Do It Yourself/ Papier

Gastgeschenk: Fortune Cookies

Heute abend sind wir zum Essen eingeladen
und die Gastgeber wünschen keine Mitbringsel 
à la Wein, Pralinen, Kuchen, Blumen…
So, selbst schuld, 
dann werden sie einfach mit selbstgemachen Glückskeksen beglückt. 😀

Wer gerne selbst basteln möchte,
findet hier eine tolle Beschreibung
und für die zwar kalorienreichere, aber genussvollere Variante
wird man hier fündig.

Aber auch für euch war eins dabei.. 😉

Teile diesen Artikel!

Das könnte dir auch gefallen!

14 Kommentare

  • Antworten
    Blickwinkel
    10. August 2010 at 12:08

    Ist das eine schöne Idee!!!
    Also wer sich über so ein schönes Mitbringsel nicht freuen würde…

    Einen ganz lieben Gruß
    Esther

  • Antworten
    Freude am Sein
    10. August 2010 at 12:16

    Liebe Rebecca,
    sie sind sehr hübsch geworden, Deine Glückskekse! Das wird bestimmt eine Überraschung für die Gastgeber.
    Bei so einem tollen Blog schreibt man gerne Kommentare.:-) Bald wirst Du Dich nicht mehr davor retten können 😉
    Bin immer noch ganz überwältigt von Deinen Fotos!!! Dies verstärkt auch meinen Wunsch nach einer neuen Kamera. Denn zur Zeit habe ich nur ein Model vom ALDI, aber ich will nicht meckern, bis jetzt hat sie mir gute Dienste geleistet.
    Liebe Grüße und weiter so
    Ulrike

  • Antworten
    VINTAGE
    10. August 2010 at 12:33

    Ich kann den Gastgeber sehr gut verstehen: Irgendwann, nach gefühlten 50 Jahren, mag man nicht mehr verkrampft DANKE zur Flasche, Kalorien oder Grünzeug sagen. *lach*

    Die Idee mit den Glückskeksen ist endlich mal etwas außergewöhnlich und wird sicher ein ehrliches und echtes "Danke!" erzeugen 😉

    Ganz liebe Grüße

    VINTAGE

  • Antworten
    Mit Liebe zum Detail
    10. August 2010 at 13:31

    Das ist ja ein tolles Geschenk,und bringt zu gleich auch Unterhaltung beim knacken der Glückskeks mit.Gefällt mir gut ,darf ich sie nach machen?Liebe Grüße Edith.

  • Antworten
    Wohnwohltaten
    10. August 2010 at 13:53

    Hallo Rebecca,
    das ist ja eine wunderschöne Idee. Mal was ganz anderes. Muss ich mir merken 🙂
    Liebe Grüße,
    Catherin

  • Antworten
    Finally White
    10. August 2010 at 14:28

    Hallo liebe Rebecca,

    ach Du bist ja soooo lieb, bastelt einen Glückskeks für uns…. Tolle Idee, der Gastgeber freut sich bestimmt (ich hätte ja nix gegen eine Füllung, grins)!

    Allerliebste Grüße
    Birgit

  • Antworten
    Sanne
    10. August 2010 at 16:54

    Liebe Rebecca,

    Du hast so einen ganz eigenen ,tollen Stil …so eine süße Idee …schönes Papier !!
    Dann wünsche ich Dir / Euch einen
    wunderschönen Abend,
    sei lieb`gegrüßt,
    Sanne

  • Antworten
    Deko Flair
    10. August 2010 at 18:24

    Also ich würde mich über das tolle Mitbringsel freuen ! Klasse Idee und vielen Dank für den Tip. Lg Sabrina

  • Antworten
    dunja
    10. August 2010 at 18:27

    liebe rebecca, das ist eine wunder-wunderschöne idee! eine tolles gastgeschenk! deine fotos sind ein traum, ich bewundere sie schon länger….liebe grüße dunja

  • Antworten
    Bittersüss und Tausendschön
    10. August 2010 at 18:37

    Tolle Idee! Auch mit dem Sprüchlein für uns! *hihi* -Nein im Ernst, diese Glückskekse sehen total gut aus, und es ist nichts "sinnloses" da haben die Gastgeber auch etwas von!
    Liebe Grüsse!
    Nadine 🙂

  • Antworten
    Sylvia
    10. August 2010 at 19:40

    What a great idea !
    They are lovely, thanks !
    Nice evening,
    Sylvia

  • Antworten
    Einfachschön
    10. August 2010 at 21:02

    Hallo Rebecca,
    süße Idee und wunderschön umgesetzt – hast du festeres Papier oder Pappe benutzt? Das Papier (C… V…?) kommt mir irgendwie bekannt vor – muss mal in meinem Geschenkpapiervorrat stöbern – obwohl ich es dann nicht in schwarz finde, sondern eher in braun 😉 – am liebsten würde ich mir alle schönen Papier doppelt und dreifach kaufen – 1-2 zum Verbrauch – 1 zum Horten. Ich liebe schönes Papier!
    Mein Bilder werden langsam besser, finde ich, aber ich kriege sie nieee so hell und knackig hin, menno…
    Hoffe, die Gastgeber haben sich gefreut und du hattest einen netten Abend!
    GLG Bianca

  • Antworten
    Fräulein Klein
    11. August 2010 at 7:36

    Liebe Rebecca, die Idee ist einfach toll! Und sie sehen wunderschön aus!

    Die Haube von mir ist v. JD !!!!

    Viele liebe Grüße ,Yvonne

  • Antworten
    Sandra
    22. August 2010 at 14:24

    Was für ein tolles Blog mit dieser super Idee! Nun bin ich keine Frau mit zwei linken Händen, aber es wollte mir nicht gelingen, einen hübschen kleinen Keks zu formen :((
    Mein Sohn steht ständig bei mir auf der Matte und frägt, ob ich's endlich raushabe, *schwitz* Hast du einen Tip für mich? Aus dem englischen Link bin ich auch nicht schlauer geworden – Wäre lieb von dir – einstweilen schaue ich mich auf deinem wunderschönen Blog weiter um, haaach. . .
    Vielen Dank und noch einen schönen Sonntag,
    Sandra

  • Hinterlasse einen Kommentar