Weihnachten

6 Tipps um in Weihnachtsstimmung zu kommen + eine selbstgemachte Girlande

Ach, mir fehlt der Schnee! Der gehört
für mich in der Adventszeit einfach dazu und nun haben wir wieder
Herbst-Temperaturen. Das erinnert mich stark an letztes Jahr, wo ich mit
T-Shirt und weit geöffneter Balkontür unseren Weihnachtsbaum geschmückt
habe. Nebenbei dudelte „Last Christmas“ aus dem Radio und der einzige
Schnee der fiel, war in „Hilfe es weihnachtet sehr“, einer
Slapstickkomödie aus den 80ern, die bei meiner Tochter im Hintergrund lief.
Dabei
liegt es wohl an uns allein, um in die richtige Stimmung zu kommen und
mit ein bisschen Starthilfe lässt sich doch auch ein schneefreier Advent
genießen:

1.Türchen öffne dich!

Mein Must-Have: ein Adventskalender nur für mich! Denn das tägliche Öffnen der Türchen war schließlich nicht nur als Kind schön. Warum sich also nicht auch selbst jeden Tag mit einer Kleinigkeit belohnen. Tut gut.

2.Backe, backe …

.. Kekse. Die gehören eindeutig in die Adventszeit und die vielen wunderbaren weihnachtlichen Gewürze verwandeln jede Wohnung in ein wahres Duftmeer. Wie wär es zum Beispiel mit diesen ganz einfachen und klassischen (veganen) Vanillekipferln.

3. Jingle Bells

Neben Teig kneten und Kekse ausstechen lässt es sich immer so wunderbar laut mits(w)ingen. Am besten CHRISTMAS von Michael Bublé voll aufgedreht und in Dauerschleife. 😉

4.Christkindlmarkt

Wenn nicht dort, wo dann. Der perfekte Ort um in Weihnachtsstimmung zu kommen ist wohl ein Besuch auf dem Christkindlmarkt. Der Geruch von gebrannten Mandeln, Maroni und heißem Punsch, der die kalten Hände wärmt und von innen ordentlich einheizt. Die festliche Beleuchtung, die vielen hausgemachten Leckereien und Stände mit kunstvollem Handwerk, welche zum gemütlichen Flanieren einladen.

5.Weihnachtsmärchen

Die besten Zutaten für einen gemütlichen, langen Winterabend? Ein gutes Buch, eine dampfend heiße Tasse Tee und eine dicke, kuschelige Wolldecke. Mein Weihnachtswohlfühlbuch derzeit: „Der Plätzchen-Club“ 

6. Adventsbasteln

Entschleunigung ist das Zauberwort. Und entschleunigen lässt sich ganz wunderbar beim (gemeinsamen) Basteln und Dekorieren. Warum also nicht einen Teil der Adventsdeko selber machen? Wie etwa diese (stimmungsvolle) Girlande mit Buchstaben aus schönem, glänzenden Goldpapier. Natürlich mit dem Schriftzug eurer Wahl. 

 

Für
meine Girlande habe ich mit Photoscape einen weihnachtlichen Schriftzug
erstellt, ausgedruckt und auf die Rückseite meines Goldkartons
übertragen. Mit Schere und Bastelmesser die Buchstaben ausschneiden und einzeln an einer Schnur anbringen/auffädeln. Fertig.

Ich wünsch euch allen einen herrlichen 2. Advent!
Lasst es euch gut gehen. 🙂
Eure Rebecca

Teile diesen Artikel!

Das könnte dir auch gefallen!

13 Kommentare

  • Antworten
    Mit Liebe zum Detail
    5. Dezember 2014 at 17:06

    Rebecca,ich wünsche dir einen wunderschönen Advent.
    Ich denke der Schnee wird demnächst kommen,bei uns riecht es nach Schnee.
    Ich mag diesen Schriftzug, endlich mal in unserer Sprache ,ich frage mich warum wir hier immer alles auf Englisch haben müssen .Kennst du ein Land wo es Frohe Weihnachten heißt ?
    L.G.Edith.

    • Antworten
      Rebecca_W
      6. Dezember 2014 at 10:22

      hoffentlich hast du recht, liebe edith. mal schauen, wir fahren heute über den brenner, vielleicht liegt ja dort ein klein wenig schnee. 😉

      den schriftzug hab ich auch bewusst so gewählt, denn die deutsche sprache steckt mittlerweile voller anglizismen. da find ich´s schön, ein bisschen dagegen zu halten. 😉

      dir auch einen schönen, besinnlichen 2. advent!

  • Antworten
    ja sagerin
    5. Dezember 2014 at 17:11

    gefällt mir sehr gut, die girlande! würde ich nie so sauber hinbekommen 🙂
    lg
    bina

    • Antworten
      Rebecca_W
      6. Dezember 2014 at 10:23

      doch! geht ganz einfach. ich hab die buchstaben mit hilfe eines lineals aufgezeichnet und mit der schere ausgeschnitten. das bekommst du ganz leicht hin.. 😉

  • Antworten
    Sabine / Insel der Stille
    5. Dezember 2014 at 18:28

    Liebe Rebecca,
    deine Girlande gefällt mir. Und gegen etwas weihnachtliche Stimmung im Haus hat sicher niemand was!
    Liebe Grüße und auch dir einen schönen 2. Advent,
    Sabine

    • Antworten
      Rebecca_W
      6. Dezember 2014 at 10:24

      danke, liebe sabine!
      dir auch einen schönen 2. advent! 🙂

  • Antworten
    Phine
    5. Dezember 2014 at 20:42

    Ich brauche auch immer Schnee um so richtig in Weihnachtsstimmung zu kommen. Gerade dekoriere ich aber die Wohnung und bastele auch viel, das hilft immer. ^^
    Die Girlande finde ich sehr schön und ich mag deine Weihnachtsdeko sehr (besonders diesen kleinen Eisbär!!!!!) 🙂
    LG

    • Antworten
      Rebecca_W
      6. Dezember 2014 at 10:24

      ja der eisbär ist echt süß. hab ich meiner tochter aus dem zimmer geklaut. 😀

  • Antworten
    Maxie von Maxiemales
    5. Dezember 2014 at 21:32

    Liebe Rebecca, das ist ein wunderschöner Post! Eine tolle Idee, die du super geschrieben hast! Tolle Bilder und Inspirationen! Und die Girlande passt perfekt 🙂
    Dann schau ich mich gleich noch ein wenig mehr bei dir um!!!
    Liebe Grüße und dir ein schönes Adventswochenende! Maxie

    • Antworten
      Rebecca_W
      6. Dezember 2014 at 10:25

      hallo maxie, schön dass du da bist! 🙂
      bis bald und dir auch ein tolles adventswochenende.

  • Antworten
    Tonkabohne Sabine
    6. Dezember 2014 at 19:01

    Liebe Rebecca,
    Ein wunderschöner Weihnachtspost 🙂
    Richtig schön um in Stimmung zu kommen.
    Hat mir richtig gut gefallen auch die Girlande ist super schön.
    Einen friedlichen 2.Advent,
    Sabine

  • Antworten
    Kramwerkstatt
    6. Dezember 2014 at 20:46

    Oh ja, wir sehnen uns auch nach Schnee, ach wie schön wären mal wieder weiße Weihnachten. Aber wenn man das nicht hat, dann macht man das beste draus und da sind Deine Tipps gold richtig und so machen wirs auch. Adventskalender, tägliche Adventsgeschichte, ein bißerl Backen und glitzernde Lichter auf dem Weihnachtsmarkt, dann kommt vorweihnachtliche Stimmung auf und wer weiß, vielleicht wird es mit dem Schnee noch. Liebe Grüße, Silke

  • Antworten
    einfallsReich amy k.
    7. Dezember 2014 at 8:44

    eine zauberhafte idee!!!
    herzlichste adventsgrüße & wünsche an dich 😉
    amy

  • Hinterlasse einen Kommentar