Dekoration

Aus alt mach neu: Der Schäfchen-Hocker

 

Es war einmal ein alter, wackliger, staubiger Hocker.
Der im Grunde nur mehr dazu diente in der hintersten Ecke zu stehen und
bloss nicht mehr aufzufallen.
Sein Schicksal war bereits besiegelt und das war so furchtbar, so grauenerregend,
dass ich euch Einzelheiten unbedingt ersparen möchte.
Und so geschah es also, dass wieder ein „Sperrmüllteil“
bei mir im Keller auf eine Verschönerungskur wartete.
Nach einer ordentlichen Schmierseifenorgie, geleimten und geschliffenen Beinen
sowie einem schicken neuen Fellbezug (IKEA) ist er nun DAS Lieblingsteil meiner Tochter,
die ihn sogleich auf „Schäfchen Hocker“ taufte.
Denn wie erklärt man denn sonst das Fell,
so mitten im Sommer bei doch relativ warmen 32°! 🙂

 

 

Teile diesen Artikel!

Das könnte dir auch gefallen!

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar