DIY Quickie/ Do It Yourself/ Holz

[DIY – Quickie] Raindrop Spiegel + Gewinner des Sommerromans

Spieglein, Spieglein an der Wand… wie wäre es mit einem neuen Rand?

Einen selbstgemachten Rand aus schlichten, naturbelassenen Holzkugeln, die man einfach auf Draht fädelt und in Form biegt? Modern und günstig nachzumachen.

Klingt verlockend? Dann ist mein heutiger DIY Quickie genau das Richtige für euch:

DIY Raindrop Spiegel aus Holzkugeln

Raindrop Mirror

Du brauchst dafür:

○ Rundspiegel: Meiner ist von Depot und hat einen Durchmesser von 20cm
○ verschieden große Holzkugeln: 25mm | 20mm | 15mm | 12mm
○ Heißklebepistole
○ Draht zum Auffädeln
○ Haken zum Aufkleben (zB Telleraufhänger)

Holzkugeln auf Draht fädeln

So gehts:

  • Beginnt mit den größten Kugeln
    (25mm) und fädelt davon 18 Stück auf den stabilen Draht. Als nächstes
    die zweitgrößten Kugeln (20mm) aufreihen; jeweils auf beiden Seiten 6
    Stück. Weiter geht es mit jeweils 3 Stück 15mm großen Kugeln und zum Ende die Kette mit den kleinsten, den 12mm Kugeln abschließen. Verwendet habe ich insgesamt 5 Stück und zum Schluß habe ich beide Drahtenden durch dieselbe Kugel gezogen. Die Enden verknoten und die Kugeln leicht in Form biegen. Dabei gilt: je dicker der Draht, desto besser hält die Form dann auch.
  • Die großen Kugeln nun mit Heißkleber auf den Rand des Spiegels kleben. Die restlichen aufgefädelten Kugeln lässt man nach oben wegstehen, sodass die typische Raindrop Form entsteht.
  • Das
    Ganze hält eigentlich schon sehr gut, wer aber wie ich auf Nummer sicher
    gehen möchte, klebt noch einen Haken auf die Rückseite des Spiegels, an
    den man ihn auch aufhängen kann. Somit sind die Kugeln dann nicht mit
    dem ganzen Gewicht des Spiegels belastet.
  • Wer mag, kann dafür natürlich auch bunte Kugeln verwenden. Einfach vor dem Aufkleben in der Wunschfarbe sprühen oder bemalen. 

Spiegel in Regentropfenform zum Selbermachen

Außerdem bin ich euch ja noch die Gewinnerin des tollen Sommerromans von Gaby Hauptmann schuldig:
Das Buch gewonnen hat Lolle Pampolle mit folgendem Kommentar:

Das klingt total toll! 🙂 Ich hab auch schon 2-3 andere Bücher von Gaby Hauptmann gelesen, die auch sehr amüsant waren.

Ansonsten
freue ich mich diesen Sommer auf „The Unexpected Everything“ von Morgan
Matson. Ein Jugendbuch, aber toll um sich in die Schulferienzeit
zurückzuträumen. 🙂


Herzlichen Glückwunsch und viel Spaß und Freude beim Lesen wünsch ich dir!
Liebe Grüße,
Rebecca

Das könnte dir auch gefallen!

20 Kommentare

  • Antworten
    Unser kleiner Mikrokosmos
    24. Mai 2016 at 12:04

    Hallo Rebecca,
    Dein Spiegel DIY sieht super aus. Das ist eine tolle Idee. Leider ist in unserem Bad kein Platz dafür, aber vielleicht im Schlafzimmer. Das wartet schon auf ein Umstyling. Kommt auf jeden Fall auf meine Ideen Liste. Vielen Dank dafür
    Liebe Grüße
    Silke

  • Antworten
    Sabine / Insel der Stille
    24. Mai 2016 at 12:33

    Liebe Rebecca,
    die naturbelassenen Holzperlen finde ich so toll! Damit habe ich mich auch vor kurzem in einem Bastelladen eingedeckt. Also "hängender" Rahmen für en Spiegel, ein echt toller Hingucker!
    Liebe Grüße,
    Sabine

  • Antworten
    ludorn
    24. Mai 2016 at 13:04

    Sieht richtig Geil aus! Muss ich auch ausprobieren! 🙂
    lg, perihan

  • Antworten
    lollepampolle
    24. Mai 2016 at 13:12

    Oh wie cool! 😀
    Erst stundenlang deinen tollen Wandspiegel bestaunt und dann plötzlich gesehen, dass ich gewonnen habe. Juchuuu!!

  • Antworten
    saras dekolust
    24. Mai 2016 at 13:29

    Liebe Rebecca, der Spiegel ist toll gelungen. Mit dem Holzkugelaufhänger wirkt er sehr skandinavisch, was mich sehr anspricht.
    Dir alles Liebe, Sandra

  • Antworten
    Yna
    24. Mai 2016 at 13:54

    Wie schön. Ich habe doch tatsächlich noch so einen Spiegel, der könnte eine Aufhübschung gebrauchen. Und Kugeln sind auch noch jede Menge da. Ich glaub, da geht was 🙂
    Lieben Gruß, Yna

  • Antworten
    Fröken Su
    24. Mai 2016 at 14:22

    Liebe Rebecca,

    Wow, der Spiegel sieht ja toll aus! Sehr gute Idee!!! Gefällt mir sehr gut!

    Liebe Grüße
    susanne

  • Antworten
    RAUMIDEEN
    24. Mai 2016 at 16:19

    Solche Spielgel habe ich sogar noch, jetzt fehlen noch die passenden Holzkugeln. Oder frage ich jetzt einfach meine Spiegel: Spieglein, Spieglein an der Wand… wie wäre es denn mit einem neuen Rand? Mal sehen was sie antworten 😉 !
    Liebe Grüße
    Cora

  • Antworten
    Dunja von BAHRcode
    24. Mai 2016 at 17:18

    Rebecca, da hast du mal wieder eine tolle Idee super umgesetzt!!!!
    Danke für die Anregung – gefällt mir supergut!
    ZauBAHRhafte Grüße!
    Dunja

  • Antworten
    Nica Sotiropoulos
    24. Mai 2016 at 19:22

    Eine ganz schöne Idee liebe Rebecca. Das sieht echt klasse aus.
    Ganz liebe Grüsse Nica

  • Antworten
    Tina
    25. Mai 2016 at 11:56

    Das ist wieder eine ganz tolle Idee. Der Spiegel sieht total außergewöhnlich aus, obwohl es ja eigentlich sehr einfach zu basteln ist.
    Danke für die Idee!

  • Antworten
    Doris Kern
    25. Mai 2016 at 12:11

    Liebe Rebecca,
    eine ganz süße Idee! Ich bin sowieso ein Fan von Holzperlen und die Kombi mit dem Spiegel gefällt mir sehr gut!
    Alles Liebe zu Dir,
    Doris

  • Antworten
    Mach Mal
    25. Mai 2016 at 14:59

    Klein aber fein 😀 Mir gefällt die Deko sehr 🙂 Liebe Grüße, Kathreen von "Mach mal"

  • Antworten
    Beauty Follower
    26. Mai 2016 at 10:58

    Very nice idea!

    http://beautyfollower.blogspot.gr

  • Antworten
    Kama
    26. Mai 2016 at 19:59

    Super tolle Idee! Ich bin begeistert, liebe Rebecca. Und ein weiteres tolles DIY auf meiner to-do-Liste ; ) Vielen lieben Dank und ganz liebe Grüße, Kama

  • Antworten
    www.107qm.de
    29. Mai 2016 at 19:00

    Eine Hammeridee und der Spiegel sieht einfach sehr originall aus!
    Grüße, Isabell

  • Antworten
    Paulas Haus
    30. Mai 2016 at 6:31

    Das sieht einfach super schön aus!
    Liebe Grüsse Paula

  • Antworten
    Biene
    2. Juni 2016 at 12:20

    Das ist ja ein tolles DIY! Ich würde vermutlich auch auf Nummer sicher gehen und den Haken hinten befestigen 🙂

    LG Biene
    http://lettersandbeads.de

  • Antworten
    Lisa
    15. Juni 2016 at 12:24

    Hey Rebecca,

    total die schöne Idee!
    Gefällt mir =)

    Lieben Gruß,
    Lisa

  • Antworten
    Steffi Ofen
    14. Februar 2018 at 9:00

    Eine sehr schöne Idee und toll umgesetzt

  • Hinterlasse einen Kommentar