Dekoration

Es werde Licht…

Also mittlerweile könnte man wirklich sagen, ich habe einen Lampentick!
Lampen sind meine Schwäche. Neben Schokolade, weißen Turnschuhen und bärtigen Männern.

Ich hab auch schon mal probiert, einfach dran vorbeizulaufen. So zu tun, als hätte ich die neue Lampe in der Auslage nicht gesehen. Was aber nicht wirklich funktioniert, denn man HAT sie ja gesehen und lässt dir ja doch keine Ruhe mehr. Ist doch dasselbe wie mit den Schuhen. 😉
Und so, nach einigem Hin und Her, hängt sie nun da meine neueste Errungenschaft, die wunderschöne Mhy Lampe von Muuto. Schon sehr elegant und dennoch verspielt.

Und ich bin ausgesprochen verliebt!

Und mit diesem kleinen Tulpengruß wünsche ich euch ein wunderschönes Wochenende!
Habt ihr heute die Sonnenfinsternis bewundert? Wer das, wie ich, verpasst hat: 2081 haben wir ja nochmal die Gelegenheit dazu. ;-))
Macht es gut,
Rebecca

Teile diesen Artikel!

Das könnte dir auch gefallen!

30 Kommentare

  • Antworten
    ars textura
    20. März 2015 at 16:55

    Die Lampe ist ja auch toll! Da hätte ich auch nicht dran vorbei gehen können 🙂

    Liebe Grüße
    Dörthe

  • Antworten
    Fee von fairy likes...
    20. März 2015 at 17:44

    Liebe Rebecca,

    die Lampe ist aber auch schön – und die Vase erst! Ich habe auch eine Erbstück-Kanne, das ich als Vase nutze. Seither mag ich keine "normalen" Vasen mehr….

    Happy Friday
    Fee

    • Antworten
      Rebecca_W
      20. März 2015 at 18:07

      hallo fee, ja was so eine teekanne alles kann. 😉

  • Antworten
    PillePalle
    20. März 2015 at 17:58

    Oh, das kann ich gut verstehen! Die Lampe habe ich auch schon lange im Auge. Ich hätte sie gerne doppelt über dem Esstisch hängen 🙂 Mal schauen, ob ich das noch schaffe. Leider ist die Decke dort 4 Meter hoch, das macht es etwas schwierig.

    LG
    PillePalle

    • Antworten
      Rebecca_W
      20. März 2015 at 18:12

      4 meter ist echt eine herausforderung! ich könnt die nie dort anbringen,weil ich nicht schwindelfrei bin und schon bei ganz wenig höhe wacklige beine bekomme. 😉

      die kabellänge der lampe ist übrigens 3m. hab nochmal nachgesehen…

      alles liebe,
      rebecca

  • Antworten
    Susanne
    20. März 2015 at 19:21

    Hallo Rebecca!
    Superschöne Bilder! Die Idee mit der Teekanne ist übrigens echt gut.Ist die von Ikea??

    Schönen Abend und liebe Grüße
    Susi, die auch bärtige Männer mag *g*

    • Antworten
      Rebecca_W
      20. März 2015 at 19:23

      genau, die von ikea. 🙂

      dir auch noch einen schönen abend!

  • Antworten
    Andrea Pircher
    20. März 2015 at 19:22

    Boa!!! Die Lampe ist hammer schön genial super was weiß ich noch alles…. Ich will auch!!!!
    Ich hab sie auch verpasst.
    Aus welchem Material ist das Obst im Rahmen?
    Liebst andrea
    Alles liebe
    Andrea

    • Antworten
      Rebecca_W
      20. März 2015 at 19:25

      hallo liebe andrea,
      den apfel und die birne hab ich aus sperrholz ausgeschnitten und gold lackiert.

      lieben gruß!

  • Antworten
    Tinka von Tinkas Welt
    20. März 2015 at 19:37

    Tolles Design, hab ich so noch nicht gesehen! Das Obst im Rahmen ist mir auch gleich aufgefallen 🙂 Bei uns war es gegen halb elf wirklich recht dunkel, das war eine seltsame Stimmung!
    LG
    Tinka

  • Antworten
    Julia
    20. März 2015 at 20:23

    Oh die ist echt schön die Lampe! Ich teile den Lampentipp, allerdings sind es bei mir Tischlampe… Es gibt einfach zu viele schöne davon…seufz..
    .Von der Sonnenfinsternis war leider hier in London nicht viel zu sehen. Hoffe sie in Deutschland beeindruckender…
    Liebe Grüße
    Julia

  • Antworten
    Ulla
    21. März 2015 at 6:46

    Hallo Rebecca,

    die Lampe ist ein Traum, sehr schön!!!
    Hab ein schönes Wochenende, liebe Grüße, Olga.

  • Antworten
    saras dekolust
    21. März 2015 at 7:05

    Liebe Rebecca, die neue Lampe hat wirklich eine tolle Farbe, so frühlingshaft frisch. Gefällt mir. Liebe Grüße, Sandra

  • Antworten
    MIA - Meine Individuelle Art
    21. März 2015 at 7:31

    Ach – deine Fotos sind einfach immer so schön, so eine Oase für die Augen.
    Diese Lampe finde ich ja echt toll. So klar. Und die Teekanne mit den Tulpen … ja, freu dich daran.

    <3lichste Wochenendgrüße sendet dir Gisa.

  • Antworten
    die kleine Plauderei
    21. März 2015 at 8:47

    Ja, an der Lampe hätte ich auch meine Freude 😉 sieht wirklich toll aus! Wie gehst du denn mit deiner Schwäche für bärtige Männer um? Kannst du die wenigstens "stehen lassen" ? (lach)
    Die nächste Sonnenfinsternis kann ich mir dann wohl direkt von der Quelle aus anschauen 😮 … hier war es gestern zu neblig.
    Hab ein feines Wochenende!
    LG, Lilli

    • Antworten
      Rebecca_W
      21. März 2015 at 10:21

      ha ha ha! nein, die lass ich dann schon stehen, ich hätt ja doch keinen platz mehr für die! ich schau sie mir einfach gern an. 🙂

  • Antworten
    cosy KoSi
    21. März 2015 at 14:39

    Hallo Rebecca,
    die Lampe ist wirklich toll. Ich hab seit längerer Zeit auch einen Lampen-Tick, aber ich komme auch in den Genuss bald mein neues Haus einrichten zu drüfen. *freu*
    Wie oft kaufst Du denn neue Lampen? Und was passiert mit den alten Lampen? 😉

    Liebe Grüße
    Silke

    • Antworten
      Rebecca_W
      21. März 2015 at 15:42

      hallo silke,
      ja toll, in einem haus brauch man dann ja auch sehr viele lampen. 🙂

      ich kaufe schon regelmäßig (hänge-, steh- und tisch-) leuchten. lustigerweise ist das auch immer mein erster klick in onlineshops. leuchten! zieht mich magisch an.

      die "alten" verkaufe ich manchmal wieder, aber den großteil lagere ich im keller, weil ich sie dann auch nach geraumer zeit gerne wieder austausche und aufhänge.
      verrückt, ich weiß! 🙂

  • Antworten
    HIMMELSSTÜCK
    21. März 2015 at 20:00

    Liebe Rebecca,
    jetzt hab ich wirklich laut gelacht….Die Lampe ist toll. Aber der Vergleich mit den bärtigen Männern war der Knaller…:-)
    Ganz liebe Grüße, Rahel

  • Antworten
    Doris Kern
    22. März 2015 at 8:46

    Liebe Rebecca,
    die Lampe sieht sooo schön aus – kann ich verstehen, dass du da nicht vorbei gehen konntest 🙂
    Ich kann an keinem Stoffgeschäft vorbei gehen und habe mittlerweile ein kleines Stofflager zuhause – naja man hat wohl seinen kleinen Laster 🙂
    Alles Liebe,
    Doris

    • Antworten
      Rebecca_W
      22. März 2015 at 11:58

      dieses "laster" wird mir wohl für immer erspart bleiben, weil ich nähtechnisch völlig talentfrei bin. 🙂

  • Antworten
    Kathrin
    22. März 2015 at 10:42

    …interessantes Stück 🙂
    Die Farbe ist aber auch edel.
    Ich finde ja Lampenkauf echt anstrengend. Zumindest wenn 2 Geschmäcker aufeinander ballen.
    Ich habe mich jetzt aber durchgesetzt und bekomme meine ersehnte Bogenlampe.
    Von daher:kann ich dich nur zu gut verstehen 🙂

    liebe Grüße
    Kathrin

  • Antworten
    Tischleindeckdich Tischdekorationen
    22. März 2015 at 13:47

    Schöööne Lampe. Würde perfekt über unseren Tisch in der Küche passen. Aber da hängt schon eine 😉 Liebe Grüße Birgit

  • Antworten
    Tonkabohne Sabine
    22. März 2015 at 22:14

    Liebe Rebecca,
    Die Lampe sieht super aus 🙂
    Wäre schade gewesen, wenn Du nicht zugegriffen hättest …
    Na ob ich die nächste Sonnenfinsternis noch erleben werde ???
    Herzliche Grüße,
    Sabine

  • Antworten
    einfallsReich amy k.
    22. März 2015 at 22:33

    formvollendet edel und schööööööön!!!
    herzlichste grüße & wünsche an dich 😉
    amy

  • Antworten
    Tulpentag
    23. März 2015 at 6:36

    Superschöne Lampe! Passt perfekt zum Rest. Auch haben will 🙂
    Mir gefallen auch die Bilder im Hintergrund total gut.
    Lieben Gruß

  • Antworten
    Steffi
    23. März 2015 at 13:40

    Diese Lampe ist wirklich wunderschön und ein echter Hingucker.
    Gruß
    Steffi
    http://www.little-miss-atmosphere.blogspot.de/

  • Antworten
    Dandelion
    23. März 2015 at 17:28

    Ich würde sagen, die Investition hat sich gelohnt. Die Lampe passt sehr gut in deine Wohnung 🙂
    Ich kenne das von dir beschriebene Problem. So geht es mir immer mit Büchern oder Kerzengläsern 😀
    Liebe Grüße,
    Julia
    Dandelion

  • Hinterlasse einen Kommentar