Do It Yourself/ Porzellan

[Nachmachtipp] bemalte Herbsttassen

Also an handbemaltem Porzellan mangelt es mir nun wirklich nicht. Es ist aber auch ein schöner Zeitvertreib. Zudem durfte ich kürzlich die Kulanzbereitschaft eines größeren Baumarktes auf die Probe stellen. Unfreiwillig. Ich hab die falschen Holzbretter gekauft, wollte sie noch am selben Tag originalverpackt zurückbringen und mir das Geld zurückerstatten lassen. Ich wär auch mit einer Gutschrift zufrieden gewesen. Daraus wurde aber nichts, ich sollte mir dafür gleich einen anderen Artikel um den selben Preis aussuchen.
Und so bin ich dann in der Bastelabteilung gelandet. Eingetauscht hab ich dann dafür ein paar Pinsel, Porzellanfarben und eine Relief Paste.
Ja und was malt man auf die Schnelle? Im Herbst? Blätter wären da so eine Idee. 
Und ein paar Pünktchen, weil ich Punkte einfach mag. 🙂

Material:
– weiße Tassen / Unterteller (z. die hier von Ikea)
– Bleistift
– feiner Pinsel
Das Geschirr mit Spülmittel reinigen, damit es staub- und fettfrei ist. Anschließend druckt ihr euch je nach Motiv eine Vorlage aus oder zeichnet sie freihand mit dem Bleistift auf. Danach zieht ihr die Konturen mit der Relief Paste nach. Sobald diese getrocknet ist, könnt ihr das Motiv mit der Porzellan oder Glasfarbe und einem feinen Pinsel ausmalen.

Nach der Trocknungszeit die Tassen samt Unterteller noch im Backofen einbrennen lassen und fertig ist die individuelle Lieblingstasse. Die übrigens auch schön als Deko Objekt, etwa schön arrangiert auf einem Board,was hermachen.
Da fällt mir ein: Hat vielleicht jemand einen Tipp / Empfehlungen für mich, wie ich meine Teller an die Wand bekomme?
Diesen selbstklebenden Bilderhaken Aufhänger vertrau ich nicht so ganz…

Euch allen eine schöne, sonnige Restwoche!


Teile diesen Artikel!

Das könnte dir auch gefallen!

17 Kommentare

  • Antworten
    SeelenSachen ♥
    2. Oktober 2013 at 18:28

    na geh bitte! jetzt bist du schon die zweite, die so schönes geschirr selber bemalt! aber wer kann denn das??! ICH leider nicht… bin gänzlich talentfrei 🙁

    TOLL sehen`s aus, die Tassen!
    Hoffe, du hast sie alle lange im Schrank (hihi… tschuldige, der musste jetzt sein 😉 )

    nora

  • Antworten
    Kroetinchen
    2. Oktober 2013 at 21:42

    Die Tassen sind ja mal superschön geworden – und so einfach!! Du hast echt immer tolle Ideen!

    GLG,
    kroetinchen

  • Antworten
    Christine M.
    3. Oktober 2013 at 6:20

    Suuuper schön. Ich bin noch auf der Suche nach einfachen aber schönen Herbst-Basteleien für die Kinder in der Schule. Die Blättertassen würden wunderbar dazu passen.
    Ich dank dir für deine immer wieder tollen Inspirationen!

    Ganz liebe Grüße aus dem Oberland. 😉
    Christine

  • Antworten
    Nadja
    3. Oktober 2013 at 6:46

    hallo rebecca,
    schau mal hier wegen der teller: http://www.amazon.de/Wandtelleraufh%C3%A4nger-Tellerwandhalter-f%C3%BCr-25-36/dp/B005MJXESE/ref=sr_1_4?s=kitchen&ie=UTF8&qid=1380782660&sr=1-4&keywords=wandtellerhalter
    damit gehst du auf nummer sicher.

    lg nadja

    ps. ich möcht auch eine pünktchen tasse!! 🙂

  • Antworten
    YELLOWYELLOWSTRIPES
    3. Oktober 2013 at 6:49

    schöne tassentatoos!
    liebe grüsse, y

  • Antworten
    zucker ruebchen
    3. Oktober 2013 at 7:59

    Wirklich schön. Wobei mir die Punkte noch besser gefallen als die Bläter. LG Jennifer

  • Antworten
    fr.dots
    3. Oktober 2013 at 8:30

    Wunderhübsch, und wer bitte mag keine Punkte? 😉 Muss man dem Baumarkt ja fast schon Danke! sagen…

    Lg Claudia

  • Antworten
    Katrin
    3. Oktober 2013 at 8:48

    Die sind ja echt toll geworden. Wirklich sehr schön passend zur Jahreszeit! Porzellan anmalen finde ich auch super und gut mit Kindern zu machen. So hat man absolut individuelle Geschenke.
    Schönen Feiertag wünscht Dir Katrin

  • Antworten
    Anonym
    3. Oktober 2013 at 9:03

    klasse idee und so einfach.
    schick dir liebe grüße
    j.

  • Antworten
    Sabine / Insel der Stille
    3. Oktober 2013 at 11:43

    Wunderbare Idee, besonders die kleinen Pünktchen gefallen mir sehr 🙂
    Sonnige Grüße
    Sabine

  • Antworten
    Evelyn
    3. Oktober 2013 at 13:36

    süße idee 🙂

  • Antworten
    Juliane
    3. Oktober 2013 at 13:36

    Die Variante mit den Pünktchen gefällt mir sehr sehr gut!
    Herzlichst Juliane

  • Antworten
    POTTZBLITZ
    4. Oktober 2013 at 8:21

    Absolut traumhaft. Ich hatte schon seit langer Zeit geplant Porzellan selber zu bemalen. Denn es gibt ja nichts langweiligeres, als plumpes weißes Geschirr. Vielen Dank für die tolle Inspiration! XO Linda von POTTZBLITZ

  • Antworten
    Gisa's
    5. Oktober 2013 at 17:06

    Wow – wirklich eine tolle und kreative Idee 🙂
    Liebe Grüße
    Gisaa

  • Antworten
    nic
    5. Oktober 2013 at 20:55

    Herrlich hier! Deinen Blog gleich gespeichert. Ich muss & will wiederkommen!

    Nic

  • Antworten
    Anonym
    22. Oktober 2013 at 2:31

    Super schöne Tassen hast du da gezaubert! Hast du dir zum "an die Wand bringen" schon mal diese Bilderleisten von IKEA überlegt? Da kann man sowas draufstellen und auch schnell wieder umdekorieren 🙂
    Grüße – Greta

  • Antworten
    Sabrina
    27. Oktober 2013 at 15:02

    Das ist eine schöne Idee, gefällt mir gut! So einfach und individuell, sicher auch eine gute Geschenkidee.

  • Hinterlasse einen Kommentar