Allgemein

Jedem Anfang…

…wohnt ein Zauber inne.
~Hermann Hesse~

Ich leg dir in die Schultüte…
…einige Süßigkeiten,
weil das Leben auch mal bittere Stunden kennt.
…Malfarben,
weil du die bunte Vielfalt der Welt erfahren sollst.
…einen kleinen Teddy,
weil du gute Freunde finden wirst.
…einen Radiergummi,
denk daran, du kannst immer wieder von neu anfangen.
…einen kleinen Stein vom letzten Urlaub,
weil du dich an alles Schöne gerne erinnern sollst.
…ein kleines Büchlein,
weil die Welt allein einen Menschen nicht bildet und wenn du es öffnest, 
es dich öffnen wird.


Ein neuer Lebensabschnitt hat heute für meine Tochter begonnen..
es war wirklich ein wunderschöner, bunter Tag
und sehr spannend und aufregend für die Kinder,
umrahmt von einem netten Programm für die Gäste.

Dass ich aufgeregter war als die Erstklässlerin,
ist wohl unnötig zu erwähnen.. 😉
Ein wenig nachdenklich stimmt es mich aber trotzdem.
Es fühlt sich so an,
als war erst gestern, ihr erster Tag im Kindergarten..
nachdenklich auch deswegen,
weil man manchmal viel zu sehr auf die Zeit vergisst.
Die vielen, schönen unwiederbringlichen Momente
die so kostbar und einzigartig sind und man sie
so oft einfach übersieht im Alltag.

Und plötzlich ist es dann soweit
(jaja, ich hab mich darauf vorbereitet und trotzdem taucht es auf wie aus dem Nichts, 
die beginnende Selbstständigkeit der eigenen Kinder)–
Es steht eine aufregende und intensive Zeit mit vielen neuen Eindrücken bevor.
Ich selbst blicke mit überwiegend positiven und schönen Erinnerungen an meine eigene Schulzeit zurück..
die wünsche ich mir nun von Herzen für meine Kleine Große auch!

Teile diesen Artikel!

Das könnte dir auch gefallen!

26 Kommentare

  • Antworten
    Norrfrids Eija
    13. September 2010 at 20:32

    I know the feeling of letting go of your children so well, my seven-year old just started first grade, my one-year old started pre-school. A bit worried as mums always are…
    Beautiful colorful pictures…

  • Antworten
    Susis gelbes Haus
    13. September 2010 at 20:34

    Ach dein Post ist einfach nur wuuuuuuunderschön.. suuuuper schöne Bilder und einfach genial geschrieben.. ich wünsche Deiner "Großen" eine ganz tolle Schulzeit…
    Bei uns geht morgen erst die Schule an und mein Großer kommt mittlerweile schon in die 7. Klasse und mein Mittlerer in die 3. und einen Kleinen hab ich ja noch.. Oh mein Gott wie die Zeit vergeht..
    Eure Schultüte gefällt mir auch unheimlich gut.. Sie ist was ganz besonderes.. gggggggggggglg und einen schönen Abend…Susi

  • Antworten
    Dahoam
    13. September 2010 at 20:42

    Ich habe gerade bei Susi ein bißchen rumgestöbert und Dich dabei entdeckt. Was für ein wunderbarer Blog!! Ganz, ganz toll!!!
    Wenn`s Dir nix ausmacht, dann komme ich jetzt öfter vorbei:))
    GGGGLG, Melissa

  • Antworten
    *Tasiaa
    13. September 2010 at 20:57

    Alles Liebe für Kind und Mutter!

    Salut!
    *Tasiaa

  • Antworten
    Frau Buntstift
    13. September 2010 at 21:00

    … und diesem Zauber erliege ich immer wieder neu!!!!

    Mit den besten Wünschen1
    Ihre Frau Buntstift

  • Antworten
    Pünktchen
    13. September 2010 at 21:24

    Ein Traum!
    Dein Posting, deine Gedanken, deine Bilder!
    Bitte druck das aus und kleb das deiner Maus ins Photoalbum. Die schönste Erinnerung an ihre Mama!

    :O)

    Nora

  • Antworten
    Lisa
    14. September 2010 at 4:08

    Du hast so Recht mit dem was Du schreibst.
    Für mich war es am Anfang auch so schwer, als meine Kinder angefangen haben, schöne Erlebnisse einfach ohne mich zu haben. Wenn sie klein sind teilen sie automatisch fast alles mit Dir. Später sind sie dann auch mit anderen unterwegs und der Gedanke "Schade, dass ich nicht dabei war." hat mir doch manchmal einen kleinen Stich ins Herz versetzt… aber man gewöhnt sich irgendwie vielleicht daran. Es stimmt schon, zu den schwierigsten Dingen wenn man Kinder hat gehört das Loslassen 🙂
    Alles Gute für Deine Maus!
    Liebe Grüße,
    Lisa

  • Antworten
    Zufriedenheit-pur
    14. September 2010 at 4:46

    Das hast du so schön geschrieben..
    Mit Beginn der Schule fängt man tatsächlich an die Kinder jeden Tag ein kleines Stück loszulassen…mir fällt das so schwer!!!

    Bei Dir gefällt es mir jedenfalls gut, ich würde gern mal wiederkommen…

    bis bald mal
    Liebe Grüße Heike

  • Antworten
    Fräulein Klein
    14. September 2010 at 6:08

    Liebe Rebecca, meine Große ist gerade auch wieder los gezogen, denn bei uns beginnt heute wieder die Schule! Und jetzt ist sie schon in der zweiten Klasse! Mir ging es letztes Jahr auch genauso wie Dir, alles war so ungewohnt. Auf einmal mussten wir Hausaufgaben machen und morgens pünktlich fertig sein. Und bei uns kam noch dazu, dass Leni nur einen Jungen in ihrer Klasse vom Kindergarten her kannte, die anderen Kinder waren fast alle in einem anderen Kindergarten. Das hat bei mir anfangs ziemlich Bauchschmerzen verursacht. Aber irgendwann hat sich dann alles geregelt und jetzt hat sie jede Menge neuer Freunde!!!
    Die Schultüte Deiner Kleinen sieht klasse aus, eine wunderschöne Idee!
    Ganz viele liebe Grüße, Yvonne

  • Antworten
    Geschwisterherz
    14. September 2010 at 6:16

    Liebe Recbecca,

    du hast deiner Tochter so viel Schönes (im übertragenen Sinne) in eine ganz bezaubernde Schultüte mitgegeben.

    Den Spruch: "In jeden Anfang wohnt ein Zauber inne" hatte ich für Charlottes Geburtskarte ausgewählt und er wiederholt sich ständig. Wir hatten ja vor 6 Wochen Kindergartenbeginn und mir ging es genauso wie dir. Auf einmal kommen sie in die Mühle des Lebens und der Ernst beginnt und das stimmt sehr nachdenklich.

    Sonnige Grüsse…Katja

  • Antworten
    Sanne
    14. September 2010 at 6:52

    Liebe Rebecca,

    ja, ein großer Schritt für die ganze Familie…man muss halt alles etwas anders organisieren, aber die Kinder wachsen echt mit jeder neuen Verantwortung…Supertolle Schultüte…und die Bilder erst…wie immer sensationell…
    Wünsche Euch eine wundervolle erste Schulwoche,
    sei ganz lieb ´gegrüßt,
    Sanne

  • Antworten
    Angelina
    14. September 2010 at 7:00

    Ein toller Post mit wundervollen Bildern und Worten… Ich wünsche Deiner *Großen* alles Gute!! GGLG Angelina

  • Antworten
    Marias Livingdreams
    14. September 2010 at 7:38

    Ein wunderschöner Post. Das mit Gedicht mir den Sachen für die Schultüte kenn ich. Mein Sohn hat das vom Kindergarten mit auf den Weg bekommen. Nun hat er heute schon seinen ersten Tag in der 3. Klasse. Ich sage dir die Zeit verrennt so schnell. Auch meine kleine kommt nächstes Jahr bereits in die Schule. Und bei mir ist es immer noch das Gefühl als wäre ich vor 5 Minuten mit dem großen ( inzwischen fast 9) im Maxicosi aus dem Krankehaus spaziert.
    Deshalb liebe ich den Ausspruch " Carpe Diem" Nutze den Tag. Die Zeit verrennt eh so schnell.

    Ich wünsche deiner Maus auf jeden Fall viel Spaß in der Schule.
    Die Schultütüe ist wunderschön.

    Liebe Grüsse, Maria

  • Antworten
    Finally White
    14. September 2010 at 8:08

    Moin liebe Rebecca,

    was für wunderschöne Zeilen, ich bin noch ganz verzaubert….. man hört direkt die tiefen Gefühle für Dein Töchterchen heraus…..!

    Wünsche auch alles Liebe zum Schulanfang!
    Allerliebste Grüße

    Birgit

  • Antworten
    Freude am Sein
    14. September 2010 at 10:19

    SCHÖN!!! 🙂
    Viel Glück und alles Gute für die große Schulanfängerin!
    Liebe Grüße
    Ulrike

  • Antworten
    colores
    14. September 2010 at 10:20

    Stimmt, der erster Schultag ist unvergesslich!!!Deine Wörter haben mich gerührt!! sehr!!!

  • Antworten
    Dagi Mara
    14. September 2010 at 10:26

    Sehr schöner Post… Ich wünsche Euch einen guten Schulanfang und eine schöne Zeit.
    Die Schultüte ist sowas süüüüßes… Die hast du bestimmt selbst gezaubert, oder??
    Liebe Grüße
    Dagi

  • Antworten
    Blickwinkel
    14. September 2010 at 16:14

    Das hast du aber schön geschrieben!-Und die Bilder sind wie immer : Traum schön!!!

    Alles gute zum 1. Schultag- ich wünsche das die Schule laaaaange Freude machen wird! Euch allen! ;o)
    einen ganz lieben Gruß
    Esther

  • Antworten
    Lisa
    14. September 2010 at 17:51

    Liebe Rebecca,
    (meine Schwester heißt übrigens auch so)
    mein erster Praktikumstag war ganz gut, aber so viel kann man ja nach dem ersten Tag nie sagen. Wie war Euer erster Schultag? Die Mütze ist übrigens nicht selbstgemacht, die hat sie mal von unserer Rebecca (sie ist aber ihre Patin und so nennt sie sie auch) gekriegt 😉
    Liebe Grüße,
    Lisa

  • Antworten
    Deko Flair
    14. September 2010 at 18:50

    Oh das ist ja aufregend. Ich hoffe ihr hattet einen schöne Einschulung. Die Schultüte sieht so schön aus. LG Sabrina

  • Antworten
    Susis gelbes Haus
    14. September 2010 at 18:50

    Hallo Du Liebe..
    also mein Kleiner ist im Mai 3 geworden.. ein bißchen habe ich noch Zeit zum Schulbeginn ;O)))aber mit den beiden Großen gings heute heiß her ;O)))
    Heute ging es wirklich etwas stressig zu bei uns.. bis wir alle Hefte, Blöcke und Einbände besorgt hatten.. huch.. Wahnsinn ;O))
    aber jetzt haben wirs geschafft!!! gggggglg Susi

  • Antworten
    Freude am Sein
    15. September 2010 at 10:19

    Liebe Rebecca,
    klar verrate ich Dir's, die Schnecke habe ich von DaWanda, aber auch bei eBay könnte man Glück haben. Die meisten Schnecken sind mir aber zu bunt und überladen.
    Wenn Du magst, kann ich Dir den Link schicken, von der Verkäuferin "meiner" Schnecke. Bestimmt fertigen manche so ein Schneckchen nach Wunsch an, was Farbe und Ausstattung betrifft.
    Es gibt leider enorme Unterschiede im Aussehen, nur Sissy hatte mir dortmals gefallen. 😉
    Meine E-Mail-Adresse findest Du, wenn Du in meiner Seiten-Leiste auf das Bild meiner Homepage klickst(unterhalb meines Profils und oberhalb meines Tauschblog-Links) und dort unter Kontakt nachschaust.
    Liebe Grüße
    Ulrike

  • Antworten
    Silke
    15. September 2010 at 16:24

    Liebe Rebecca,
    das ist echt ein wunderschöner Post für deine Tochter. Ich hoffe ihr habt die ersten Schultage gut überstanden… es gibt so viele neue Eindrücke, die verarbeitet werden müssen – auch für die Mamas.
    Die Schultüte ist wunderschön!

    So wie es dir mit der Nähmaschine geht, so geht es mir mit Stricknadeln. Ich wollte mir Pulswärmer stricken und hab mir beinahe die Finger gebrochen – eine Freundin hatte aber erbarmen mit mir und hat sie mir beim Kaffeetrinken kurz hochgestrickt.Ging echt schnell, in der Zeit hätte ich nicht mal die Wolle aus der Tüte geholt:).
    Ganz liebe Grüße
    Silke

  • Antworten
    Kinkerlinchen
    15. September 2010 at 17:57

    Liebe Rebecca,
    die Schultüte ist die schönste die ich je gesehen habe, wow ist die toll! Und die Bilder sehen so bunt und fröhlich aus!
    Einen lieben Gruß an die große Schulgängerin,
    Nina

  • Antworten
    dunja
    17. September 2010 at 16:09

    liebe rebecca, dein text zum schulanfang ist wunderschön, genauso entzückend die schultüte, ein mädchentraum! vielen dank für deinen lieben kommentar auf meinem blog!! das hat mich sehr gefreut, ein schönes wochenende, das erste für`s neue schulkind, und waldgrüße von dunja

  • Antworten
    Ferienstart + ein kleines Sommer Potpourri - Sinnenrausch - Der kreative DIY Blog für Wohnsinnige und Selbermacher
    28. April 2018 at 13:54

    […] Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne. Fast vier Jahre ist es nun her, dass ich diesen Beitrag geschrieben habe und ich kann es  noch gar nicht ganz glauben, dass mit dem heutigen Tag dieser Lebensabschnitt meiner Großen zu Ende ist. Besonders traurig ist meine Tochter, weil sie sich heute von einer Lehrerin verabschiedet hat, die die Kinder mit so viel Liebe, Geduld, unermüdlichem Engagement, Herzlichkeit, Empathie und einer klaren Botschaft durch vier wunderbare Schuljahre begleitet hat. Ich bin überzeugt, sie hat Spuren hinterlassen,die lange nachwirken werden… Jetzt blicken wir also mit einem weinenden (heute sind´s eher zwei) und einem lachenden Auge dem neuen Schulanfang entgegen, der so viel Neues und Aufregendes zu bringen verspricht. […]

  • Hinterlasse einen Kommentar