Do It Yourself/ Herbst

[Das Beste aus Resten] DIY Eukalytus-Kranz aus Eierkarton

Material zum Basteln muss man nicht immer kaufen.
Mit ein wenig Phantasie findet sich vieles im Haushalt und was man so im täglichen Gebrauch hat.
Und so ist auch dieser neue Kranz entstanden: nämlich aus leeren Eierkartons. Wie ihr seht, bin ich auch meinen (Lieblings)Farben wieder treu geblieben und zu dem Gold gesellt sich frisches Grün von duftenden Eukalyptus-Blättern.

DIY Kranz aus Eierkarton
Eierkarton Kranz

Recyclingbasteln mit Eierkartons

Du brauchst:

○ leere Eierkartons
○ Dose Goldlack
○ Heißklebepistole
○ Schere
○ Eukalyptus – Blätter

So gehts:

Aus den Eierkartons mit einer Schere die mittleren Trennkegel herausschneiden und daraus eine Art Blüte schneiden. Die Kegel nun am besten im Freien mit Goldlack sprühen. Idealerweise zieht man sich dabei Einmalhandschuhe an, damit man während des Sprühens die Kegel mit den Fingern halten kann und sie einem dabei nicht immer davon „fliegen“. Gut trocknen lassen.

Im Anschluß die Kegel mit der Heißklebepistole ineinanderkleben. Einige Eukalytus-Blätter abzupfen und zwischen die Trennkegel kleben. Fertig!

Recyclingbasteln mit Eierkartons
Diy Eierkarton Kranz

Viel Freude beim Nachmachen und Happy Halloween!

♥ Rebecca

Das könnte dir auch gefallen!

29 Kommentare

  • Antworten
    Sabine / Insel der Stille
    31. Oktober 2015 at 16:15

    Meine Güte, der ist ja super schön! Da kann man mal wieder sehen, aus Resten, die man vor dem Müll bewahrt, kann man oft die tollsten Dinge zaubern 🙂
    Herzliche Grüße,
    Sabine

  • Antworten
    HIMMELSSTÜCK
    31. Oktober 2015 at 16:57

    Ganz zauberhaft, liebe Rebecca, und wieder super schön!
    Herzliche Grüße, Rahel

  • Antworten
    Astrid Ka
    31. Oktober 2015 at 17:31

    Eine geniale Idee, die so schön aussieht!
    Bon week-end!
    Astrid

  • Antworten
    Heike von WIESOeigentlichnicht
    31. Oktober 2015 at 18:54

    Liebe Rebecca,
    ich bin gerade voll überrascht was man alles aus Eierkartons machen kann. Was für eine wunderschöne, individuelle Idee. Wie kommst du nur immer auf so etwas. Das muss ich merken, also wird deine Idee gleich mal abgespeichert.

    Ein wunderschönes Wochenende.
    Lieben Gruß
    Heike

  • Antworten
    Andrea Pircher
    31. Oktober 2015 at 18:57

    Meeeeeeeega genial unglaublich schön. Wann bitte fällt dir sowas ein?
    Liebst Andrea

  • Antworten
    Nica Sotiropoulos
    31. Oktober 2015 at 19:23

    Hach was soll ich sagen liebe Rebecca, dieser Kranz aus Eierkartons ist so so schön! Ich finde ja die Struktur des Kartons passt so hervorragend zu den von dir zugeschnittenen Blättern. Einfach wieder mal Genial von dir. Wo nimmst du bloss jedes mal diese tollen Ideen her?
    Herzliche Grüsse Nica

  • Antworten
    Tischlein deck dich Tischdekorationen
    31. Oktober 2015 at 19:29

    Hallöchen Rebecca. Das sieht nicht gerade nach wenig Bastelarbeit aus, aber das Ergebnis überzeugt auf ganzer Linie. Schönes WE und liebe Grüße Birgit

  • Antworten
    frau nahtlust
    31. Oktober 2015 at 19:51

    Was für eine klasse Idee und wundershcön, diese Blüten aus Eiterkartons. Hach. Da fallen mir sofort ein paar Dinge ein…
    DAnke und LG. Susanne

  • Antworten
    Monika Thiede
    1. November 2015 at 7:34

    Moin Rebecca,
    Das ist ja eine wunderbare DIY Idee! Eine tolle Deko für kleinere Fenster. Ich finde überhaupt, dass Eierkartons eine Fülle von Bastelmöglichkeiten bieten. Vielen Dank für diese Idee und einen schönen Sonntag noch!
    Monika

  • Antworten
    einfallsReich amy k.
    1. November 2015 at 8:16

    eine geniale und wunderschööööööne idee!
    herzlichste grüße & wünsche an dich 😉
    amy

  • Antworten
    hannahnele
    1. November 2015 at 9:17

    Super toller Post! Ich werde es gleich mal zuhause ausprobieren! einen schönen Sonntag noch an alle!

  • Antworten
    Herbst Liebe
    1. November 2015 at 11:14

    Das ist wirklich eine tolle DIY Idee. Danke für die Inspiration.
    Herzlichst Ulla

  • Antworten
    Julia (mammilade)
    1. November 2015 at 11:40

    Respekt, liebe Rebecca!
    Wahnsinnig toll, sehr hübsch und definitiv nachahmenswert!
    ich liebe liebe liebe diese Überraschungsmomente bei dir so sehr 🙂

    Herzlichst!
    Julia

  • Antworten
    Yve G-B
    1. November 2015 at 11:55

    Das ist ja mal ne coole Idee. Hab ich noch nie gesehen. Sehr schön. LG Yve

  • Antworten
    Elsa Spirellis Allerlei
    1. November 2015 at 12:47

    Das ist wirklich eine super hübsche Idee, ganz einfach und nicht teuer 🙂
    Klasse. Vielen Dank 🙂

    Liebe Grüße
    Elsa

  • Antworten
    Sylvia
    1. November 2015 at 15:16

    Wirklich wunderschön, ich habe es sofort geteilt. Mir würde sowas im Leben nicht einfallen, ich sammle jetzt Eierkartons 🙂
    Liebe Grüße
    Sylvia

  • Antworten
    saras dekolust
    1. November 2015 at 15:57

    Liebe Rebecca,
    bin wieder mal total begeistert von deinem tollen Recycle-DIY! Die nächsten leeren Eierkartons sammle ich und probiere, ob ich diesen Kranz auch zusammenbringe. Die Farbkombination ist ja wie immer genial. Aber wie kommst du auf so einmalige Ideen???
    Schönen Abend, alles Liebe, Sandra

  • Antworten
    knobz
    1. November 2015 at 16:46

    Sehr, sehr hübsch!

  • Antworten
    Anonym
    1. November 2015 at 17:26

    liebe rebecca! danke für diese *goldige* idee. ich mag es sehr – diese einfachheit in den mitteln für ein zartes kunstwerk.
    herzliche grüsse aus berlin
    anne

  • Antworten
    FOTO GRUESSE
    1. November 2015 at 19:53

    Hallo Rebecca,
    wieder eine tolle Anleitung…nur mit den mittleren Trennkegeln habe ich bisher noch nie gebastelt. Supi.
    LG
    Angela

  • Antworten
    Urban white
    1. November 2015 at 22:09

    Super schön! Die machen sich sicher auch sehr edel als kleine Kränze um Kerzen auf der Weihnachtstafel…Tolle Idee!!! Schade dass morgen Montag ist und erstmal keine Zeit zum basteln…;((
    liebste Grüße
    Kathrin

  • Antworten
    frau mo
    2. November 2015 at 7:54

    wie toll ist das denn!?!?!
    ♥ monika

  • Antworten
    Franzy vom Schlüssel zum Glück
    2. November 2015 at 8:54

    der ist ja total schön!

    Werd ich auf jeden fall mal nachbasteln.. und jetzt fleißig Eierkartons sammeln 🙂

    Viele liebe Grüße

    Franzy

  • Antworten
    Frollein Ü
    2. November 2015 at 12:01

    Was für eine wunderbare Idee!!! Ich liebe es! GlG Anne

  • Antworten
    lily
    2. November 2015 at 23:49

    How cool. Recycling the right way. I don't speak the language but the photos say it all. Lovely just lovely…

  • Antworten
    Tulpentag
    3. November 2015 at 9:40

    Ich bin immer wieder begeistert auf was für Ideen du kommst! Das sieht klasse aus und ich würde nie einen Eierkarton dahinter vermuten 🙂
    Lieben Gruß,
    Jenny

  • Antworten
    Marlene @ Idle Hands Awake
    3. November 2015 at 17:15

    Wow, super gemacht. Echt schoen und wie Andere schon gesagt haben, haette ich nie gedacht dass das aus Eierkartonen besteht. :*

  • Antworten
    Kochen mit Diana
    4. November 2015 at 13:53

    Die Idee finde ich klasse. Werde es mir merken.
    LG, Diana

  • Antworten
    Elke Voß
    21. Januar 2018 at 17:48

    Ach herje, das ist ja jetzt dumm für mich gelaufen. Mein Mann hat gerade unsere Eierkartons an seinen Onkel gegeben, weil der Hühner hat. 🙁 Da muss ich wohl ersteinmal wieder sammeln.

    Liebe Grüße
    elke von elke.works

  • Hinterlasse einen Kommentar