Do It Yourself

[Nachmachtipp] Bemalte Stoffservietten

Abends male ich manchmal zur Entspannung. Dabei höre ich gerne Musik oder:
ich sitze am Wohnzimmertisch und höre dem aufgeregten und spannenden Tages-Ferien-Bericht meiner Tochter und ihrer Freundin zu, der sich ein wenig in die Länge zieht, weil er unterbrochen wird durch ständiges Kichern und unkontrollierbare Lachanfälle und versuche dabei zu malen.

Leider habe ich dafür aber zu wenig Talent und ich gebe es regelmäßig wieder auf und lasse mir stattdessen von den Mädels zeigen, wie Malen wirklich geht. Auch mit mäßigem Erfolg.
Das Einzige was mir manchmal gelingt, sind simple Muster und Formen. Die male ich dann mit Vorliebe auf Stoffservietten oder weißen Geschirrtüchern auf. Klappt auch gut ohne Musik und mit Teenie Geschnatter. 😉

Du brauchst:

○ helle Stoffservietten
○ Stoffmalfarbe
○ Pinsel
○ Zeitung als Unterlage

So geht´s:

Wichtig ist, dass der Stoff der Serviette appreturfrei ist. Appretur ist eine chemische Veredlung von Textilien, die die Farben nicht gut haften lässt. Wer sich nicht sicher ist, wäscht die Serviette einfach einmal (ohne Weichspüler) vor dem Bemalen.

Wie das Muster genau entstanden ist, kann man glaube ich auf den Bildern gut erkennen.
Legt eine Zeitung als Unterlage unter den Stoff und malt, wenn ihr euch nicht sicher seit, die Formen mit einem Bleistift vor.

Mit Pinsel und Stoffmalfarbe die Muster nachmalen und gut trocknen lassen.
Anschließend ist eine Fixierung mit dem Bügeleisen nötig. Dazu nehmt ihr am besten ein dünnes Baumwolltuch, legt es auf die bemalte Serviette und bügelt einige Minuten auf Baumwolltemperatur ohne Dampf.
Fertig ist eure individuelle Serviette! 🙂

Viel Freude beim Nachmachen und ein wunderschönes Wochenende,
Rebecca

Das könnte dir auch gefallen!

18 Kommentare

  • Antworten
    Fröken Su
    25. Juli 2015 at 16:57

    Oh die sind aber super schön geworden!!! Ich quäle mich gerade mit einem neuen Design für meinen Blog und bin kurz vorm Verzweifeln…Eigentlich wollte ich heute auch noch ein DIY schaffen, aber jetzt schwitze ich hier…daher freue ich mich um so mehr dein schickes DIY bewundern zu können.
    Ganz liebe Grüße
    Susanne

  • Antworten
    Mit Liebe zum Detail
    25. Juli 2015 at 17:43

    Liebe Rebecca,wie nett sich die Geschichte von den Mädels anhört ..oh das ist lange her bei uns zuhaus,das Kinderlachen da war.
    Schlicht aber sehr schön,sehen die Servietten aus,ja du weist ich mag deine Art wie du gestaltest.
    L.G.Edith

  • Antworten
    frau nahtlust
    25. Juli 2015 at 19:28

    Wunderhübsch und gefällt mir sehr gut. Schlicht und absolut überzeugend! Danke für die Anregung.
    LG. SUsanne

  • Antworten
    Tonkabohne Sabine
    25. Juli 2015 at 20:27

    Liebe Rebecca!
    Wieder einmal super schön 🙂
    Eine tolle Idee, sieht sehr ede aus.
    Stoffservietten suche ich schon lange, nur gefällt mir nichts …
    Herzliche Grüße,
    Sabine

  • Antworten
    Tulpentag
    26. Juli 2015 at 5:33

    Das sieht total schön aus! Das Motiv ist auch toll. Ich mag ja alles, was an Natur erinnert. Egal ob Materialien oder Motive. Die Serviette ist super geworden 🙂
    Lieben Gruß und einen schönen Sonntag dir noch!!
    Jenny 🙂

  • Antworten
    Herbst Liebe
    26. Juli 2015 at 8:33

    Eigentlich ganz simpel, das Ergebnis ist umso überzeugender. Gefällt mir richtig gut.
    Herzlichst Ulla

  • Antworten
    Vanessa Neuber
    26. Juli 2015 at 11:25

    Liebe Rebecca,
    iimer wieder nehme ich mir vor, auch mal zu Stift & Papier (oder Stoff) zu greifen. Früher war das so selbstverständlich…
    Und egal ob man es "kann" oder nicht … Spaß macht es einfach. Und wenn dann noch so ein schönes Ergebnis dabei herauskommt …
    LG Vanessa

  • Antworten
    MIA - Meine Individuelle ART
    26. Juli 2015 at 14:07

    Hallo Rebecca.
    einfach schön – schön einfach = wunderbar!
    ♥liche Grüße! Gisa.

  • Antworten
    saras dekolust
    26. Juli 2015 at 19:27

    Liebe Rebecca, wie immer gefallen mir deine Ideen sehr gut. Das Muster ist sowohl speziell wie auch reduziert, hoffe mal, ich kann das auch!
    Alles Liebe,
    Sandra

  • Antworten
    Doris Kern
    27. Juli 2015 at 6:26

    Liebe Rebecca,
    die sehen sehr schön aus! Ich sollt auch mal wieder zum Pinsel greifen und mal wieder malen – das ist bei mir total untergegangen… Ich war am Wochenende auf einem Webermarkt, wo sie so schöne Textilien hatten – unter anderem auch handbemalte Tischläufer – sowas würde ich auch gerne mal machen und deine Servietten sind da schon eine super Inspiration 🙂
    Alles Liebe,
    Doris

  • Antworten
    die kleine Plauderei
    27. Juli 2015 at 8:27

    Du sagst du kannst nicht malen? Das seh ich aber anders! Ich finde dein Muster durchaus schön und garnicht untalentiert. Schon lange habe ich hier Stoff für Tischdecken liegen, den ich auch selbst "verzieren will, dein Post motiviert mich alles mal rauszukramen und anzufangen.
    LG, Lilli

  • Antworten
    Andrea Pircher
    27. Juli 2015 at 10:56

    Liebe Rebecca,
    die Servietten sind echt klasse geworden.
    Mal schauen wann ich es endlich schaffe so ein Projekt zu verwirklichen.
    Vielleicht klappt es ja dank deiner Inspiration…..
    Liebst Andrea

  • Antworten
    cafenoHut
    27. Juli 2015 at 11:21

    It looks so gorgeous!

  • Antworten
    antsiness
    27. Juli 2015 at 12:33

    Die Servietten sehen total schön aus und laden ein, diese Idee einfach mal abzukupfern. 😉

    Danke!

  • Antworten
    Karin Lechner
    27. Juli 2015 at 17:57

    Sehr cooles Muster …. dickes Kompliment!
    Herzlichst
    vonKarin

  • Antworten
    Mach mal
    28. Juli 2015 at 9:27

    Liebe Rebecca, von wegen zu wenig Talent! Die Servietten sind wunderschön. Ich bin sicher, dass ich das nicht annähernd so toll hinbekommen kann. Trotzdem inspiriert der Eintrag einen dazu das einfach mal ausprobieren zu wollen. Besonders die Fotos gefallen mir sehr! Liebe Grüße, Kathreen von "Mach mal"

  • Antworten
    Sammy
    31. Juli 2015 at 7:36

    Liebe Rebecca, soeben habe ich deinen Blog entdeckt und mich gleich festgelesen! Sehr schöne und interessante Posts hast du! GLG, Sammy

  • Antworten
    Sepkina
    12. Oktober 2015 at 16:03

    Das ist wirklich eine tolle Idee. Wenn ich daran denke wie teuer diese selbsternannten Designer Servietten immer sind, ist das doch eine gute Anleitung, wie man sich diese einfach selber machen kann. Toller Blog!

  • Hinterlasse einen Kommentar