Dekoration/ Do It Yourself/ Papier

Jeder Tag ein Festtag.

Vielleicht kennt ja der ein oder andere bereits dieses Buch: Jeder Tag ein Festtag? Ich habe es mir im vergangenen Jahr gekauft und blättere es immer wieder gerne durch. Es ist ein Buch über die Kunst, all die Tage der Woche zu lieben und wie man die Mahlzeiten all dieser Tage ein klein wenig schöner und witziger gestalten kannst. So gibt es neben dem sagenhaften Sonntag, auch einen Partymontag, einen glamourösen Dienstag und erst recht einen prächtigen Freitag. Gut, den Freitag finden wir glaube ich ja alle ganz gut. 😉 Auf jeden Fall hat mich der Titel ein wenig inspiriert und damit ich mich auch immer wieder daran erinnere, ist dieses neue Bild entstanden:

Es ist eigentlich ganz einfach und lässt sich wunderbar individualisieren.
Ihr braucht dazu:

○ Tonpapier (weiß oder bunt)
○ Schablonenmesser
○ Lineal
○ farbigen Untergrund (Foto, eine Seite aus einer Zeitung oder Katalog, etc.)
○ Bilderrahmen

So wird´s gemacht:

Ihr druckt euren Lieblingspruch oder einen schönen Satz auf Papier. Achtet dabei auf eine dickere Schriftart, wie z.B. ARIAL Black oder IMPACT und schneidet mit Hilfe des Schablonenmessers und dem Lineal, die Buchstaben sorgfältig auf einer Schneidematte aus. Ich hab ein einfaches Schneidebrett dazu benützt. Vergesst nicht, so wie ich, die Mittelteile eurer Buchstaben, wie etwa bei dem D oder dem A auf die Seite zu legen. Die klebt ihr ganz einfach, nachdem ihr den Hintergrund auf das Buchstabenblatt geklebt habt, vorne wieder drauf.
Ab in den Bilderrahmen und fertig ist der neue Wandschmuck.

Und was würde auf euren Bildern stehen? 🙂

Viele, liebe Grüße,
Rebecca

Teile diesen Artikel!

Das könnte dir auch gefallen!

3 Kommentare

  • Antworten
    Tinka B.
    18. September 2014 at 16:17

    Sehr hübsche Idee, das Buch hab ich auch 🙂 und es ist wirklich schön.
    LG
    Tinka

  • Antworten
    Tonkabohne Sabine
    19. September 2014 at 18:44

    Liebe Rebecca,
    Ein tolles DIY hast Du da gezaubert, total schön 🙂
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

  • Antworten
    Anonym
    24. September 2014 at 6:54

    Liebe Rebecca
    Danke viel mals für diese tolle Idee! Ich werde es sicher nachmachen, so einfach und schön. Deine Inspirationen gefallen mir sehr.
    Liebe Grüsse
    Sara

  • Hinterlasse einen Kommentar