Do It Yourself

[Nachmachtipp] GET ORGANIZED! Aufbewahrungsboxen

Fotos, Postkarten, Stifte, Stempel, Notizen und andere
heimatlose Kleinigkeiten liegen gerne mal etwas verwaist in
irgendwelchen Schubladen herum.
Und täglich nehme ich mir vor,
endlich Ordnung zu schaffen, denn eigentlich kann ich so ein Chaos gar
nicht leiden und es hindert mich daran mit voller Energie zu arbeiten.
Dann bin ich permanent
abgelenkt und krame unentwegt in Schubladen auf
der Suche nach Stiften, Stempeln, Notizen… und finde einfach NICHTS.

Um nun auf meinem Arbeitstisch für etwas Ordnung zu sorgen,
habe ich mir weiße, schlichte Schachteln besorgt ( die gibt es sehr
günstig und in vielen Größen bei IKEA, falls jemand danach sucht ) und
diese mithilfe von etwas Farbspray, Stickern und etwas schwarzer Farbe ein
wenig individualisiert:

Dekorative Schachteln selbermachen

Du brauchst:

○ einfarbige Schachteln (IKEA)
○ Goldspray
○ Goldstift, schwarzer Filzstift, Lineal
○ Buchstaben Stempel und Stempelkissen (meine Stempel sind schon älter, ähnliche findet ihr aber HIER)
○ selbstklebende Punkte (in schwarz)

Eurer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Es macht großen Spaß sich Muster und Formen auszudenken. Ihr könnt die Schachteln bekleben, bestempeln, bemalen und beschriften.
Wer sich unsicher ist, welche Muster am schönsten sind, benutzt einfach einen Bleistift für den Grobentwurf. Diesen könnt ihr anschließend immer noch übermalen oder ausradieren.

Das Gitternetz auf der mittleren Schachtel habe ich mit Lineal aufgezeichnet, aber bestimmt sieht es freihand aufgemalt auch sehr toll aus.
Die schwarzen Kreissticker sollten ursprünglich nach dem Sprühvorgang wieder abgenommen werden, aber ich finde durch ihre glatte Oberfläche geben sie einen schönen Kontrast zur groben Struktur des Kartons und bleiben erstmal drauf.

Wie haltet ihr denn am einfachsten Ordnung? Sind noch irgendwelche Schubladen-Messies hier unterwegs? 😉
Ich wünsch euch viel Spaß beim Nachmachen und Ordnung halten.
Alles Liebe und eine tolle Woche,
Rebecca
Teile diesen Artikel!

Das könnte dir auch gefallen!

31 Kommentare

  • Antworten
    Ulla
    20. April 2015 at 17:13

    Hallo Rebecca,

    das ist eine ewig schöne Idee – würde hier total gut passen, in meine Dekosammlung!!!
    Und von solchen Kisten kann man sowieso NIE genug haben, vor allem als Bloggerin nicht, stimmt´s!?;)
    Die Idee muss ich unbedingt speicher und die Kisten sind einfach fantastisch!
    Viele liebe Grüße, Olga.

  • Antworten
    Yve G-B
    20. April 2015 at 18:30

    Wow die sind superschön geworden. Einfach, schlicht aber sehr ergreifend ;P

    LG Yve

  • Antworten
    ars textura
    20. April 2015 at 18:41

    Oh sehen die Boxen toll aus! Die Muster gefallen mir! Ich bin auch ein absoluten Fan von solchen kleinen Boxen… wenn ich die nicht hätte, würde ich hier im Chaos versinken 😉

    Liebe Grüße
    Dörthe

  • Antworten
    Anonym
    20. April 2015 at 19:10

    Hi:)

  • Antworten
    Fröken Su
    20. April 2015 at 19:18

    Sehr schicke Schachteln, die muss ich unbedingt mal nachmachen! Ich nutze auch so die eine oder andere Schachtel, um Ordnung zu halten. Demnächst auch ein Post auf meinem Blog darüber 😉
    Liebe Grüße
    Susanne

  • Antworten
    Tonkabohne Sabine
    20. April 2015 at 20:07

    Liebe Rebecca,
    Die Boxen sind Dir wunderbar gelungen 🙂
    Ein tolles Design, eine ist schöner als die Andere…
    Herzliche Grüße,
    Sabine

  • Antworten
    Koza domowa
    20. April 2015 at 20:09

    Simple, beautiful and handmade. I love it!

  • Antworten
    Anonym
    20. April 2015 at 20:35

    Hallo! Wie heißen denn diese Schachteln bei Ikea? Kann sie online nicht finden… Danke und LG!

  • Antworten
    Sabine / Insel der Stille
    21. April 2015 at 4:21

    Wunderbar seine Schachteln und ganz im neuen Rebecca Look 🙂 Von solchen Boxen für Kleinkram und Co. kann man eigentlich nicht genug haben.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

  • Antworten
    saras dekolust
    21. April 2015 at 6:05

    Ja, die sehen toll aus. Jene mit dem Gitternetzmuster erinnert mich an sehr an eine HAY- Box, die mir so gefällt. Muss ich mir wirklich auch selber machen.
    Alles Liebe, Sandra

    • Antworten
      Rebecca_W
      21. April 2015 at 7:56

      ja das ist absicht! ich hab mich von der hay box inspirieren lassen.
      ich find die so toll, aber soviel geld ausgeben mag ich dann nicht für ein paar kartons. 😉

  • Antworten
    natürlich kreativ
    21. April 2015 at 6:22

    Wow deine Kisten sehen traumhaft aus, sehr schöne Idee und tolle Muster hast du gemalt. Bin ganz begeistert.
    Ich hatte schon mal Schuhkartons mit d-c-fix Folie beklebt und mit den Kindern Kartons farbig angemalt und mit Serviettentechnik beklebt. Ach und mit Stoff habe ich auch schon mal ein Karton bezogen:)).
    Liebe Grüße Andrea

  • Antworten
    Who is Mocca? by Verena-Annabella Raffl
    21. April 2015 at 6:58

    wunderschön!! So stilvoll!!

    Liebe Grüße,
    Verena
    whoismocca.com

  • Antworten
    die kleine Plauderei
    21. April 2015 at 7:05

    Nein, ich bin kein Schubladenmessie (mehr), ich bin auch schon ein Schachteln und Boxenmessi … deshalb gefällt mir dein Nachmachtipp sehr! Sehen toll aus deine Boxen 🙂
    LG, Lilli

  • Antworten
    Julia (mammilade)
    21. April 2015 at 7:47

    Guten Morgen liebe Rebecca,

    die Schachteln sehen toll toll toll aus!
    Ganz meine Farben…
    Schachteln zu kaufen, die mir zu 100% gefallen, die passende Größe haben und noch dazu halbwegs bezahlbar sind, ist oft nicht immer spontan einfach… 😉
    Aber auf die Idee, sie einfach mal selber zu gestalten, bin ich auch noch nicht gekommen!? Tolle Inspiration hier… Mal wieder! ;*
    Zum Glück habe ich nicht sooo viele Schubladen, aber die, die da sind, sind auch nicht unbedingt die ordentlichsten! Besonders dann, wenn meine Jungs sie benutzen…
    Aber mit Schachteln, Boxen, Kisten halte ich immer gerne Ordnung. Ist simpel und auch für Männer und Jungs gut verständlich und schaffbar! 😉

    Liebste Grüße
    Julia

  • Antworten
    Tulpentag
    21. April 2015 at 8:51

    Schöne Idee! 🙂 Mir gefällt die mit dem Gitternetz am besten. Ich liebe solche Boxen auch. Sie sind nicht nur dekorativ, sondern auch mega praktisch.
    Lieben Gruß

  • Antworten
    Lady Stil
    21. April 2015 at 9:02

    Hi Rebecca,
    Schubladenmessie….ja, hier ! ;-)))))
    Kisten und Schachteln hab ich allerdings auch noch jede Menge.
    Ist schon unglaublich was sich so alles ansammelt!
    Sehen extrem stylisch aus Deine Schachteln!

    Lieben Gruß,
    Moni

  • Antworten
    SeelenSachen ♥
    21. April 2015 at 10:33

    Messi vom Feinsten.
    Ohne schöne Schachteln.
    Hoffnungsloser Fall.

    Nora

  • Antworten
    Mach mal
    21. April 2015 at 12:04

    Die Schachteln sind wirklich sehr schön geworden, und Tipps um organisierter zu werden sind doch immer gut! Liebe Grüße, Judith von "Mach mal"

  • Antworten
    mme ulma
    21. April 2015 at 16:10

    wirklich hübsch. und von dieser form der ordnung (ganz viel verschluckte unordnung im bauch) halte ich sowieso am allermeisten.

  • Antworten
    detailmagic
    21. April 2015 at 17:08

    Oh wow, die sehen ja toll aus! Wusste gar nicht, das es so schöne schlichte weiße Kisten bei Ikea gibt…die kann man ja wirklich vielfältig gestalten und auch nutzen 🙂 Die verschiedenen Größen sind echt klasse! Die kommen definitiv auf meine shoppingliste für den nächsten Ikea-Besuch. Übrigens gefällt mir deine Farb- und Motivwahl unglaublich gut! Harmoniert wirklich alles perfekt 😉

    Liebste Grüße,
    Lisa von http://detailmagic.blogspot.de

  • Antworten
    Kate-Alison
    21. April 2015 at 19:04

    Ja, hier! Ich bekenne mich auch als Schubladen Messie! 😀 Ich nehme mir auch so oft vor endlich Ordnung zu schaffen und jetzt mach ich es hoffentlich auch bald mal, wo ich hier deine wundervollen Boxen sehe. Die sehen so toll aus! So macht Ordnung Spaß 🙂
    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend!
    Liebst, deine Kate von Liebstes von Herzen ! <3

  • Antworten
    SAPRI
    22. April 2015 at 9:13

    Eine super schöne Idee um ein bisschen mehr Ordnung zu schaffen, das kommt auf jeden Fall auf meine Liste 🙂
    Danke fürs Zeigen!

    Lieben Gruß
    Sarah

  • Antworten
    Doris Kern
    22. April 2015 at 9:31

    Liebe Rebecca,
    dein Nachmachtipp ist wieder grandios – ich will auch eine Sammelsurium Box 😉
    Die Schachteln sind ja nicht nur praktisch, sondern auch wunderschön…
    Ganz liebe Grüße,
    Doris

  • Antworten
    Sandra Magnus
    22. April 2015 at 20:56

    Ich liebe Boxen! Deine sind wunderschön. Aus Platzmangel habe ich sogar meine Unterwäsche in Boxen auf dem Kleiderschrank verstaut. Die sind leider nicht so einheitlich wie deine, aber: das kann sich ja ändern, dank deiner Inspiration!
    Gros bisou
    Sandra

  • Antworten
    Schön und Gut
    23. April 2015 at 8:14

    Liebe Rebecca,

    ha! Wer braucht bei diesen zauberhaften Boxen noch die teuren Schachteln von House Doctor?
    Du hast echt ein Händchen für schlichtes, individuelles Design.

    Ich verfolge dich jetzt regelmäßig, so begeistert bin ich von deinem wunderschönen Blog.

    Bis bald,
    Stefanie

  • Antworten
    sanni
    23. April 2015 at 17:13

    Sehr schön und tolle Idee. Hast du auch eine tolle Idee für Geschenkpapierrollen? Das wäre mal eine Herausforderung. Oder hat du die irgendwo richtig gut gelagert? Bei mir liegen sie auf dem Regal und kullern immer runter

  • Antworten
    Brigitte Schwetz
    23. April 2015 at 19:21

    Schöne Idee und so schön verarbeitet
    GLG Gitti

  • Antworten
    Laura
    19. Juli 2016 at 16:15

    Richtig interessanter Tipp 🙂 Habs erstmal nachgemacht 🙂

  • Hinterlasse einen Kommentar