Verlosung/ Weihnachten

ADVENT SPECIAL & GEWINNSPIEL: Nachhaltiges Weihnachten bei Bloggerin und Autorin Alexandra Achenbach

Nach Anastasia Baron, Dunja Moralic und Ines Kohnert gewährt uns heute zum Abschluss Autorin und Bloggerin Alexandra Achenbach Einblicke in ihr nachhaltiges Weihnachtsfest.

Jedes Jahr zu Weihnachten quellen unsere Mülltonnen über. Verpacken, verschenken, festlich dekorieren – all das gehört ganz selbstverständlich zum Fest. Aber geht das nicht auch umweltschonender und ohne unnötigen Müll und somit auch um einiges günstiger?

Alexandra ist promovierte Biologin, Mama, Nachhaltigkeits-Bloggerin und Autorin. Auf ihrem Blog findet ihr zahlreiche Ideen für schöne DIY-und Upcycling-Projekte, vegetarische Rezepte, tolle Aktionen zum Mitmachen, Green Shopping-Tipps und ganz viel Inspiration für mehr Nachhaltigkeit und Achtsamkeit im Alltag!

In ihrem neuen Buch ZERO WASTE Weihnachten, erschienen im Frechverlag, zeigt sie außerdem anhand 40 Kreativprojekten, dass es auch an Weihnachten ohne Müll geht. Das ist gar nicht so schwer wie man vielleicht denkt und kann richtig Spaß machen. Ob der selbstgebaute Weihnachtsbaum als Alternative zum Tannenbaum, Schmuck aus Kaltporzellan zum Verschenken, verschneite Tischdeko oder individuelle DIY Deko wie Naturkränze und selbst gegossene Kerzen.

Was Alexandra zu Weihnachten selbst am liebsten verschenkt und wie ihr nächstes Buch heißt, verrät sie uns heute:

So feiert Nachhaltigkeits-Bloggerin Alexandra Achenbach Weihnachten

Steckbrief

Alexandra Achenbach, Biologin, Bloggerin & Autorin

Zuerst einmal freue ich mich riesig, dass ich bei dir und deinen LeserInnen zu Gast sein darf. Ich bin Alexandra Achenbach. Fast 42, Münchnerin, promovierte Biologin, Mama von zwei Kindern, Bloggerin auf dem Nachhaltigkeitsblog livelifegreen.de und Autorin.

Dein Buch

Letztes Jahr habe ich zusammen mit einer befreundeten Bloggerin den Klima-Advent ausgerufen und wir haben auf unseren Blogs und Social Media Kanälen zahlreichen Posts zum Thema nachhaltige Weihnachten geschrieben.

Vom selbstgebauten Christbaum bis zum klimaschonenden Weihnachtsessen. Daraufhin hat mich mein Verlag kontaktiert und wir haben gemeinsam die Idee für mein Buch entwickelt.

Mein nächstes Buch erscheint bereits im März und wird ein grüner Cityguide für meine Heimatstadt München sein.

Deine Inspirationsquellen?

Ich glaube meine größte Inspirationsquelle ist die Natur mit ihren wunderbaren Farben und Formen.

Aber auch natürliche Kreisläufe. Nichts wird verschwendet und alles bleibt im ewigen Kreislauf. Das würde ich mir für menschliches Handeln auch wünschen und Recycling und Upcycling sind spannende Möglichkeiten dem etwas näher zu kommen.

Dein Motto?

Weniger ist mehr.

Weil es manchmal eine Herausforderung ist, weil es Spaß macht und weil es schlicht notwenig ist umzudenken und zu fairändern.

Blog: https://www.livelifegreen.de/
Instagram: https://www.instagram.com/livelifegreen.de/
Facebook: https://www.facebook.com/livelifegreen.de/
Bücher: ZERO WASTE Weihnachten und Unser grünes München – der nachhaltige Cityguide

©frechverlag/Foto: Alexandra Achenbach

Alexandras Tipps für nachhaltige und plastikfreie Weihnachtsdeko

Zunächst einmal so wenig wie möglich neu kaufen und das nutzen, was schon da ist.

Entweder im eigenen Dekofundus, oder in dem der Eltern, Großeltern, lieben Nachbarn und Freunden. Dort liegen oft wahre Schätze auf Dachböden und in Kellern, die nur darauf warten geborgen zu werden.

Ansonsten ist gemeinsames Basteln mit den Kindern oder mit Freunden eine tolle Entspannung für die Vorweihnachtszeit. Am besten mit leckeren Plätzchen, Glühwein und Kinderpunsch ;-).

Ein schneller Basteltipp:

Süße Tannenbäumchen aus alter Zeitung. Ratzfatz gemacht und schon entsteht ein zauberhafter Märchenwald aus Papiermüll.

Alexandras nachhaltiger Weihnachtsbaum

Für uns war ein echter, klassischer Tannenbaum irgendwann nicht mehr stimmig und wir haben ihn durch einen selbstgebauten Weihnachtsbaum aus Ästen ersetzt.

Das schöne an diesem Baum ist, dass man ihn ganz genau so schmücken kann wie Tannengrün. Mit hübschen Christbaumkugeln, mit Weihnachtssternen und viel Selbstgebasteltem.

Rituale und Bräuche im Advent

Wir haben ganz klassische Adventsrituale. Plätzchenbacken, gemeinsames Dekorieren der Wohnung und auf den Weihnachtsmarkt gehen. Das Allerwichtigste ist aber zur Ruhe zu kommen und das ist oft gar nicht so leicht. Deshalb versuche ich persönlich immer mehr das Nein-Sagen zum Ritual für diese Zeit werden zu lassen. Denn auch die schönsten Dinge können einem irgendwann zu viel werden und dann wird es schwierig mit der Vorfreude auf Fest.

Nachhaltige Geschenk-Ideen und Weihnachten ohne Verpackungsmüll

Ich liebe es Kulinarisches zu verschenken. Leckere Rohkostpralinen zum Beispiel. Und am Schönsten sind all die Dinge, die kein Geld kosten.

Weihnachtsgeschenke nachhaltig zu verpacken ist wirklich einfach. Alte Zeitungen sind hier eine schöne und kostenlose Möglichkeit. Entweder ganz pur oder etwas aufgehübscht mit Kartoffeldruck, Tannengrün und Co.. Wunderbar funktioniert auch Stoff. Zum Beispiel mit der japanischen Wickeltechnik Furoshiki.

Ich wünsche euch und euren Familien besinnliche und ruhige Weihnachtstage!


Du willst noch mehr Tipps und Tricks für abfallarme Weihnachten?
Dann hast du heute die Möglichkeit ein Exemplar von Alexandras Buch ZERO WASTE Weihnachten zu gewinnen!

Das Gewinnspiel ist beendet! Gewinne 1 x ZERO WASTE Weihnachten von Alexandra Achenbach

Gewonnen hat folgender Kommentar und wird von mir per E-Mail benachrichtigt:

Karin

24. Dezember 2019 at 16:57

Hallo !
Ich finde es toll das ein Umdenken stattfindet ,wir bewusster leben.
Allen fröhliche Weihnachten
Herzliche Grüße
Karin

©frechverlag

Um zu gewinnen hinterlasse uns einen Kommentar unter diesem Beitrag.

Wer die Verlosung auf seinem Instagram-Account teilt, hat eine ZUSÄTZLICHE Gewinnchance! ( Bitte schreibe das einfach in den Kommentaren dazu.)

Das Gewinnspiel läuft bis einschließlich 29. Dezember um 00:00 Uhr, der Gewinner / die Gewinnerin wird mittels Auslosung gezogen und von mir per Mail benachrichtigt. Die Teilnahme ist für Leser aus Österreich und Deutschland möglich. Der Erwerb von Produkten und Dienstleistungen beeinträchtigen den Ausgang des Gewinnspiels nicht. Die Preise dürfen nicht getauscht oder übertragen werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

In diesem Sinne wünschen wir euch nicht nur einen schönen 4.Advent, sondern natürlich auch viel Glück!

Teile diesen Artikel!

Das könnte dir auch gefallen!

13 Kommentare

  • Antworten
    Steffi
    22. Dezember 2019 at 14:02

    Deine Papierhäuschen sind super angekommen. Habe in diesem Jahr nur DIY-Sachen verschenkt. Dein Buch wär super..bisher wusste ich gar nicht, dass es zum nchhaltigen Feiern sogar Literatur gibt! Dir ein frohes Fest!

  • Antworten
    Rosemarie Richter
    22. Dezember 2019 at 21:22

    Oh, dieses Thema interessiert mich sehr!
    Da würde ich gerne ein Exemplar gewinnen!
    Liebste Weihnachtsgrüße
    Rosi

  • Antworten
    Elke
    22. Dezember 2019 at 23:31

    Über das Buch würde ich mich sehr freuen,deshalb hüpfe ich in den Lostopf rein.
    Frohe Weihnachten
    Elke

  • Antworten
    Angelika
    23. Dezember 2019 at 0:28

    das Buch wäre wirklich toll. Ich versuche ja Zero Waste, aber ich stehe erst am Anfang und es happert an allen Ecken und Enden.
    Und bei Weihnachten steh ich überhaupt an. Deswegen wäre das Buch eine große Hilfe für mich und ich würde mich riesig darüber freuen.
    Liebe Grüße und ein schönes Fest
    Angelika

  • Antworten
    Karin Nell
    23. Dezember 2019 at 6:44

    Danke für die Tipps, in diesem Buch sind sicher noch mehr davon…;-)
    Frohe Weihnachten und liebe Grüße
    Karin

  • Antworten
    Nicole G.
    23. Dezember 2019 at 20:47

    Hallo,
    ein sehr interessanter Beitrag. Ich ärgere mich auch immer selber über den Verpackungsmüll bei den ganzen Geschenken (besonders, wenn es ganz große Pakete sind). Mein Mann findet die Idee mit dem Zeitungspapier nicht so toll… daher schaue ich gleich mal bei meinen Reststoffen für’s Verpacken.
    Danke für die Gewinnchance.
    LG
    Nicole G.

  • Antworten
    Katrin
    23. Dezember 2019 at 21:21

    Hallo!
    Dieses Jahr halte ich mich fern vom Verpackungswahnsinn und habe schon begonnen, Reste zu verwerten wie Stoffe, Tiegelchen usw. für Selbstgemachtes. Am liebsten würde ich nur mehr DIY Geschenke verschenken, aber mir fehlt noch die nötige Inspiration. Das Buch wäre ein wertvoller Schatz 😉 Alles Liebe und frohe Weihnachten.

  • Antworten
    Margareta Gebhardt
    23. Dezember 2019 at 22:33

    Hallo ,

    tolle Verlosung . Vielen Dank.
    Ich würde mich sehr freuen.
    Liebe Grüße Margareta

  • Antworten
    Karin
    24. Dezember 2019 at 16:57

    Hallo !
    Ich finde es toll das ein Umdenken stattfindet ,wir bewusster leben.
    Allen fröhliche Weihnachten
    Herzliche Grüße
    Karin

  • Antworten
    Tina
    25. Dezember 2019 at 19:41

    Ein echt toller Blog mit super Anregungen.Und mit den Ideen aus alten Dingen neues zu gestalten
    total am Puls der Zeit. Und wenn so schöne Sachen dabei herauskommen lohnt sich das nacharbeiten doppelt. 👍🏼

  • Antworten
    Veronika S.
    26. Dezember 2019 at 13:41

    Hallo, vorhandene Dinge sinnvoll zu nutzen finde ich sehr gut. Die Idee mit dem Zeitungspapier ist toll. Es gibt bestimmt viele weitere schöne Ideen in deinem Buch , da versuche ich doch einfach mein Glück und hüpfe in den Lostopf! Viele Grüße und noch einen schönen 2. Weihnachtstag! Veronika

  • Antworten
    Maike
    27. Dezember 2019 at 9:04

    Für das Buch würde ich mich sehr interessieren!
    Wir haben etwas selbst gebaut/gebasteltes verschenkt und Gutscheine/Karten für kulturelle Veranstaltungen!
    Viele Grüße
    Maike

  • Antworten
    Bettina
    27. Dezember 2019 at 17:45

    Klingt interessant, es gibt immer noch mehr, das man tun kann 🙂
    Guten Rutsch ins neue Jahr und liebe Grüße
    Bettina

  • Hinterlasse einen Kommentar