Allgemein

Wohntrend: Industrial Look + Pinterest Feature

Raue Metallgegenstände, rostender Stahl und unverputzte Betonwände – der Industrial Style hat sich in den letzten Jahren als angesagter Wohnstil einen echten Namen gemacht.
 
Am besten umsetzen lässt sich der Look natürlich in loftartigen Wohnungen, wo die offene Architektur mit den hohen Räumen und großen Fensterfronten bereits an frühere Fabrikhallen erinnert.

Nur schade, dass ich so ein cooles Loft nicht mein Eigen nennen darf. Zum Glück lässt sich aber auch ein wenig Werkhallencharme, ohne größere Umbauarbeiten, in das eigene Zuhause holen. Die Wände bei mir daheim dürfen also fürs erste stehen bleiben. 😉

Was macht diesen Stil so besonders?

Der Stil lebt von seiner schnörkellosen Geradlinigkeit und der Ästhetik des Unperfekten.

Accessoires mit Gebrauchsspuren wie ehemalige Industrieleuchten oder einfach eine nackte Glühbirne, die von der Decke baumelt, Übertöpfe aus Beton, gebrauchte Glasflaschen, die man als Vasen verwenden kann, aber auch Wandtapeten in Betonoptik, bieten die perfekte
Grundlage um sich den Fabrikcharme ein Stück anzunähern.

Aus alten Wein- und Obstkissen lassen sich tolle Möbel – wie etwa ein Wandregal oder
ein Couchtisch – bauen. Künstliches Tierfell – als Kissenbezug oder als Teppichvorleger – und grober Stoff wie Leinen verleihen dem rauen Look die richtige Dosis Gemütlichkeit.

Die eigenen Bilder präsentiert man am besten in Schwarz-Weiß und anstatt der Bilderrahmen, greift man zum Aufhängen beispielsweise auf große Klammern in Kupfer zurück.

Shop The Look: Industrial Chic

Von Pinterest wurde ich kürzlich gefragt, ob ich ein Board für meine
Lieblings-Wohnaccessoires und Fundstücke im coolen Industrial Style
erstellen möchte und wurde daher – mit einigen anderen tollen Bloggern – im
Pinterest Home-Decor Shop gefeatured.

Das Besondere an den Boards ist, dass die
Produkte allesamt in deutschsprachige Onlineshops verlinkt sind und so ganz
einfach nachzushoppen sind.
Aber VORSICHT: Große Warenkorb Gefahr! Sagt nicht, ich hätte euch nicht vorgewarnt. 😉
Jetzt bin ich aber gespannt, wie euch die Idee und mein Board gefällt und freue mich über euer Feedback.

Das könnte dir auch gefallen!

2 Kommentare

  • Antworten
    SonOfaBeach
    31. März 2017 at 11:07

    Das ist ja eine richtig coole Idee. Ich mag den industrial Style auch sehr gerne. Muss gleich mal nachsehen.

    Liebe Grüße

    Ella von http://www.sonofabeach.de

  • Antworten
    Tanja
    28. Juni 2017 at 16:37

    Ich mag den Style auch sehr. Mein Mann eher nicht, daher wird es schwierig, ihn davon zu überzeugen. 😉

  • Hinterlasse einen Kommentar