Dekoration

Make a Statement with Wallpaper…

Tapeten kommen nie aus der Mode. 
Kein Wunder, denn sie verleihen dem  Raum im Handumdrehen einen ganz neuen Look. 
Nun bin ich aber schon seit langer Zeit auf der Suche nach DER Tapete. 
Das ist gar nicht so einfach, denn die Auswahl ist riesengroß.

Ich möchte gern nur eine Wand tapezieren
und könnte daher auch ruhig zu größeren Motiven greifen.
Aber schaut doch selbst mal:

Graphisches Ypsilon von Arne Jacobsen
Herbarium Tapete von Stig Lindberg
Marimekko Tapete unikko
Marimekko Tapete Bottna

1. Pebble Leaf  | 2. River | 3. Jordis | 4. Little Trees | 5. Marimekko pienet kivet  | 6. Woods

Ganz besonders angetan bin ich aber von diesem kontrastreichen Wandbild.
Ich finde die feinen Grauschattierungen wunderschön und sie passen hervorragend zur
skandinavischen Schlichtheit beim Dekorieren.
Und wenn ich schreibe, ich bin verliebt, ist es pure Untertreibung.
Wenn da nur nicht der sehr stolze Preis wäre…

Ihr seht, ich tu mich wirklich schwer mit einer Entscheidung. 
Was wären denn eure Favoriten?
 Schönen Abend,
♥ Rebecca

Teile diesen Artikel!

Das könnte dir auch gefallen!

21 Kommentare

  • Antworten
    Julika | 45 lebensfrohe Quadratmeter
    16. Juni 2014 at 17:46

    Tapeten sind so ein Thema, nicht? Ich mag ja sehr gerne diese eine graugemusterte von Ikea, kostet auch nur acht Euro pro Rolle, die kommt auf jedenfall an eine Wand in der neuen Wohnung… ansonsten mag ich auch die letzte gezeigte sehr gerne, aber auch die erste und auf dem großen Bild die dritte. Die gibt`s doch auch in bunt glaub ich. Das wäre auch ein Hingucler für eine Wand : )

    • Antworten
      Rebecca_W
      16. Juni 2014 at 19:00

      ja stimmt, die jordis tapete habe ich auch in bunt gesehen. sehr retro und auf jeden fall ein eyecatcher. 😉

  • Antworten
    WOHN:PROJEKT
    16. Juni 2014 at 17:54

    Hui, ich finde alle Muster sehr schön! Aber das letzte Bild ist einfach nur WOW! Hab ich so noch nicht gesehen! Lieben Gruß Lisa

    • Antworten
      Rebecca_W
      16. Juni 2014 at 19:04

      ich find das auch so schön. 🙂
      wie mit wasserfarben gemalt…

  • Antworten
    Jeannette-Christin Weixler
    16. Juni 2014 at 18:30

    Hallo Rebecca,

    mein Favorit wäre die Tapete Herbarium. Ich habe in meinem Wohnzimmer zwar an allen Wänden Tapete, aber nur an einer eine Mustertapete, der Rest ist einfarbig in sich gemustert (zurückhaltend). Meine Tapete ist rosa mit pinkem Muster und mit Glimmer, damit kann man wirklich nur eine Wand tapezieren finde ich, aber als Blickfang ist sie klasse (jedenfalls, wenn rosa und pink mag). Ich habe in der ganzen Wohnung immer eine Wand mit Mustertapete und die anderen Wände schlicht. Außer im Bad.

    Ich wünsche dir einen schönen Dienstag,
    Jeannette

    • Antworten
      Rebecca_W
      17. Juni 2014 at 19:25

      ja, herbarium ist toll! so schön bunt, nicht zu verspielt, vor allem aber sommerlich.
      was mach ich denn dann im herbst mit der wand?? 😉

  • Antworten
    Sunday Roses
    16. Juni 2014 at 18:38

    Hallo meine liebe Rebecca,
    ich würde mich spontan für Ypsilon von Arne Jacobsen entscheiden, die ist gleichzeitig dezent und auffällig, wenn du verstehst was ich meine ;o)).
    Ich würde mich da aber auch ganz schwer tun und ja, die Preise haben es vor allem in sich. Ich glaube die sind darauf ausgelegt, dass man sich höchstens eine Rolle kauft, gell?
    Was ich mir für hier auch total gut vorstellen könnte, ist ein breites tapeziertes Brett, was man so cool an die Wand lehnt……mal überlegen, so das noch hinpassen könnte!
    Liebe Grüße
    Beate

    • Antworten
      Rebecca_W
      17. Juni 2014 at 19:24

      hi du liebe,
      also wenn ich den platz für dieses tapezierte brett hätte, würden wahrscheinlich schon drei an meiner wand lehnen. 😉 ich muß unbedingt anbauen, ausbauen oder am besten in eine größere wohnung umziehen. dann hätte sich wohl das thema tapete wieder erledigt. vorerst.

      lieben gruß!

  • Antworten
    WohnLust
    16. Juni 2014 at 19:17

    Die Idee der Beate find ich super. Ich würde aber nicht nur ein, sondern gleich drei lange Bretter damit tapezieren.
    Die erste Tapete find ich super! 3 + 4 find ich aber auch toll. Kennst du die Tapeten-Kollektion von Piet Hein Eek?! Auch schön! ♥
    LG, Bianca

    • Antworten
      Rebecca_W
      17. Juni 2014 at 19:27

      siehe oben! 🙂 nein, die kollektion von piet hein eek (was für ein name!) kannte ich noch nicht.
      macht mir die entscheidung jetzt aber auch nicht wirklich leichter, liebe bianca. 😀

      lieben gruß!

  • Antworten
    Home Romantik
    16. Juni 2014 at 20:10

    Oh ha, die Auswahl fällt echt schwer. Mir gefällt am besten die erste Tapete, von Arne Jacobsen und ich glaube, dass sie super in dein Zuhause passt. Die Jordis ist auch toll, mir gefällt sie vor allem in bunt. Ich hatte schon überlegt davon ein DIY zu machen und das Muster auf selbstklebende Folie zu zeichnen und dann auf unsere Tapete zu kleben. Aber noch gibt es die Idee nur im Kopf ;-).
    Du hast jedenfalls einen tollen Geschmack und wirst dich für die Richtige entscheiden!!

    LG Katja

  • Antworten
    Katharina von 4 Freizeiten
    16. Juni 2014 at 20:11

    Mein Favorit ist das Graphisches Ypsilon von Arne Jacobsen. Das Muster und die Farbe – total meins. Das muss aber nicht heißen, dass es auch für dich die richtige Tapete ist. Frag doch deinen Bauch, der weiß es am allerbesten 😉 Viele Grüße, Katharina

    • Antworten
      Rebecca_W
      17. Juni 2014 at 19:15

      schon klar, liebe katharina. das ist hier auch kein voting oder so. ich kaufe immer das, was mir gefällt und nicht weil es jemand anderer passend findet. 😉
      ich brauch nur immer ein bisschen länger, um mich zu entscheiden. eben weil mir ständig mein bauch dazwischen quatscht….. 🙂

  • Antworten
    wunderschön-gemacht.de
    16. Juni 2014 at 21:40

    …… als echtes waldkind, preferiere ich natürlich tapete nr. 6 ! wunderschön! herzliche grüsse ausm wald, dunja

  • Antworten
    Anonym
    17. Juni 2014 at 5:48

    Oh, wirklich eine schöne Auswahl. Ich favorisiere allerdings die Pebble Leaf und die Little Trees Tapete.
    Die Bottna Tapete finde ich aber auch ziemlich spannend. ;))

    Lg Andrea

  • Antworten
    Eclectic Hamilton
    17. Juni 2014 at 6:31

    Hallo Rebecca,
    mein Favourit ist Pebble Leaf. So zart aber doch auffällig mit einem grandiosen graublau!
    Ypsilon von Jacobsen gefällt mir auch sehr gut, jedoch finde ich das Muster für eine ganze Wand zu klein.

    Greetings & Love
    Ines

  • Antworten
    Elkes bunte Mischung
    17. Juni 2014 at 18:57

    Liebe Rebecca,
    mein Favorit ist das graphische Ypsilon, eindeutig. Natürlich das Wandbild sieht auch klasse aus auf dem Bild. Erinnert mich aber an Wasserflecken auf der Wand, sorry! Für eine einzelne Wand ist Bild 1 einfach toll. Aber das ist Geschmacksache.
    LG von Elke

  • Antworten
    Rebecca_W
    17. Juni 2014 at 19:09

    *lach* genau das hat mein freund auch gesagt. sieht aus wie ein wasserschaden!
    na ja, zum glück sind die geschmäcker ja verschieden. 😉

  • Antworten
    Lieblingsplatz
    17. Juni 2014 at 19:37

    huhu, tja. für tapeten bin ich einfach zu feige. für tapeten braucht man mut! mut und keine angst sich daran schnell satt zu sehen. 😉 ich habe schon probleme mit unterschiedlichen mustern bei kissen, gardinen & co! 😉
    aber WENN würde ich mich wohl an ein feines muster wagen, wie die erste von arne jacobsen. 🙂
    glg tine

  • Antworten
    Lieblingsplatz
    17. Juni 2014 at 19:41

    ps: die "wasserschadentapete" ist aber mein eigentlicher favorit. sehr zart und angenehm. ♥

  • Antworten
    Raspberrysue
    19. Juni 2014 at 7:21

    Ich bin ganz klar für Marimekko! 🙂

  • Hinterlasse einen Kommentar