen kann. 😉

Viel Freude beim Nachmachen und eine tolle Woche für euch!
Alles Liebe,
Rebecca
Teile diesen Artikel!

Das könnte dir auch gefallen!

35 Kommentare

  • Antworten
    Tinka von Tinkas Welt
    9. März 2015 at 16:14

    Das ist ja wirklich klasse, denn genau die Hasen hab ich tatsächlich hier, irgendwann mal auf einem Flohmarkt gekauft! Super Idee, auch als Anhänger an einem Osterpaket!
    LG
    Tinka

  • Antworten
    Tanja von mx | living
    9. März 2015 at 16:23

    Liebe Rebecca,
    wow, die sind wunderschön geworden. Was so ein bisschen Farbe ausmachen kann! Gehe dann auch mal auf die Suche nach solchen hübschen Anhängern, die ich optimieren kann! Liebe Grüße, Tanja

  • Antworten
    PillePalle
    9. März 2015 at 16:30

    Sehr süße Idee! Von den Häschen habe ich auch viele, ebenso Eier und Vögel.
    Mal sehen, vielleicht mache ich das mal nach!

    LG PillePalle

  • Antworten
    Anonym
    9. März 2015 at 16:53

    toll sieht es aus,
    obwohl so ganz im orginal, nicht kitschig und trotzdem eine augenweite….schon wegen oma uns so…

  • Antworten
    Sabine / Insel der Stille
    9. März 2015 at 17:15

    Wunderbar – warum nicht mal goldene Ostern. In Kombination mit weiß und dem Strauch eine tolle Idee, liebe Rebecca!
    Herzliche Grüße,
    Sabine

  • Antworten
    H O N E Y
    9. März 2015 at 17:46

    Richtig süße Ideen. Hätt ich auch alles gern 🙂

    adoorablee.blogspot.com

  • Antworten
    sheeep
    9. März 2015 at 17:59

    Super schöne Idee!

    Liebe Grüße
    Julia

  • Antworten
    HIMMELSSTÜCK
    9. März 2015 at 18:00

    Die sind ja ganz bezaubernd! Schlicht und edel, mag ich! Ganz liebe Grüße, Rahel

  • Antworten
    Die Glücklichmacherei
    9. März 2015 at 18:14

    tolle idee! und was für eine überraschugn 🙂
    die 70er jahre häschen hätte ich jetzt nämlich wirklich nicht unter der goldschicht erwartet…
    alles liebe
    nadin

  • Antworten
    saras dekolust
    9. März 2015 at 18:31

    Liebe Rebecca, wieder eine tolle Idee. Mir gefällt auch der Ast im Nest. Liebe Grüße, Sandra

  • Antworten
    Jenny | MakeitBoho
    9. März 2015 at 18:55

    Oh, bei den Hasen werden bei mir Kindheitserrinnerungen geweckt! Da muss ich doch gleich mal meine Mama fragen ob wir die noch irgendwo haben.
    Das Gold steht ihnen auf jeden Fall sehr gut!
    Liebe Grüße, Jenny

  • Antworten
    Sabrina von Fantasiewerk
    9. März 2015 at 19:13

    Hallo Rebecca,

    diese Osterdeko sieht wirklich super aus. Ich habe schon vieles mit Spray verschönert, aber darauf wäre ich nicht gekommen. Das muss ich gleich ausprobieren.

    Liebe Grüsse,
    Sabrina

  • Antworten
    Holunderbluetchen®
    9. März 2015 at 21:26

    Liebe Rebecca, ich hätte es nicht übers Herz gebracht, die kleinen Tierchen einzusprühen,
    aber, sie sehen einfach toll aus !!!
    Ganz herzliche Grüsse, helga

  • Antworten
    amberemotion
    9. März 2015 at 21:47

    Meine liebe Rebecca,
    die sind ja genial, so eine tolle Idee 🙂 Gold ist so schön! Danke für diese schöne Inspiration. Schnell laufe ich in den Keller und suche alte Häschen 🙂
    Liebe Grüße
    Beata

  • Antworten
    Fee von fairy likes...
    9. März 2015 at 22:47

    Osterhasen Deluxe 🙂 und auch noch Gold… Super schön und wunderbar schlicht. Ich hab bisher nur pink und gelb als Sprühdose, aber Gold sollte ich mir auch mal zulegen. Liebe Grüße von Fee

  • Antworten
    Tonkabohne Sabine
    10. März 2015 at 6:20

    Liebe Rebecca,
    Eine super Idee 🙂
    Meine Schwester hat eine Kiste von den Holzfiguren für den Müll hergerichtet.
    Da muss ich gleich mal anrufen…
    Herzliche Grüße,
    Sabine

  • Antworten
    Doris
    10. März 2015 at 7:00

    Liebe Rebecca,
    die sind so hübsch geworden! Sehen jetzt richtig edel aus – unglaublich was eine andere Farbe ausmacht!
    Ganz liebe Grüße,
    Doris

  • Antworten
    die kleine Plauderei
    10. März 2015 at 7:27

    Ob du es glaubst oder nicht: ich hab gestern vor einer Farbe Goldlack gestanden und überlegt, ob ich diverse Ostersachen damit aufpimpen soll … ich hab die Dose im Laden gelassen, weil ich mir doch unsicher war, ob das nicht to much ist … jetzt seh ich aber, dass es sehr, sehr fein ausssieht! Und was mach ich nu? Dreimal darfst du raten 😉
    Lieben Gruß, Lilli

  • Antworten
    Annette
    10. März 2015 at 13:59

    Was für eine tolle Idee! Ich war heute im Diakonieladen, da standen solche Häschen rum und ich hab sie dort gelassen – so ein Mist.
    Aber das ist ja ein Grund dort wieder hinzugehen….

    LG
    Annette

  • Antworten
    ars textura
    10. März 2015 at 22:43

    OMG sind die schön! Wahnsinn, vorher fand ich sie ganz schrecklich, aber in Gold sehen sie einfach toll aus!

    Liebe Grüße
    Dörthe

  • Antworten
    vonKarin
    10. März 2015 at 23:51

    Ooooh – wie süß.
    Und ich Osterhasenkiller habe letztes Jahr die ganzen alten Ostersachen entsorgt … mpfffff.
    Naja. Kann ich halt nicht so schöne Sachen machen wie du.
    😉
    Herzlichst
    vonKarin

  • Antworten
    Fröken Su
    11. März 2015 at 7:16

    goldig! Danke für die nette Idee…ich habe auch noch so bunte Sachen, und hätte sie jetzt fast schon selbst auf dem Flohmarkt verkauft… da hole ich doch jetzt auch erstmal lieber die Sprühfarbe raus 😉
    Lg Susanne

  • Antworten
    Kathi O
    11. März 2015 at 11:54

    Hübsch sehen die kleinen Hasen und Hennen aus. Auf so eine simple aber wunderschöne Idee wäre ich niemals gekommen 🙂

    Alles Liebe,
    Kathi

  • Antworten
    Jen
    11. März 2015 at 18:30

    Wow der vorher-nachher Effekt ist genial…..
    Gefällt mir total gut.
    Liebe Grüße
    Jen

  • Antworten
    Ines
    12. März 2015 at 13:31

    Kleine Veränderung und große Wirkung! Sehr schöne Osterdeko, stilvoll!

  • Antworten
    papierbezirk
    12. März 2015 at 19:16

    Die Anhänger sind ja wohl der Hammer! Megaschön! Eine tolle Idee! Vielen Dank dafür!

  • Antworten
    Jennifer
    13. März 2015 at 9:25

    Tolle und einfache Idee und verändert doch alles.
    Viele Grüße
    Jennifer

  • Antworten
    Tischlein deck dich Tischdekorationen
    13. März 2015 at 14:29

    Einfach goldig! und so simple. Ich probier es dann mal mit Bronze. Das hätte ich gerade als Sprühdose da… Liebe Grüße Birgit

  • Antworten
    RAUMIDEEN
    13. März 2015 at 15:17

    Die bunten Anhänger kommen mir bekannt vor. Meine, die ich tatsächlich von meiner Oma Geschenk bekommen hatte, wurden von mir entsorgt. Jetzt gucke ich blöd! So könnte Ostern auch bei mir einziehen, sehr chic!
    Liebe Grüße
    Cora

  • Antworten
    Katharina
    15. März 2015 at 11:28

    Wow, du hast ja kurzen Prozess mit den "alten Hasen" gemacht – sieht toll aus 🙂 Ich habe mir gestern erst mal auf die Schnelle was gekauft, für selbermachen ist ja nicht mehr so wahnsinnig viel Zeit bis Ostern 😉 Viele Grüße, Katharina

  • Antworten
    Sonia
    16. März 2015 at 14:59

    Die Idee mit den Holzfiguren finde ich ganz toll! Ich mache heuer auch alles in Gold weiß ^^ Meine Beiträge dazu folgen aber erst.
    lg Sonia
    http://www.yellowgirl.at

  • Antworten
    Limettchen Limettengrün
    18. März 2015 at 15:55

    Ich bin ja auch gerade an einer ähnlichen Idee dran 🙂 Mal schauen, ob meine Sachen auch so toll werden wie deine 🙂

    GLG

    Limettchen von http://www.limettengruen.de

  • Antworten
    Minkamo
    22. März 2015 at 10:23

    Sehr, sehr schön! Ich habe gerade einen ganzen Karton von diesen Figuren (u. a. Engel etc.) verschenkt… Hätte ich deine Idee vorher entdeckt – dann wären sie wohl geblieben. Aber so ist das im Leben ;-))) LG, Moni

    minkamo.blogspot.de

  • Antworten
    Mona
    14. Januar 2016 at 10:12

    Sehr schön und da Ostern bei mir auch goldig werden soll, eine super Idee 🙂
    LG Mona

  • Antworten
    aliciasivert
    28. Februar 2016 at 13:24

    I love the bunnies!

    I am putting together a sort of Easter arts and crafts compilation blog post, with pictures of creative projects for spring. Would you mind if I shared one of your pictures? I will of course credit it with a link to this post. I did the same thing last year if you would like a reference on how it might look: http://aliciasivert.blogspot.se/2015/03/paskpeppen-2015.html

    Thank you for the inspiration!
    Sincerely,
    Alicia

  • Hinterlasse einen Kommentar