Allgemein/ Do It Yourself/ Porzellan

Wohntrend: Marmor + Mini DIY

Das erste was ich sehe, wenn ich die Augen schließe und an Marmor denke ist:
prunkvoll geschwungene Balustraden, Kirchenkitsch und Omas auf Hochglanz
polierte runde Teelichthalter. Nicht im Traum hätte ich gedacht,
dass ich irgendwann Gefallen an Marmor finden würde, und dass dieser Trend
eher spurlos an mir vorüber ziehen wird. So wie: zur Kenntnis genommen und nickend
vorbeigewunken. In etwa wie der Kupfertrend, der ist nicht ganz so meins
und da kann ich auch schön die Finger davon lassen, obwohl es mir bei
anderen dann wieder oft ganz gut gefällt.

Letzten Samstag aber, als ich im hiesigen Baumarkt stand und neben der obligatorischen 
Dose Sprühfarbe, die ich immer auf Vorrat daheim habe, plötzlich auch eine Rolle Marmor-
Klebefolie im Wagen liegen hatte, war es dann halt doch Liebe auf den zwei..dritten Blick. 

Trotzdem habe ich erstmal ganz klein angefangen. In die Hände gefallen ist mir dabei
ein kleiner, rechteckiger Teller, den ich zum Servieren meiner Kaffetasse
oder anderen Kleinigkeiten, praktisch finde und den ich ein wenig mit der Folie
 aufwerten wollte.

Mit Zuschneiden und Bekleben dauert das ganze gerade mal 2 Minuten,
was mich echt begeistert und ich finde der Fake-Marmor ( ganze €4,90 die Rolle )
macht auch ordentlich im Kleinen was her. Die moderne Interpretation und
vor allem in Kombination mit Naturmaterialen wie Holz, ist wunderschön und sehr elegant.

Jetzt interessiert mich aber schon, was ihr zum Marmor Look sagt? 🙂
Ich habe ja noch ziemlich viel Folie übrig und kann es kaum erwarten,
weiter zu kleben…

♥ Rebecca

Das könnte dir auch gefallen!

18 Kommentare

  • Antworten
    Paulas Haus
    22. Juli 2014 at 20:32

    Hey das sieht edel aus, obwohl ich ja gar nicht auf Marmor stehe, ebensowenig wie auf Kupfer. Aber ich finde es lustig, weil bei mir neulich auch eine Klebefolie im Wagen lag, aber in Holzoptik 🙂 Ich bin gespannt was Du noch alles beklebst. Liebe Grüsse Paula

    • Antworten
      Rebecca_W
      22. Juli 2014 at 20:39

      oh ja, mit holzfolie hab ich auch schon einiges beklebt. macht spaß, geht schnell und lässt sich leicht wieder entfernen… 😉
      liebe grüße!

  • Antworten
    fantas-tisch
    22. Juli 2014 at 21:55

    Liebe Rebecca,

    das sieht sehr, sehr schön aus!

    Ich habe doch letztes Jahr Teelichtgläser mit
    ebendieser Folie beklebt und ein gutes Stück
    übrig. Da gehe ich doch gleich mal kramen…
    🙂

    Sommerliche Grüße zu dir,
    Anke

  • Antworten
    Karin Lechner
    22. Juli 2014 at 22:59

    Sehr schön sieht das aus. Ich mag Marmor, aber nur den weißen. Und den kannst du auch auf ein Tablett kleben oder um Dosen oder aus Schuschachteln eine Marmorkiste machen … Viel Spaß dabei!
    GLG vonKarin
    vonKarin.blog.de

  • Antworten
    Schneesternchen Martina
    23. Juli 2014 at 2:29

    Marmor liegt im Trend? Wusst ich gar nicht! Bei dir gefällts mir gut, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass bei uns im Haus irgendsowas in der Optik mal zu finden sein wird. Aber *sag niemals nie! * 😉 Was mir aber sehr gut gefällt ist Juramarmor sandgestrahlt. Unsere Fensterbänke sind aus dem Material und ich liebe liebe LIEBE ihn! 😉
    Liebe grüße, Martina

    • Antworten
      Rebecca_W
      23. Juli 2014 at 6:52

      Martina, ich hab neulich sogar Bettwäsche in Marmor Optik gesichtet. War mir aber dann doch zuviel.. 😀
      Uund ich hab mir jetzt extra Bilder von euren Fensterbänken gesucht. Hab ich dir schon gesagt, wie schön ich euer Haus finde??? 🙂

      Liebe Grüße!

  • Antworten
    Sabine / Insel der Stille
    23. Juli 2014 at 5:07

    Tolle Idee und ganz wirkungsvoll!
    Liebe Grüße
    Sabine

  • Antworten
    Mit Liebe zum Detail
    23. Juli 2014 at 6:53

    Hallo Rebecca,herzlichsten Glückwunsch,in der Wohn Idee Zeitschrift bist du mit deinen Blog als Blog des Monats vorgestellt.Toll ich habe mich darüber gefreut,als ich dich entdeckt habe.
    Tolle Idee mit der Folie,und ehrlich gesagt gefällt mir dein Tablett,ansonsten ist mir Marmor eher zu kalt und zu blass,aber wer weis,vielleicht entdecke ich auch den Marmor für mich.
    Lg.Edith.

  • Antworten
    Lieblingsplatz
    23. Juli 2014 at 15:02

    huhu,
    bei mir haben sich auch zwei pfeffer-/salzmühlen und ein teller vom klamottenschweden eingeschlichen. 🙂
    i like.
    glg tine

  • Antworten
    Vanessa Neuber
    23. Juli 2014 at 18:13

    Hi Rebecca,
    noch kann ich mich nicht anfreuden mit dem Marmor-trend. Aber man soll ja nie "nie" sagen … Und dan weiß-grau sieht ja auch ganz nett aus 😉
    LG Vanessa

  • Antworten
    Zwirbeline
    23. Juli 2014 at 18:41

    Sieht gut aus aber Marmor ist nicht meins ?

  • Antworten
    Ein Dekoherzal in den Bergen
    24. Juli 2014 at 5:28

    tjaaaaaa WAS soll i sagen,,,
    wart i schau mir nomal de BUIDLN.an…
    mhhhh.tjaaaaaa.. schaut ziemlich marmorig aus,,,,
    tjaaaaaa i glab du setzt do grod an NEICHEN TREND… auf,,,
    bin gschpannt…. wos jetzt soooo mamorig… zu sechen gibt,,
    hobs no fein beim weiterpicken…
    bussale und DANKE für de liaben WORTE bei mir..
    FREU…freu.. biiiiiis baaaald de BIRGIT

    • Antworten
      Rebecca_W
      25. Juli 2014 at 10:35

      nein, nicht ich setz den trend, liebe birgit! 😀
      den gibts schon länger!

      bis bald du liebe!

  • Antworten
    christine
    28. Juli 2014 at 12:15

    Cool, ich wusste gar nicht, dass es Marmor-Folie gibt. Ich suche schon länger (günstige) Unterlagen aus Marmor aber so wirklich bin ich noch nicht fündig geworden. Ich werde dann wohl mal im Baumarkt schauen, danke für den tollen Tip!
    (Und ist "A Year of Mornings" nicht ein Traum?)
    Lieben Gruß

  • Antworten
    Anonym
    30. Juli 2014 at 6:00

    Ich liebe Marmor und seine Oberfläche in allen Farben – dein DIY ist superschön – Danke dafür! Ich bin gespannt, was du noch tolles mit deiner Marmorfolie bastellst 😉 Liebe Grüße S.

    sommerform.dawanda.com

  • Antworten
    Lena
    30. Juli 2014 at 18:13

    Sieht klasse aus, und es ist natürlich viel leichter in Schuss zu halten, als wenn man echten Marmor reinigen muss 😉 Danke für den Tipp!

  • Antworten
    Deniz
    20. Februar 2015 at 13:45

    Sieht super aus! Weißt Du zufällig noch von welcher Marke die Folie war?
    liebe Grüße, Deniz

  • Hinterlasse einen Kommentar